1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook (Late 2008): Panels!

Diskutiere das Thema MacBook (Late 2008): Panels! im Forum MacBook.

Schlagworte:

Welches MacBook/Panel hast du?

  1. MacBook 2.0GHz - AUO Panel

    93 Stimme(n)
    22,0%
  2. MacBook 2.0GHz - LG/Ph Panel

    107 Stimme(n)
    25,3%
  3. MacBook 2.4GHz - AUO Panel

    63 Stimme(n)
    14,9%
  4. MacBook 2.4GHz - LG/Ph Panel

    99 Stimme(n)
    23,4%
  5. MacBook 2.0GHz - ChiMei Panel

    19 Stimme(n)
    4,5%
  6. MacBook 2.4GHz - ChiMei Panel

    19 Stimme(n)
    4,5%
  7. MacBook 2.0GHz - Samsung Panel

    5 Stimme(n)
    1,2%
  8. MacBook 2.4GHz - Samsung Panel

    18 Stimme(n)
    4,3%
  1. Angel

    Angel Mitglied

    Beiträge:
    7.504
    Zustimmungen:
    237
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Und dabei soll das schon deutlich besser gewesen sein als das meines alten weißen! :faint:
     
  2. iFlip

    iFlip Mitglied

    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    12.08.2007
    Warum nicht gleich so, obwohl vielleicht hat das MacBook nur ein besseres Panel bekommen, weil es nun in die Pro Familie aufgenommen wurde.
    Hat das weiße MacBook denn auch ein verbessertes Panel bekommen?
     
  3. danilkazzz

    danilkazzz Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.04.2008
    Bei mir ist es so, dass das Display flackert. Wenn man jetzt einen Umtausch macht, kann dann passieren, dass man ein MacBook mit neuen Panels bekommt oder gleich ein MBP?

    Wie groß ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass ich einen Pixelfehler (oder mehrere) krieg? (den ich grad nicht hab und es gut so ist:D)
     
  4. domemvs

    domemvs Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    13.05.2009
    WENN dein Gerät getauscht wird dann immer nur gegen das aktuelle Verbleichsgerät also das neue MBP!
    Quelle: Apple Care Telefonsupport und unabhängig davon ein Gravis Servicemitarbeiter (in Bezug auf Apple).
     
  5. eiq

    eiq Mitglied

    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Wieso Umtausch? Die MBP gibt es seit mehr als 14 Tagen, also solltest du aus der Frist schon raus sein. Ansonsten ist Apple immer bemüht, den Fehler durch eine Reparatur zu beheben. Ausgetauscht wird erst nach mehreren Reparaturen bzw. wenn die Reparaturkosten den Neuwert (nicht den Zeitwert!) überschreiten.

    Gruß, eiq
     
  6. AKR81

    AKR81 Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.05.2009
    Ich habe gerade nach meinem Display von meinem MBP geschaut. Ich habe ein 9CBD verbaut. Was ist das nun für eins? Ist es ein gutes oder ein schlechtes?
     
  7. blabliblubb

    blabliblubb Mitglied

    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    23.10.2008
    Da in den MBPs wieder andere Panels verbaut wurden, kann dir da kaum einer was zu sagen.
    iSauce hat aber auch einen MBP-Panel-Thread eröffnet, bisher gab es dort aber nur subjektive Eindrücke zufriedener Besitzer, keine Daten aller möglichen Panels, aber eben auch keine Kritik.
     
  8. BilliMo

    BilliMo Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.01.2009
    :) eins von den guten - besser als das alte lg - nur, macbooks mit guten displays gibt´s bis heute nicht mehr - darum auch petitionen wie http://www.gopetition.com/petitions/apple-give-us-notebooks-that-deserve-the-extension-pro.html

    mit anderen worten die displays der books sind alle ausreichend und mehr oder weniger zweckmässig für kurze arbeiten die auch keine farbechtheit benötigen.. entspiegelte oder matte displays gibt´s abgesehen vom 17" macbook nur bei der konkurrenz.
     
