MacBook nach drei Monaten tiefenentladen bzw. Akku defekt?

JohnnyChicago

Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
775
Das MacBook habe ich neu gekauft vor knappen 3 1/2 Monaten.
Ein Akku sollte nach 3,5 Monaten, auch ungenutzt, keine solch grosse Leistungseinbuße aufweisen, imho. Ich hab vor kurzem ein Galaxy Tab S3 "reaktiviert" und der Akku zeigt zwar Schwächen, aber das Teil war auch fast 2 Jahre nicht an.
Gibt es bei den Macbooks eine ähnliche Garantie von Apple, wie bei den iPhones/iPads (20% Kapazitätsverlust innerhalb eines gewissen Zeitraums)? Kann man auch die maximale Kapazität auslesen wie beim iPhone?
 
Oben Unten