Macbook M1 2020 Displayschaden

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
vielleicht ein ganz kleiner unbemerkter spannungsriss der schon ein paar tage da war und dann einmal zugeklappt und es ist gesplittert.

Möglicherweise ist das unbemerkt schon ein paar tage dagewesen...

Hab auch ein M1 Air und bislang noch keine Probleme. Hoffe das bleibt so.
 

FightingFalcon

Mitglied
Registriert
09.06.2020
Beiträge
56
...und da kann ich Apple ehrlicherweise verstehen. Was ich nicht verstehe ist, was man sich durch die Frage hier im Forum erwartet. Mit eine wenig Mühe kann man feststellen, dass nach 6 Monaten die Beweislast an den Kunden übergeht. https://www.apple.com/de/legal/statutory-warranty/de/ Selbst ich kann mir nicht vorstellen, dass Glas auf magische Weise ohne äusserliches Zutun, springt. Ich will hier aber auch nicht das Gegenteil behaupten. Es ist mir hier vor dem Bildschirm schlicht nicht möglich irgendeine Annahme zu machen, es bleibt beim schlichten Mutmaßen. Es könnte natürlich auch sein, dass durch Fertigungsfehler, das Glas unter Spannung steht, solche einen "Seriendefekt" ist mir seitens Apple jedoch nicht bekannt. Es gibt natürlich Berichte über gesprungene Displays, aber auch da kann der geneigte Leser nicht feststellen, wie es passiert ist und kann sich aussuchen, ob er glaubt, dass das Teil ohne äusserlichen Einfluss kaputt gegangen ist, oder auch nicht. Ich gehe mal davon aus, dass Apple auch in diesem Fall den Beweis vom Kunden verlangen könnte, auf welche Weise das Display spontan gesprungen sein könnte.
Edit: Eine Möglichkeit wäre die Hausratversicherung, sofern vorhanden, zu kontaktieren, den Fall zu schildern und deren Reaktion abzuwarten.
Garantie gilt bei Apple 1 Jahr da musst du nix als Kunde nach 6 Monaten beweisen !! Völliger Unsinn !!
was du meinst ist Gewährleistung das muss der Kunde belegen das der Schaden nicht durch ihn entstanden ist !
 

FightingFalcon

Mitglied
Registriert
09.06.2020
Beiträge
56
Und Apple wird da nur auf Kulanz was machen denn das ist kein Garantiefall u sieht klar nach Eigenverschulden aus .. in einen Store gehen die sollen sich das mal ansehen lehnen die ab kurz lit Care Second level tel u fragen ob die nicht ne Ausnahme machen können aber denke ich eher nicht
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.710
denn das ist kein Garantiefall
Genau deswegen wurde das ja geschrieben. Eben weils kein Garantiefall ist, sondern wenn dann
Und in so einem Fall:
muss der Kunde belegen das der Schaden nicht durch ihn entstanden ist
und das ganze - genannt Beweislastumkehr - tritt ein
Da dieser Zeitraum erreicht ist - alles soweit korrekt und weit weg von
Völliger Unsinn !!
Im Übrigen macht man zwischen Wörtern und Interpunktion keine Leerzeichen.
 

mr020186

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2013
Beiträge
231
War die ganze aufgeklappt. Temperatur zwischen 15-25 Grad. Auch nichts ungewöhnliches. Kann es mir absolut nicht erklären
 

JohnnyChicago

Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
670
!! Völliger Unsinn !!
Zitat aus https://www.apple.com/de/legal/statutory-warranty/de/ : "Gemäß den deutschen Verbraucherschutzgesetzen gelten Mängel von Waren oder Abweichungen vom Kaufvertrag als zum Zeitpunkt des Übergangs bestehend, wenn sie innerhalb von 6 Monaten nach Übergang bekannt werden. Nach Ablauf dieser Frist von 6 Monaten geht die Beweislast dafür, dass der Mangel oder die Abweichung von Waren vom Kaufvertrag zum Zeitpunkt des Übergangs bestanden hat, auf den Verbraucher über."
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.674
Irgendwelche größeren Temperaturschwankungen im dem Raum?
Wie willst du relevante Temperaturschwankungen in einem gewöhnlichen Raum erzeugen? Die einzige Klimazone, wo du den Raum von einem Tag auf den anderen von der Sommerhitze auf Minusgrade bringst, und das so schnell, dass das Material beschädigt wird, ist vermutlich der Mond...
 

JohnnyChicago

Mitglied
Registriert
20.03.2007
Beiträge
670
Gibt es vielleicht noch ein anderes Foto (eins was nicht die Qualität einer UFO-Sichtung hat) auf welchem man den Display-Rahmen erkennen kann, resp eins wo man das ganze Display sieht? Am besten bei Tageslicht oder gut ausgeleuchtet.
 

biro21

Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
765
Wie willst du relevante Temperaturschwankungen in einem gewöhnlichen Raum erzeugen? Die einzige Klimazone, wo du den Raum von einem Tag auf den anderen von der Sommerhitze auf Minusgrade bringst, und das so schnell, dass das Material beschädigt wird, ist vermutlich der Mond...
Mir ging es nicht um die alleinige Ursache sondern eher um eine halbwegs logische Erklärung die eine Kombination aus nicht sichtbarem Materialfehler, erhöhtem Kraftaufwand, ... wäre. Natürlich ziemlich spekulativ, aber wie will man solch einen Schaden sonst erklären wenn die Annahme ist, dass der TE nichts falsch gemacht hat?
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Registriert
12.09.2011
Beiträge
5.109
Ich tippe da auch eher auf irgendwo mal angestoßen. Vielleicht auch mit der Uhr an die Seite gekommen, wahlweise die Tastatur/Maus/was-auch-immer verschoben und dann an die Seite geknallt.

Das Bruchbild sieht genau so aus, wie man es von "Smartphone-Ecken" und den darauf befindlichen Panzerfolien kennt.
 

flob83

Mitglied
Registriert
28.06.2010
Beiträge
398
Und Apple wird da nur auf Kulanz was machen denn das ist kein Garantiefall u sieht klar nach Eigenverschulden aus .. in einen Store gehen die sollen sich das mal ansehen lehnen die ab kurz lit Care Second level tel u fragen ob die nicht ne Ausnahme machen können aber denke ich eher nicht
Im Übrigen macht man zwischen Wörtern und Interpunktion keine Leerzeichen.
Und Satzzeichen machen das Lesen und Verstehen einfacher.
 

mr020186

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.08.2013
Beiträge
231
Hier noch ein paar Bilder. Genau am Übergang zwischen Display und der schwarzen leiste
 

Anhänge

  • IMG_3376.jpg
    IMG_3376.jpg
    164,7 KB · Aufrufe: 177
  • IMG_3377.jpg
    IMG_3377.jpg
    134 KB · Aufrufe: 175
  • IMG_3379.jpg
    IMG_3379.jpg
    155,4 KB · Aufrufe: 173
  • IMG_3378.jpg
    IMG_3378.jpg
    140 KB · Aufrufe: 170

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.674
Da ist ja sogar die Leiste unten gebrochen :D Alles von allein :hehehe:
Wobei ich mir jetzt doch sicher bin, dass die "Leiste" über dem Glas drüberliegt, d.h. das Glas erstreckt sich über die ganze Front inklusive unter der Leiste. Die Leiste ist also auch nicht viel robuster als Glas alleine, vermute ich.

Gutes Timing vom Louis. Er wird es noch am ehesten beurteilen können, soviele kaputte Macs wie seine Firma sieht.
 
Oben Unten