MacBook Lüfter läuft Amok

  1. marvin27

    marvin27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich hab ein schwarzes MacBook und seit einigen wochen passt damit irgendwas nicht.

    der lüfter beginnt bereits ca. eine halbe minute nach dem booten mit ca. 6200 zu laufen - und hört kaum mehr auf. auch wenn ich nur tomatotorrent laufen hab, rauscht das ding mit über 6000 umdrehungen!

    die ursache wird wahrscheinlich die hohe temp. der cpu sein - aber es kann doch nicht normal sein, dass das ding so heiss wird obwohl fast nichts läuft. laut coreduotemp bzw. fancontrol hat der prozessor meist 65-75 °C.

    wie gesagt - war nicht immer so. die ersten paar monate hab ich den lüfter kaum gehört - oder nur hin und wieder nur kurz.

    woran könnte das liegen? hardware? oder hab ich im hintergrund da irgendwas laufen dass meinen proz. so stark belastet?

    was soll ich tun? bitte hilfe!

    lg, marv.
     
  2. uwolf

    uwolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    10
    Hi.

    Schau mal in der Aktivitätsanzeige ob Deine CPUs mit 100% laufen und wenn ja in der Prozessliste wer daran schuld ist.

    Uwe
     
  3. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    500
    Guck mal in "aktivitäts-anzeige.app" wie die Auslastung ist.
    Ich habe hier hin und wieder mal ein amoklaufendes Widget.
     
  4. Cr0ssF1re

    Cr0ssF1re MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Das mit den durchdrehenden Widgets kann ich voll unterschreiben! Wenn ich das "Fernsehen"-Widget aufrufe, ohne mit dem Internet verbunden zu sein, belastet das den Prozessor mit 100%. Ich muss dann mittels Aktivitätsanzeige das Widget abschießen, dann beruhigt sich die CPU auch wieder.
     
  5. marvin27

    marvin27 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi, danke für eure antworten.

    das ding fäng aber auch an zu lüften wie verrückt, wenn ich dashboard nicht mal gestartet hab... :(

    im moment surf ich mit safari und im hintergrund läuft skype. das ding hat trotzdem über 71°C...

    das darf doch nicht sein, oder?

    lg, m
     
  6. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
  7. reveur

    reveur MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir verhält es sich mit einem weißen Macbook 2.0 ähnlich... ich habe es seit etwa 7-8 Monaten, zu Anfang habe ich den Lüfter echt nur zwei mal am Tag gehört oder so, habe so zwischen 63 und 65 Grad und das Teil läuft jetzt ständig eigentlich...was kann ich daran machen ?

    Georg
     
  8. MarcoR

    MarcoR MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    2
    hatte das selbe problem.... big brother APPLE support konnte nicht helfen (pram und co half alles nix)
    und ich sollte es zur reperatur bringen...
    hab dann sicherheitshalber das OS geclont und ein sauberes dann neu aufgespiel und siehe da alles wieder in ordnung.
     
  9. No.Time

    No.Time MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    Bei mir wars genauso....

    Problem war anscheinend irgendein ausstehender Druckjob der 98% prozessorleistung gekostet hat.

    Gerade den Printjob gekillt und jetzt ist mein MacBook wieder still wie nochwas
     
  10. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    es könnten aber auch die vorsommerlichen Temperaturen sein. Im letzten jahr habe ich den lüfter so oft wie nie zuvor gehört, da es wirklich sehr warm war.
     
Die Seite wird geladen...