  9. eiq

    eiq Mitglied

    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Wann kapieren es die Leute endlich, dass man Arbeiten, die Farbechtheit erfordern, nicht an einem Notebook machen kann? Dafür gibt es vernünftige, große, externe Displays und kontrollierte Beleuchtung von Normlicht.
    Und alles, was nicht 100% farbecht sein muss, geht problemlos mit dem MacBook bzw. dem aktuellen MacBook Pro.

    Gruß, eiq
     
  10. BilliMo

    BilliMo Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.01.2009
    vielleicht erhellt dich das kontrollierte licht ja auch etwas..dann findest du bsw. die sich langsam verbreitenden besseren notebookdisplays wie das des Sony Vaio VGN-AW11XU/Q - welches besonders bei normlicht schon halbwegs brauchbar sein soll und schon einen beachtlichen farbraum erfasst.
    ich persönlich bin ja mit meinem applebook auch ganz zufrieden, mir würde es allerdings nie einfallen dritten zu erzählen es würde sich für alles nicht farbechte problemlos eignen.. ergonomie, haptik, yswyg, betrachtungsabstand und viele andere dinge spielen da auch noch eine rolle.
    und sprich bitte nicht so bollerig von dritten und deren fähigkeit zu kapieren.. so sorgst du nur für statusinkonsitenz unter den "gentle macusern" ;)
     
  11. eiq

    eiq Mitglied

    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    369
    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Du weißt aber schon, dass du da grad ein 18,4"-Monster für >2000 Euro mit einem kompakten 1000-Euro 13"-Einstiegsrechner vergleichst? So von wegen Äpfel und Birnen und so.

    Und wem die MacBook Displays nicht gut genug sind: es gibt scheinbar so viele Alternativen mit besseren Displays - kauft doch einfach die.

    Gruß, eiq
     
  12. Janson

    Janson Mitglied

    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    12.01.2006
    Moin Jungs,

    habe nun eben auch abgestimmt ;)

    Habe das 9C8B Display im late 2008 Macbook.


    Ist das nun gut oder schlecht?:confused:


    fragt Janson
     
  13. set944

    set944 Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    01.07.2009
    Hallo!
    Zum Panelthema habe ich mal eine Frage:
    Weiß evtl. jemand, welche Panels ersatzweise in ein Unibody 13" (ChiMei) passen?
    Die mieserable Qualität nervt, so daß ich (trotz Garantieverlust) das Display tauschen möchte. Daher habe ich schon bei Händlern im Ami-Land angefragt. Diese haben allerdings unterschiedliche Ansichten: Einer meint, ich könne kein AU Display einsetzen ein anderer will mir unbedingt das LG empfehlen und ein weiterer hat mich gar nicht verstanden :)
    Es soll schon ein AU Optronics Display werden. Nur welches ist empfehlenswert und passend? Ich kenne mich mit den Unterschieden der "B133EW03 v1", "..04 v0", "..06" etc. nicht aus. Zumal ich im Netz keinerlei Spezifikationen den Kontrast, den Schwarzwert und die Helligkeit betreffend, gefunden habe. Weiß hier vielleicht ein Bastler mehr? Bin für jeden Hinweis dankbar!

    Gruß Tim
     
  14. fotuwe

    fotuwe Mitglied

    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    21.10.2007
    Lohnt sich nichtmal ansatzweise.
    Verkauf das jetzige Unibody mit Verlust und hol dir dafür ein neues MBP 13". Da kannst du dann solange umtauschen (wenn du online bestellt), bis dir das Display zusagt.
     
  15. chris07

    chris07 Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    09.07.2006
    Ich habe das MacBook Pro 15" seitdem es rausgekommen ist - Ende 2008. Also Garantie ist da ja noch etwas.

    Mein Problem ist folgendes: manchmal bekommt der Bildschirm einen blauen Stich - so als ob er eine Sonnenbrille aufbekommt. Um den Stich wegzubekommen gehe ich in die Systemeinstellungen auf Monitore: schwupps, ist das Bild wieder schön.

    Kennt das jemand? Vielleicht ist es auch nur eine falsche Einstellung von mir oder sonstwas.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...