MacBook - Lautstärkebegrenzung aufheben

michid2

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.06.2006
Beiträge
148
Hi,

gibt es wohl eine Möglichkeit, ähnlich wie beim iPod, die Lautstärkebegrenzung des MacBooks zu verändern?
Für meinen Geschmack könnte das MacBook noch ein wenig mehr "Reserven" vertragen. Finde das gefühl nicht schön, dass man schon am Anschlag Musik hört und nicht lauter kann ;)
Wäre für Tips und Tricks sehr dankbar!

Sonnige Grüße aus Bielefeld, Michi:bike: :bike:
 
K

Karijini

Ich weiß nicht, ob das gut für die Boxen des MBs wäre. Die sind nicht für mehr ausgelegt, nehme ich an.
 

Bobby68

Mitglied
Registriert
15.12.2005
Beiträge
275
Der neue Intel iMac hat auch weniger Audio Power als der ehemalige G5 !
 

AnnaXXX

Neues Mitglied
Registriert
19.05.2006
Beiträge
13
michid2 schrieb:
Hi,

gibt es wohl eine Möglichkeit, ähnlich wie beim iPod, die Lautstärkebegrenzung des MacBooks zu verändern?
Für meinen Geschmack könnte das MacBook noch ein wenig mehr "Reserven" vertragen. Finde das gefühl nicht schön, dass man schon am Anschlag Musik hört und nicht lauter kann ;)
Wäre für Tips und Tricks sehr dankbar!

Sonnige Grüße aus Bielefeld, Michi:bike: :bike:


ich frage mich wirklich (ernsthaft) ob das alles is. das is nichma zimmerlautstärke. sind meine boxen kaputt????
 

Kovu

Aktives Mitglied
Registriert
11.12.2005
Beiträge
1.691
Liegt an der schlechten Bassqualität des MacBooks. Selbst bei 3/4 Lautstärke brummen Bässe unnatürlich auf den sehr schwachen Lautsprechern.
 

janpi3

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2005
Beiträge
8.137
AnnaXXX schrieb:
ich frage mich wirklich (ernsthaft) ob das alles is. das is nichma zimmerlautstärke. sind meine boxen kaputt????
wie wär es denn mit einem richtigen Soundsystem?
Das sind einfach nur interne Boxe, die können meit nicht mehr leisten ohne einen enormen Einbruch an Qualität zu erleiden (obwohl sie so schon schlecht sind).
 

michid2

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.06.2006
Beiträge
148
janpi3 schrieb:
wie wär es denn mit einem richtigen Soundsystem?
Das sind einfach nur interne Boxe, die können meit nicht mehr leisten ohne einen enormen Einbruch an Qualität zu erleiden (obwohl sie so schon schlecht sind).


Das ist schon klar, dass es nur Notebooklautsprecher sind die nicht viel leisten können, aber da Apple gerne mal den Lautstärkepegel begrenzt wie wir es vom iPod gewohnt sind dachte ich mir wäre das beim MacBook auch ggf. der Fall?!
Ich möchte nicht was weiß ich wie laut damit hören, aber ich hätte noch gerne ein wenig Reserven, sollte es doch mal lauter sein, sprich wenn man draußen im Park arbeitet. Zudem sind iChat-Unterhaltungen ja um einiges leiser als wie wenn man beispielsweise Musik mit iTunes hört.
 

StuffedLion

Mitglied
Registriert
09.06.2006
Beiträge
553
Beim iPod wird das ja aus "gesundheitlichen" Gründen limitiert. Ich denke nicht, dass die Gefahr bei den MacBook Boxen bestünde und deswegen ist es hier wohl doch einfach die Leistung, die limitiert.

lg
Lion
 

Mar0ne

Neues Mitglied
Registriert
26.05.2006
Beiträge
13
ja wenn ich im bett liege und nen Film schaue könnt ich manchmal mehr Power gebrauchen, also die geringe Lautstärke geht mir auf die Nerven muss immer ne DVD brennen und auf dem TV schauen ......

wär toll wenn jemand ein Tool hätte um meine Lautstärke ein wenig hochschrauben zu können :p

mfg Mar0ne
 

CubaMAN

Mitglied
Registriert
29.03.2005
Beiträge
928
Find auch dass die Macbook Lautsprecher deutlich leiser sind als die vom iBook zum Beispiel.
 

tk69

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2004
Beiträge
2.784
Komisch ist nur, dass der Startsound von WinXP (installiert mit Bootcamp) gegen den normalen Sound unter MacOSX richtig dünn und leise klingt - zumindest bei mir. So gesehen bin ich mit dem Sound das MacBooks unter OSX ganz zufrieden.
 

maic

Mitglied
Registriert
29.12.2005
Beiträge
220
Mar0ne schrieb:
ja wenn ich im bett liege und nen Film schaue könnt ich manchmal mehr Power gebrauchen, also die geringe Lautstärke geht mir auf die Nerven muss immer ne DVD brennen und auf dem TV schauen ......

wär toll wenn jemand ein Tool hätte um meine Lautstärke ein wenig hochschrauben zu können :p

mfg Mar0ne


Mit VLC kannst Du die Volume auf 400% stellen das sollte reichen o_O.
Allerdings besteht dabei höchste Gefahr, dass Du Deine Lautsprecher
schrottest! Also Vorsicht.

