1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook Late 2008 Unibody hohe Temperaturen

Diskutiere das Thema MacBook Late 2008 Unibody hohe Temperaturen im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. RofflLol

    RofflLol Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Servus ich wollte mal Fragen, ob das normal ist das die CPU bei einem MacBook Late 2008 bei knappe 70 - 80 grad ist ?
    Unter FireFox und Youtube ?

    Daten des MacBooks:
    MacBook (13 Zoll, Aluminium, Ende 2008)
    Prozessor: 2 GHz Intel Core2Duo
    Speicher: 4GB DDR3 1067MHz
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9400m 256MB
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.602
    Zustimmungen:
    6.322
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ich würde das als normal ansehen. Das Gerät ist 10 Jahre alt, und wenn da mal ein Film bei Youtube in HD läuft …
    Guck dir mal die Aktivitätsanzeige an bei der Benutzung.

    Ansonsten kannst du gerne mal einen EtreCheck machen.
     
  3. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    1.529
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ich kann das bestätigen. Ich habe hier das 17" Modell und wenn man da kein MacFanControll o.Ä. installiert wird der einfach zu heiß. Auch die GPU wird locker über 85°C warm. Also MacFanControll drauf und so einstellen, dass er bei 65° oder 70° Grad die Lüfter auf Hochtouren laufen. So wird er zwar lauter, aber hält auch länger.
     
  4. RofflLol

    RofflLol Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Mir wurde gesagt das es normal sei, das die Temperaturen so hoch sind. Da GPU und CPU mit NUR einer Heatpipe verbunden sind. Wärmeleidpaste wurde getauscht. Kann ich mal so einstellen.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.602
    Zustimmungen:
    6.322
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Leidpaste :D
     
  6. RofflLol

    RofflLol Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Ja ich habs Leid :D
     
  7. blandroide123

    blandroide123 Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.11.2018
    Hallo, ich habe das 2011er MacBook und habe hier ja kürzlich einen Thread zu dem Thema erstellt. Also bei mir waren die Temperaturen auch extrem hoch.. bei YouTube teilweise 90-100°C je nachdem ob ich nebenbei noch etwas mache. Nachdem ich mal die komplette Software zurückgesetzt habe, läuft er wieder auf deutlich niedrigerem Temperaturen.
    Leerlauf ca. 50-55°C
    Im Betrieb bei Full-HD Video sind Lüfter auf 2000rpm, also niedrigste Stufe und max. Temp. von 75°C

    Lohnt es sich in meinem Fall die Wärmeleitpaste zu tauschen? Vermutlich nicht, oder? Auch wenn der Mac jetzt schon 7-8 Jahre alt ist.

    LG
     
  8. Rolaland

    Rolaland Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2018
    Hatte das selbe Problem mit dem 2008er MacBook. Boden abmontiert und Lüfter gereinigt. Danach war alles wieder normal. Lüfter ging nur noch selten an. Leider ist das legendäre MacBook durch einen Schluck Bier gestorben.
     
  9. OmarDLittle

    OmarDLittle Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    351
    Mitglied seit:
    21.05.2017
    Nach 5+ Jahren ohne Tausch der Wärmeleitpaste lohnt sich das schon. Apple pappt die von Haus aus schon sehr dick auf, selbst bei einem brandneuen Gerät würde sich das schon auszahlen. Jedes Grad ist wichtig, weil Apple die Geräte sehr heiß laufen lässt bis an die Grenzen und nur 2-3 Grad Unterschied können darüber entscheiden, ob das Gerät mit voller Leistung läuft oder zwischendurch zurückdreht, um Überhitzungen zu vermeiden.

    Aber ja, Temperaturen bis 95 Grad sind im Grunde normal, zumindest bei älteren und verstaubten Geräten.
     
  10. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.794
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.270
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Meiner Meinung nach lohnt sich das nicht da du völlig normale Temperaturen hast für dein Modell von 2011. Ich an deiner Stelle würde es lassen da es keinen signifikanten Vorteil bringen würde und es einfach zuviel Arbeit dafür ist die WLP zu erneuern.
     
  11. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    1.529
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Oh. hatte ich schon erwähnt, dass ich das Kupfer poliert habe. Hierdurch wird ein besserer Übergang der Wärme vom DIE in den Kühler ermöglicht. Macht auch wieder ein paar Grad aus. Zusammen mit guter Wärmeleitpaste lohnt sich das schon. Und natürlich MacFanControll drauf, aber das sage ich ja ständig. Weiterhin habe ich beim 2008er z.B. zwischen dem Kühlkörper und dem Gehäuse noch Wärmeleitpads montiert. Hierdurch geht ein teil der wärme in das Gehäuse über und lässt sich prima von unten kühlen. Das 2010 wird nicht so heiß. Die extreme Hitze ist auch dafür verantwortlich, dass die meisten early 2008er schon gestorben sind. Also die mit der berüchtigten 8600GT drin. Meiner läuft noch immer, aber ich sorge dafür, dass der GPU nie über die 75°C kommt. Ohne MacFanControll Steuerung habe ich schon Temperaturen von über 90°C gemessen und zwar ohne dass ich etwas intensives gemacht habe.
     
  12. blandroide123

    blandroide123 Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.11.2018
    Ich würde schon gerne die WLP tauschen, jedoch hör man immer anderes bei der Vorgehensweise.
    - Komplett bestreichen oder nur einen kleinen Tropfen in die Mitte, dann festschrauben?
    - Kühler und CPU mit WLP oder nur CPU?

    Muss ich mich erstmal entladen?
    Warum muss das komplette Logic Board dafür ausgebaut werden?

    LG
     
  13. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.508
    Zustimmungen:
    7.022
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich wuerde die WLP hauchduenn(!) ueber die gesamte Kuehlflaeche streichen. Je duenner, desto besser. Und nur auf der CPU, nicht auf dem Kuehler.

    PS: Die Flaechen auf CPU und Kuehler vorher mit 100% Isopropyl-Alkohol vorsichtig(!) reinigen.
     
  14. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.290
    Zustimmungen:
    1.784
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi blandroide123,
    kauf dir ein Antistatik Band für das Handgelenk, diese Teile gibts schon für unter 5€ bei e***y, Entladen ist Pflicht !!.

    Gruß Franz
     
  15. blandroide123

    blandroide123 Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.11.2018
    Warum nicht vorher einfach Heizung oder sowas anfassen? Habe das schonmal gelesen.. Kaufe mir doch nicht noch extra etwas, was danach eh wieder im Müll landet.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...