Macbook mit 2 GB RAM, Videos ruckeln trotzdem bzw. laufen nicht flüssig.

  1. Compositer

    Compositer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem und hoffe natürlich dass ihr da den ein oder anderen Tipp habt.

    Erstelltes Video in RGB+ mit der Auflösung von 1024 x 576 px läuft nicht flüssig. Länge 12 Sekunden, Dateiformat mov, Größe ca. 500MB, 300 MBit/s. Mehrere Sekunden Gedenkpause bzw. ausgelassene Bilder sind die Regel.

    Div. Videosequenzen in mov. 720 x 486 px. und 120 MBit/s laufen überhaupt nicht flüssig.

    Ab wieviel MBit/s laufen denn Filme flüssig? Ich arbeite viel mit After Effects und muss daher recht viele Sequenzen rendern, aber eben auch abspielen. Die Qualität ist meistens Lossless RGB mit Alphakanal. Die Sequenzen sind selten länger als 20 Sekunden.

    Vielen Dank schonmal.
     
    Compositer, 23.10.2006
    #1
  2. TaiBo

    TaiBo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    300 mbit/s, so schnell is ja die festplatte nichtmal, da kannst noch so viel ram haben
     
    TaiBo, 23.10.2006
    #2
  3. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    424
    ...hmmm, 300Mbit/s ist ziemlich viel, mehr als die meisten Felstplatten überhaupt (falls man sie nicht als Raid betreibt) überhaupt rausschaufeln können. Ich denke hier ist der Flaschenhals.

    Abhilfe: Auflösung reduzieren und/oder anderen Codec verwenden
     
    bowman, 23.10.2006
    #3
  4. Compositer

    Compositer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja die 300 MBit/s sind wirklich ziemlich viel. Da versteh ichs ja auch. Aber 120 Mbit/s? Ich meine eine SATA-Platte kann 150 MBit/s übertragen. Noch dazu passen die Sequenzen auch in den Arbeitsspeicher.
    Ich werde wirklich mal nen anderen Codec verwenden. Wie machen das die Leute die mit HD-Material arbeiten?

    Erstmal danke für die Antworten.
     
    Compositer, 23.10.2006
    #4
  5. tomatoatmac

    tomatoatmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    15
    Verwechsel das mal nicht, SATA kann theoretisch 150 MB/s ! nicht Mbit !
    Das schaffen HDDs aber trotzdem nicht.
     
    tomatoatmac, 23.10.2006
    #5
  6. Tomda

    Tomda MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    8
    @compositer:

    Rechne mal nach, welche Datenmengen dein Rechner zu bewältigen hat. Dann kommt die Antwort von ganz allein.
     
    Tomda, 23.10.2006
    #6
  7. Junior-c

    Junior-c

    Aber scheiterts dann wirklich an der HD? Denn 300MBit/s sind etwa 37,5 MB/s. Ok, das wird die HD nicht packen, aber 120MBit/s was etwa 15 MB/s sind sollten aktuelle HDs doch locker schaffen. Sogar meine alte 4200er Platte schafft über 20 MB/s...

    MfG, juniorclub.

    PS: HD 480p läuft sogar auf meinem alten PB flüssig. Bei 720p wirds aber schon bescheiden...
     
    Junior-c, 23.10.2006
    #7
  8. MACzeugs

    MACzeugs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    15
    wow, wie hast du denn 20 GB Ram in dein Macbook gepackt??
    Will auch!!!;)
    Aber zum Thema, ich denke nicht dass es an der Festplatte liegt, der limitierende Faktor wird der Prozessor sein, obwohl ein CoreDuo ja schon ziemlich HighEnd im Homebereich ist. Für unkomprimiertes Video wirst du also einen sehr viel Leistungsfähigeren Rechner brauchen.
    Musst du denn unkomprimiert arbeiten?
    Ich mein z.B. HDTV wird in 1080i (1920x1080 interlaced)ca mit 20 Mbit/s gesendet, um die Filme abzuspielen benötigt man (weiß das noch aus meinen PC-Zeiten) mindestens 3Ghz und 1GB Ram. Mit ner guten Grafikkarte, die das beschleunigt, läufts veilleicht auch noch mit 2Ghz.
    Und da kommst du mit 120-300Mbit wahrscheinlich auch mit nem CoreDuo nicht weit...
    Leider:(
    Gruß
     
    MACzeugs, 23.10.2006
    #8
  9. Junior-c

    Junior-c

    @ Threadersteller: wie siehts mit der CPU Last aus? Lass mal die Aktivitätsanzeige offen (oder eine Alternative) und schau ob beide Cores voll ausgelastet sind. Ein 2GHz CoreDuo sollte das doch packen (denk mir sogar ich als Intel Skeptiker). :kopfkratz:

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 23.10.2006
    #9
  10. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    der iMac 24'' Core2Duo schafft das locker.

    HD Video hat normalerweise nicht so hohe Bitraten,
    Da muss noch was anderes falsch laufen.
     
    Rick42, 23.10.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook RAM Videos
  1. zaddo
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    119
  2. SeeEmAge
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.256
    bluju
    11.07.2017
  3. Ugeen
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    281
    OmarDLittle
    24.05.2017
  4. rumpelmac
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    886
    mbosse
    25.04.2017
  5. zonting1
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    663
    heineken09
    23.04.2017