MacBook Late 2009 Festplatte austauschen / SSD?

maxck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
291
Hallo zusammen,

habe ein MacBook Late 2009 mit der originale Festplatte (klick).

Aus Kapazitätsgründen überlege ich jetzt, mir eine größere Platte zu kaufen. Gleichzeitig kam der Gedanke auf, die Geschwindigkeit des
MacBooks zu steigern. Ist dies schon möglich bzw. spürbar, wenn ich eine Platte mit 7200 Umdrehungen einbaue? (z.B. Western Digital)

Oder müsste ich dafür direkt eine SSD nehmen, wenn ich wirklich einen Geschwindigkeitszuwachs ebenfalls erreichen möchte?
Ist dann jede 2,5" SATA SSD geeignet?

Danke!
 

manue

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
27.147
Wirklich was merken wirste bezüglich Geschwindigkeit erst, wenn du eine SSD kaufst.
Die 7.200 RPM HDD merkste vornehmlich an der Lautstärke... ;)
 

PaulKraft

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
95
mit 7200 u/min hast du einen (zwar relativ kleinen) Geschwindigkeitszuwachs und wahrscheinlich ist es lauter (kommt auf die Festplatte an).

mit einer SSD hast du folgende Vorteile: komplett still, schneller als eine Festplatte, und nicht schädigend, wenn das Macbook herunterfällt.
jedoch ist der Preis bei der SSD ein höherer.

Grundsätzlich sollte jede HFS+-formatierbare SSD der Größe 2,5" möglich sein.
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Bei den Preisen für eine SSD sollte auch mehr als 128GB drin sein.

Ich habe meinen HackMac mit einer 80er SSD aus Ebay für 40,- ausgerüstet.
Fürs Startmedium und die Programme reicht das.
Filme, Bilder und grosse Anwendungsdazeien liegen auf einer normalen HD.

Im Notebook hast du die Möglichkeit nicht, wenn du das optische Laufwerk behalten willst, drum würd ich schon zu einer 256er raten.
 

TCS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.225
Dito, mein MBP hat auch eine SSD bekommen, wobei ich vorher schon eine 7.200er Platte eingebaut habe. Subjektiv habe ich den Geschwindigkeitszuwachs zwischen der 5.400er und 7.200er nicht gemerkt, wurde nur lauter und gefühlte 10% schlechtere Akkuperformance. Die SSD kann ich nur als Wohltat bezeichnen, deutlicher Geschwindigkeitszuwachs und endlich wieder ein Notebook, welches keinen Mucks von sich gibt...
 

maxck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
291
Welche SSD's könnt ihr mir denn empfehlen?
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Die Intel (320?) werden nach den Berichten im SSD-Thread immer gern genommen
 

MacBookBlack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2009
Beiträge
1.061

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Nutze eine Intel 320, die ich aber langsam als veraltet ansehe, würde eher die Crucial M4 empfehlen.
Die Samsung 830 ist auch empfehlenswert, lässt sich aber nur unter Windows (Bootcamp) updaten.
 

MacBookBlack

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2009
Beiträge
1.061
Nutze eine Intel 320, die ich aber langsam als veraltet ansehe, würde eher die Crucial M4 empfehlen.
Die Samsung 830 ist auch empfehlenswert, lässt sich aber nur unter Windows (Bootcamp) updaten.
Die Frage ist bei mir eher "Wie update ich meine Intel 320 überhaupt?!" :suspect:
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
18.538
Firmware-Iso von Intel runterladen, bootfähig brennen und davon starten :D
 

maxck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
291
Dann erstmal vielen Dank!
Von einer Platte mit 7200 U/min werde ich dann absehen, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob ich mir auch gleich eine SSD zulege.
Ich möchte schon mind. die gleiche Kapazität haben (256GB) und dafür muss man ja schon ein wenig hinlegen ;).

Oder doch Abstriche und nur 120GB... Musik und Bilder alles extern? Ich bin im Zwiespalt.
 

maxck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
291
Eine Sache noch:


Falls ich diese Platte nehmen sollte, welchen "Stil" brauche ich denn da?

Würdet ihr mir vom eigenen Einbau abraten? Ram habe ich auch selbst aufgerüstet, also ich habe das Innere schon mal gesehen und anständige Guides gibts ja auch!
 

jan

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.896
9.5mm ohne Bracket - alternativ: Brauchst du dein Superdrive? Wenn nicht, wäre SSD + bisherige HDD eine Option. Hätte zufällig auch noch einen Optibay-Rahmen rumliegen (in HH) ;)
 

jan

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.896
9.5mm ohne Bracket - alternativ: Brauchst du dein Superdrive? Wenn nicht, wäre SSD + bisherige HDD eine Option. Hätte zufällig auch noch einen Optibay-Rahmen rumliegen (in HH) ;)
Der Tausch nur von der Festplatte ist gar kein Problem.
 

maxck

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
291
Der Tausch nur von der Festplatte ist gar kein Problem.
Das wäre auch noch eine Option, habe ich gar nicht mehr drann gedacht. Lioninstallation von USB Stick soll ja auch kein Problem sein, falls sowas in der Art mal wieder nötig wäre?