Macbook late 2008 träge?

pHrEak

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
579
ich weiß ja nicht obs mir nur so vorkommt, aber ich hab das gefühl, dass beim neuen alu macbook 2,0 ghz der akku nicht so lange hält im vergleich zu meinem alten early 2008 2,4ghz macbook. desweiteren kommt es mir im akkubetrieb sehr träge vor. ich wenn ich word starte dauert es ewig. darüberhinaus ist mir word heute 3mal abgestürzt. das hatte ich vorher am alten macbook nie.

wenn ich das dashboard anklicke dauert es auch relativ lange bis ich drin bin. das ging sonst schneller -.-

kann das mit den neuen energiespar optionen zutun haben? man kann ja nun nichtmehr volle leistung bzw. wenig leistung einstellen (ich weiß blöd ausgedrückt, aber ich denke ihr wisst was ich meine^^).

das kann ja nicht daran liegen, dass ich vom alten macbook nen time-mashine backup über den migrations-assistenten installiert habe bzw. nutze oder?
 

Mattes_1

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2007
Beiträge
86
Hi.

Ich hatte vorher dasselbe MacBook wie Du, jetzt (neben dem MacPro) das neue 2.4er Alu-MacBook mit 4 GB RAM und (noch) der Original-Festplatte mit 250 GB und 5.400 rpm.

So schnell wie mein MacPro ist das MB nicht, das habe ich auch nicht erwartet. Es ist allerdings deutlich schneller als das weisse MacBook bei meinen persönlichen Benchmarks.

Da ich viel mit Bildbearbeitung zu tun habe, nutze ich z. B. den Speedtest von Retouchartists für CS3. Das Alu-MB braucht knapp 45 Sekunden, sein Vorgänger (mit 2 GB RAM) etwa eine Minute länger (handgestoppt, also nur Anhaltswerte). Der MacPro - nur zum Vergleich - braucht ca. 27 Sekunden.

Im Alltag, also beim Öffnen von Programmen (Aperture, Nikon Capture NX2, CS3, iTunes) ist mein MB deutlich schneller als sein Vorgänger, selbst mit der relativ lahmen Festplatte. Heute müsste eine schnellere (Black Scorpio, 320 GB, 7.200 rpm) ankommen, dann wird's sicherlich noch einmal besser.

Ich habe mein MacBook mal mit dem eines Kollegen verglichen (White, 2.2 GHz, 4 GB RAM, 7.200er Platte). Meine Kiste war trotz der langsameren Platte beim Kaltstart etwa 15 Sekunden schneller.

Ich kann also Deine Beobachtung nicht bestätigen - vielleicht liegt irgendwo in Deiner Konfiguration etwas im Argen ?

Grüße

Mattes
 

pHrEak

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
579
mir kommts allgemein, solange strom angeschlossen ist auch schneller vor. das auf jeden fall.

nur sobald auf akku betrieb umgestellt wurde hab ich das gefühl, dass es seeeehr träge ist wenn man ne weile nichts gemacht hat und dann plötzlich ins dashboard gehen will oder zwischen programmen wechselt.

naja und die akkulaufzeit kommt mir wesentlich kürzer vor, aber werd das nachher mal etwas genauer unter die lupe nehmen.
 
Oben