MacBook: nach Neustart fehlen mir Daten (iTunes futsch,...)

Freakphil

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
12
Liebe Mac Community,

bin eben etwas verzweifelt: bin neuer Apple User und bisher mit meinem MacBook sehr zufrieden gewesen. Heute ist mir aber etwas eigenartiges geschehen: habe mein MacBook hochgefahren und auf einmal waren alle Daten von meinem Desktop weg, alle meine iTunes Songs futsch! Sogar Firefox musste ich beim Start neu einrichten obwohl ich es immer genutzt habe!! Hat jemand eine Erklärung dafür - wo können die Daten hin sein? Gibt es eine Systemwiederherstellung? Thx für euren Support!!
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.828
du benutzt filevault und hast aus ungeduld den rechner hart runtergefahren mit dem ausschaltknopf, als filevault noch was machen musste...
 

Tensai

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
So lange du nicht den Häuschen-Ordner umbenannt hast... :hehehe:
 

Freakphil

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
12
Filevault kenne ich nicht einmal - aber was meinst du mit der Umbennenung des Höuschen Ordners?
 

mac.intosh

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.05.2007
Beiträge
1.376
das häuschen im finder.. da wo dein name steht(stehen müsste).
niemals umbennenen..
 

Freakphil

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.09.2004
Beiträge
12
Leute, vielen Dank! Ich kopiere mal alle Daten zurück und hoffe mal, dass sie danach wieder da sind, sollte ja eigtl klappen, oder?
 

Tensai

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.11.2004
Beiträge
11.027
Na da hatte ich wohl mal wieder den richtigen Riecher! :D

Gott, bin ich froh, wenn endlich Leopard raus ist (und damit das Umbenennen im Finder nicht mehr möglich ist).
 
Oben