Greez Maic
 

nicketter

Mitglied
Registriert
24.01.2004
Beiträge
924
ansonsten kannst du als alternative bei deinen liedern die lautstärkekorrektur auf 100% stellen (unter informationen der jeweiligen lieder).

gruss nicketter
 

Zenshio

Mitglied
Registriert
12.04.2004
Beiträge
120
Ich hab mich auch schon gefragt, ob das ein Fabrikationsfehler ist (oder ich so taub bin). ;)

Ich hör erst bei drei Kästchen leise Geräusche und vermute, dass es Musik sein könnte. Bei vier Kästchen höre ich Gesang, verstehe kein einziges Wort. Erst bei der Hälfte der Kästchen ist es möglich, neben dem Getippse die Musik gut zu hören. Allerdings auch nur, wenn die Umgebung leise ist. Und mich stört es auch, wenn ich mir Videos anschaue, dass ich quasi direkt davor sitzen muss und selbst dann immer noch nicht genug höre.

Ich kann nur mit nem Powerbook Pismo vergleichen, aber da hab ich selbst beim ersten Kästchen schon klar Musik gehört und mit der höchsten Lautstärke-Einstellung hab ich die Wohnung gefüllt, dass man mich auch im Nebenzimmer hörte. Aber nun ... nein. Ich bin, wieder mal, ein wenig enttäuscht. Klar kann man sich Boxen dazukaufen (was ich wohl auch gezwungenermaßen tun werde), aber ist das der Sinn der Sache? Ich dachte, ich kaufe hier ein Allroundprodukt, wie es die anderen Notebooks auch waren. Mir kommt immer mehr das Gefühl, dass Apple durch Zubehör Geld machen will. *seufz*

--> DESWEGEN ist der so günstig. Weil er alles hat, was ein ausgewachsenes Powerbook hat, aber von allem nur Mittelmaß *zwinker*
 

mithras

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2005
Beiträge
1.125
nun,die lautsprecher der macbooks sind wirklich 'ne ziemliche katastrophe...um es genauer zu sagen sind es wirklich die schlechtesten welche ich bis dato bei einem laptop gehört habe.find's jetzt aber nicht sonderlich schlimm,wenn ich ernsthaft über das macbook musik hören o.ä. will,hau' ich kopfhörer oder boxen an den audio-out und alles ist gut... (-:
 

maXem

Mitglied
Registriert
02.04.2006
Beiträge
148
ich finde die interene karte ist etwas schwach auf der brust, selbst wenn man über line out an de anlage geht kann man ruhig den regler noch weiter aufdrehen als man dies bei einem angesteckten mp3 player machen würde.

hab zum glück jetzt meine externe soundkarte und da ist genug druck da :D
 

Tensai

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
11.027
mithras schrieb:
nun,die lautsprecher der macbooks sind wirklich 'ne ziemliche katastrophe...um es genauer zu sagen sind es wirklich die schlechtesten welche ich bis dato bei einem laptop gehört habe.find's jetzt aber nicht sonderlich schlimm,wenn ich ernsthaft über das macbook musik hören o.ä. will,hau' ich kopfhörer oder boxen an den audio-out und alles ist gut... (-:
Stimmt, die Lautsprecher sind ziemlich mau! Ich hab aber inzwischen so viele dieser weißen Kopfhörer rumliegen, dass immer einer in Griffweite liegt. :D

P.S. Der Sound des Gericom-Webboy vom Papa war noch schlechter!
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.681
Ja, an meinem 1,25 G$ Mini Rev. 1 ist die Lautstärke auch viel zu gering, auch am Line-out - ich hab halt keine Megaanlage und beim Filmeschaun mit EyeTV kom ich da immer an die Grenzen :(

@Tensai:

du hast beide Mac Minis, den gleichen G4 wie ich und den dualCore, würde mich sehr interessieren ob der DualCore lauter ist wie der G$ oder wie die im Vergleich sind!
 

Tensai

Aktives Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
11.027
master452 schrieb:
Ja, an meinem 1,25 G$ Mini Rev. 1 ist die Lautstärke auch viel zu gering, auch am Line-out - ich hab halt keine Megaanlage und beim Filmeschaun mit EyeTV kom ich da immer an die Grenzen :(
Hab den mini an der Stereo-Anlage, kein Problem. G4 und Intel Version schenken sich da nix, außer optischer Ein- und Ausgang natürlich. ;)

master452 schrieb:
@Tensai:

du hast beide Mac Minis, den gleichen G4 wie ich und den dualCore, würde mich sehr interessieren ob der DualCore lauter ist wie der G$ oder wie die im Vergleich sind!
Der CoreDuo "lüftet" eindeutig mehr als die G4-Version, wobei die teilweise bei Beanspruchung auch mal zum Föhn wird! Der DualCore scheint mir etwas ausgewogener: zwar im Leerlauf etwas lauter, aber bei Volllast leiser als der G4 (wobei bei mir EyeTV mit DVB-C und Progressiv-Darstellung schon zur Vollauslastung reichte, der CoreDuo schafft das mit links)
Zudem hab ich die 120 GB HD drin: schnell und mehr Platz für Eye-TV
https://www.macuser.de/galerie/showphoto.php/photo/17122/cat/500/ppuser/26458
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andy_IV

Mitglied
Registriert
05.06.2006
Beiträge
77
ich frage mich, ob ich die harman/kardon lautsprecher aus meinem toshiba notebook ins macbook einpflanzen kann... *g*
werde mir die tage wohl ein 2.1 schreibtischlautsprecher set für 29,99euro bei irgendeinem elektrohandel kaufen müssen... um ab und zu nen bischen mehr dampf zu bekommen ;)
 
Oben Unten