Macbook Late 2006 A1181 1,1 Akku lädt nicht

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
ich habe folgendes Problem: Ich habe mir vor kurzem ein gebrauchtes Macbook Late 2006 gekauft. Nun ist es angekommen, es lädt nicht und die LED am Magsafe leuchtet nur sehr schwach grün. Allerdings blinkt sie einmal kurz hell auf (manchmal grün, manchmal orange), wenn man den Stecker mit dem Macbook verbindet. Ich habe daraufhin einen neuen Akku gekauft (kein original Apple Akku): nichts hat sich geändert, da der Austausch-Akku am Anfang noch halb voll, konnte ich ihn eine Weile benutzen bis er leer war. Daraufhin habe ich eine Weile gegoogelt bis rausgefunden habe dass es wohl am Battery Connector oder am Magsafe Board liegt. Battery Connector und Magsafe Board gekauft und eingebaut ... keine Änderung. Nun bin ich der Verzweiflung nahe da ist mir aufgefallen, dass bei dem alten defekten Akku ein geringer Ladestrom von 18 mA angezeigt wird. Dies ist bei dem neuen Akku nicht der Fall, bei dem sieht so aus:
Batterie-Informationen:


Informationen zum Batteriemodell:
Hersteller: DP
Gerätename: ASMB013
Pack Lot Code: 0000
PCB Lot Code: 0000
Firmware-Version: 0000
Hardware-Version: 0000
Zellen-Version: 0000
Informationen zum Ladezustand:
Verbleibende Ladung (in mAh): 0
Vollständig geladen: Nein
Batterie wird geladen: Nein
Volle Ladekapazität (in mAh): 5100
Informationen zum Batteriezustand:
Anzahl der Zyklen: 1
Zustand: Gut
Batterie ist installiert: Ja
Stromverbrauch (in mA): 0
Spannung (in mV): 8709


Einstellungen für Stromversorgung des Systems:


Netzbetrieb:
Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 30
Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 8
Bei Stromausfall automatisch neu starten: Nein
Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
Ruhezustand bei administrativen Netzwerkzugriffen beenden: Nein
Aktuelle Stromversorgung: Ja
Monitorhelligkeit vor Aktivieren des Ruhezustands automatisch verringern: Ja
Batteriebetrieb:
Ruhezustand des Systems (nach Anzahl von Minuten): 15
Ruhezustand der Festplatte (nach Anzahl von Minuten): 10
Ruhezustand des Monitors (nach Anzahl von Minuten): 4
Ruhezustand bei Änderung der Stromversorgung beenden: Nein
Ruhezustand beim Öffnen des Computers beenden: Ja
Monitorhelligkeit vor Aktivieren des Ruhezustands automatisch verringern: Ja
Helligkeit verringern: Ja


Hardware-Konfiguration:


USV installiert: Nein


Informationen zum Ladegerät:


Ladegerät angeschlossen: Ja
ID: 0x0000
Leistung (W): 0
Version: 0x0000
Familie: 0x0000
Seriennummer: 0x00000000
Batterie wird geladen: Nein

Nun ist mir da aufgefallen, dass das Macbook das Ladegerät nicht richtig erkennt. Hat das damit etwas zutun? Wenn ja, wie kann es dann sein, dass das Macbook bei dem alten, defekten Akku einen Ladestrom von 18 mA anzeigt?
Viele Grüße
fewu
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
9.296
Punkte Reaktionen
1.167
probier ein anderes Ladegerät!
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Danke für die schnelle Antwort!
Leider kenne ich niemanden mit dem gleichen Macbook, da muss ich wohl ein neues Ladegerät kaufen. Aber wenns dann tut :)
Aber könnte es nicht auch sein, dass das Macbook den nicht originalen Akku nicht mag und deshalb nicht lädt?
Ich kauf mir jetzt mal ein neues Ladegerät;)
 

mastaplan

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
2.060
Punkte Reaktionen
403
Das muss Liebe sein soviel Geld und Energie in so ein Gerät zu investieren. Ich hätte mein Book in nächsten Media Markt genommen und dort einfach ausprobiert.
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
So, habe jetzt ein Macbook organisiert, ist zwar defekt doch was sehe ich da als ich den Akku einsetzte und das Ladegerät dranhänge ES LÄDT! Also ist weder das Ladegerät noch der Akku defekt. Aber was ist es dann?
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
9.296
Punkte Reaktionen
1.167
So, habe jetzt ein Macbook organisiert, ist zwar defekt doch was sehe ich da als ich den Akku einsetzte und das Ladegerät dranhänge ES LÄDT! Also ist weder das Ladegerät noch der Akku defekt. Aber was ist es dann?

Das ist jetzt ne gute Frage... Ich würde einfach mal einen SMC-Reset machen, das kann manchmal bei seltsamen Akkugeschichten Wunder wirken.

Was anderes: Ich hatte neulich den Fall, daß mein Rechner nach einem Stromausfall nicht mehr geladen hat. Da hatte ein Sicherheitsmechanismus im Ladegerät dieses abgeschaltet. Was (nach viel Googeln) geholfen hat war, das Ladegerät einfach 5 Minuten vom Strom zu nehmen um es zu "resetten".
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
So, habe alle Resets ausgeführt die ich gefunden habe, hat aber alles nichts gebracht. Es hat irgendwas mit der Kommunikation zwischen Motherboard und Ladegerät zutun, da es das Ladegerät nicht erkennt und die Led nicht leuchtet. Da ich jetzt aber nicht gleich ein neues Motherboard kaufen will, habe ich mir die Schaltbilder gekauft. Nun ist meine Frage wie viel Spannung ist normalerweise auf dem Pin zur Ansteuerung der LED?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
18.472
Punkte Reaktionen
4.109
#27 gar nicht erst gelesen?
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Habe ich schon gelesen, aber es handelt sich hier nicht um das Macbook Pro;)
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
18.472
Punkte Reaktionen
4.109
Dann passt der Link zum Austausch halt nicht und man muss auf der Seite halt den fürs Macbook raussuchen, ändert ja nichts daran.
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Aber für das normale Macbook gibt es kein I/O Board oder doch? Wenn ja wo sitzt es?
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
18.472
Punkte Reaktionen
4.109
Doch.
Das nennt sich Magsafe Board und zu der detaillierten Einbauanleitung fürs core duo Macbook auf ifixit steht dort genauso nochmal beschrieben, dass dieses getauscht werden sollte, wenn der Akku nicht lädt und es nicht das Netzteil ist.
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Achso das Magsafe Board habe ich auch schon getauscht. Steht aber auch ganz oben drin, dass ich Magsafe Board und Battery Connector ohne Erfolg getauscht habe.
 

LosDosos

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2008
Beiträge
18.472
Punkte Reaktionen
4.109
Achso sorry, das hatte ich nicht auf dem Schirm.
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Ich werde jetzt mal die Schaltpläne studieren und das Macbook durchmessen vielleicht finde ich den Fehler und kann ihn beheben:cool:.
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
So hab eine Seite gefunden wo das mit diesem 1Wire kommunikationpin beschrieben ist, wenn ich glück hab nur ne Lötstelle:clap:
 

fewu

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
1
Hat nichts geändert, weiß nicht mehr was ich tun soll :(
 
Oben Unten