MacBook Late 2007 wieder ertüchtigen?

MacQandalf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.491
Hallo,

ich habe hier einen wohl aussichtslosen Fall. :)

Ich muss demnächst einige Wochen außer Haus und dachte für den abendlichen Medienkonsum daran das schon seit 6 Jahren ausgemusterte MacBook zu reaktivieren. Ich hatte seinerzeit noch von MacOS 10.5 auf 10.6.8 aktualisiert, weiter upgraden wollte ich jetzt nicht weil ich für die olle Kiste kein Geld mehr ausgeben möchte.

Zunächst mal habe ich den Akku rausgenommen, der war eh schon sehr schwach und nach 6 Jahren im Keller wird das sicher nicht besser, daher läuft er auf Netzstrom. Das funktioniert soweit ganz gut. Der Bildschirm hat inzwischen aber doch einen ordentlichen "Warmton"

Ok, Medienkonsum.... installiert war Firefox 35, darauf läuft Youtube nicht. Das aktuellste was gehen würde ist Firefox 48, beim 3. Versuch habe ich auch einen deutschsprachigen Browser bekommen, die ersten 2 waren türkisch... hiflt mir nicht weiter. Damit läuft Youtube aber auch nicht. Netflix habe ich gar nicht erst probiert, wird wohl auch nicht anders sein.

Externe Festplatte mit Videos, tja die ist unter Win10 mit exFat formatiert, die kann das MacBook auch nicht lesen....der 32GB Stick mit NTFS funktioniert, da passt nur leider nicht genug Material drauf.


Was ich also gerne hätte wäre folgendes:

- Ich möchte Youtube oder Netflix im Browser schauen können.
- Ich würde gerne von der großen Festplatte aus FIlme/Serien schauen können

Lässt sich das noch irgendwie mit einem Late 2007er MacBook (Core 2 Duo 4GB RAM, SnowLeo 10.6.8) ohne großen Aufwand bewerkstelligen? Oder ist die Lage hoffnungsllos?
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.491
Danke für die Antworten.

Mit TenSixFox habe ich Youtube zum laufen bekommen, die externe SSD mit exFat wird nicht erkannt, vielleicht ist sie mit 1TB auch einfach zu groß?

We auch immer, es war interesant zu sehen dass ds MacBook grundsätzlich noch läuft, aber der vergilbte Bildschirm und auch die inzwischen nicht mehr ganz zeitgemäße Rechenpower haben zu der Entshcheidung geführt das MacBook wieder weg zu packen und mir stattdessen ein Tablet zu bestellen. Das Tablet macht unterm Strich einfach mehr Sinn. Trozdem Danke für eure Mühen.
 

MacQandalf

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.10.2007
Beiträge
1.491
Ich wollte grad noch mal schauen, dann ging es auf einmal. Gestern bei mehreren Versuchen gar nicht. Komisch.Aber Ok, es scheint wohl doch zu funzen, und ein .mkv in 1080p läuft auch überraschendruckelfrei. Scheint as wäre doch noch mehr Leben in dem alten MacBook als gedacht. :)

Ich werde für meine Dienstreise allerdings wohl doch eher auf ein Tablet setzen. Es ist einfach leichter und kompakter, und ich kann es auch für mein Klemmbausteinhobby nutzen.
 
Oben