MacBook M1 - ext4 HDD lesen und beschreiben

sunshineh

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
13
Hallo,

ich habe mir ein MacBook M1 gekauft und wollte nun Daten von einer ext4-HDD herunterladen.

Als dauerhafte Windows - Nutzerin ist das ganze Handling noch total ungewohnt.

Ich habe macFUSE und SSHFS erfolgreich installiert, aber wenn ich die HDD anstecke, so wird sie nicht erkannt. Muss ich noch irgendwas machen, irgendeinen Befehl eingeben, um die HDD zu mounten??
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.786
Wird sie denn im Festplattendienstprogramm erkannt und angezeigt? Da gibt es einen Button "aktivieren".

Wenn nicht, mal im Systembericht nachschauen (Apfelmenü links oben > über diesen Mac, und dann weiter zu USB).
Ist es eine Platte mit eigener Stromversorgung, oder über USB?
 

Spekulatius

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
48
Wenn die Platte direkt am Rechner hängt, wofür benötigst Du da SSHFS?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Du musst da schon den ext2/3/4 Treiber nehmen.
SSHFS ist der falsche.
Paragon hat auch einen ext Treiber im Angebot.
 

sunshineh

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
13
Welchen Link meinst du genau von Paragon? Bzw. gibt es nichts von MacFuse o.ä.

Ich hab gerade folgenden Befehl getestet:
"brew install --build-from-source ext4fuse"

Aber das hat auch nichts geholfen.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553

sunshineh

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
13
Gibt es nichts kostenloses?
Wie wäre es dann mit ext4fuse? Weißt du zufällig hier den passenden Befehl?
...ich seh grad folgenden Befehl:
$ ext4fuse <device> <mountpoint>
Nur wie komm ich auf <device> und <mountpoint>?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
diskutil list
Und den mountpoint musst du anlegen.
mkdir /Volumes/ext
ext4fuse diskXsY /Volumes/ext

Wenn in Volumes von Hand was erstellst, musst es auch von Hand löschen.
 

sunshineh

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
13
Danke für die schnelle Antwort!
Bei mir heißt die externe HDD so:
/dev/disk4

nun wollt ich schreiben
mkdir /Volumes/ext
aber ich bekomme als AW: Permission denied
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Du musst schon die Partition mit angeben.
disk4s1 oder welche es ist.

Probier
sudo mkdir
 

sunshineh

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
13
OK, SORRY ich hab wirklich keine Ahnung!

Also auf den "diskutil list"-Befehl erhalte ich u.a. folgendes:

/dev/disk4 (external, physical):
#: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
0: FDisk_partition_sheme *1.0 TB disk4
1: Linux 1.0 TB disk4s1

Wie genau muss ich jetzt die Befehle anpassen?
sudo mkdir /Volumes/ext
ext4fuse diskXsY /Volumes/ext
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
2.222
Die genaue Bezeichnung ist dann disk4s1. Unter /Volumes wird dich MacOS nichts verändern lassen. Erstell dir irgendwo einen Ordner, den du als Mountpoint nutzen kannst, zB am Desktop. Dann hieße der Befehl so:

Code:
ext4fuse disk4s1 /Users/dein_username/Desktop/der_ordnername/

Eventuell braucht es root-Berechtigungen, dann kannst du es so machen (der User muss aber Admin sein):

Code:
sudo ext4fuse disk4s1 /Users/dein_username/Desktop/der_ordnername/
 
Oben