MacBook, kein fiepen sondern kratzen

BuRn_Colonia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.06.2004
Beiträge
773
Hallo Gemeinde,

nach diversen threads was das mbp so alles für geräusche macht hier mal einer zum mb.

der fehler trat bei mir vorgestern zum ersten mal auf.

sobald die kiste unter last gerät fängt der linke speaker an zu knistern, ähnlich einer schallplatte nur viel viel lauter, richtig störend. kann auch gerne mal ein soundfile dazu posten wenn bedarf danach besteht.

hatte auch direkt apple angerufen nur die wussten leider noch nicht was das sein könnte.

book wird wahrscheinlich morgen abgeholt.

das geräusch ist unter last ständig da, egal ob netzteil oder akku, ton an oder aus, musik läuft oder ruhe ist. wenn es stark beansprucht wurde und dann neu gestartet wird knisterts bzw kratzt es auch beim reboot.

ds merkwürdige ist nur, sobald ein klinkenstecker in der kopfhörer buchse drin ist, ist ruhe.

bin echt mal gespannt was da los ist.

sonst noch jemand mit so einem problem?

gruß

burn

edit: hier das geräusch Klick!
 

mudbuster

Mitglied
Registriert
17.05.2006
Beiträge
267
Hört sich für mich so an, als wenn da irgend eine Lötstelle an den Lautsprechern nicht ganz i.O. ist.
 

BuRn_Colonia

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.06.2004
Beiträge
773
klingt live also echt grausig. naja ich hoffe die bekommen das schnell wieder in den griff
 

JugglerOfJuSa

Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
172
seit genau gestern hab ich das auch. 9 tage lief das MB ohne probleme, kein muhen, kein fiepen nichts und gestern updates gezogen und da fings an. die speaker surren leise vor sich hin ob ton an oder aus und ab und an kommt das knistern.
was hat denn apple bei dir nun getan? austausch? oder kann man das reparieren lassen bei nem autorisierten händler?
würd ungern zu gravis gehen und n zerkratzes book wiederbekommen (wie hier schon öfter gelesen) oder umtauschen und ein muhendes bekommen.

werd morgen erstma sofort apple anrufen und fragen was die vorschlagen. das prob ist auch, dass ich bis donnerstag einen kleinen film mit after effects für die uni machen muss =(

gruss
juggler
 

hairyguy

Aktives Mitglied
Registriert
06.12.2004
Beiträge
1.029
Habe das gleiche Problem mit dem Macbook Pro: Der rechte Lautsprecher knistert laut, man könnte es auch Rauschen nennen (wurde mit der Zeit lauter), beim Einstecken eines Kopfhörers ist Ruhe (auch kein Knistern aufdem Kopfhörer). Da ist wohl eine Garantie-Reparatur angesagt, schade, schon am zweiten Tag... :(
 

klangvolltt

Neues Mitglied
Registriert
05.07.2006
Beiträge
11
mein macbook macht die gleichen Geräusche und dummerweise schlatet es jetz auch noch unverhofft ab - mal nach 30 Sekunden ,mal nach fünf Minuten - kann nicht mehr arbeiten damit - ist ne richtige Zicke.

Hat jemand Erfahrungen ob das mit einem Tausch der Hauptplatine zu beheben ist (hat mir mein Dealer gerade vorgeschlagen.

Gruß Stephan
 

hairyguy

Aktives Mitglied
Registriert
06.12.2004
Beiträge
1.029
Hab meins bisher noch nicht in die Reparatur gegeben, und komischerweise ist das Geräusch schon länger nicht mehr aufgetreten. Könnte sein, dass es nur bei viel Wärme losgeht, muss wohl mal einen Dauertest machen. Ausschalten ist wohl eher ein Macbook-Problem als ein MBP-Problem, oder?
 

klangvolltt

Neues Mitglied
Registriert
05.07.2006
Beiträge
11
das Geräusch und das Abschalten ist bei kaltem Gerät passiert. Hatte letzte Woche mal ne Mamutsitzung am Rechner > 8 Stunden, da ist die Kiste richtig warm geworden ist aber problemlos gelaufen. Ab und zu leichte Lüftergeräusche das war alles.

Gruß Stephan
 

chilla

Mitglied
Registriert
19.11.2004
Beiträge
580
klangvolltt schrieb:
das Geräusch und das Abschalten ist bei kaltem Gerät passiert. Hatte letzte Woche mal ne Mamutsitzung am Rechner > 8 Stunden, da ist die Kiste richtig warm geworden ist aber problemlos gelaufen. Ab und zu leichte Lüftergeräusche das war alles.

Gruß Stephan

soweit ich weiß ist das doch durch n kurzschliss irgendwo da, wo die temp ausgelesen wird...platinentausch sollte abhilfe schaffen, aber such am besten noch ma im forum, da gabs zig threads zu

gruß
chilla
 

hairyguy

Aktives Mitglied
Registriert
06.12.2004
Beiträge
1.029
chilla schrieb:
soweit ich weiß ist das doch durch n kurzschliss irgendwo da, wo die temp ausgelesen wird...

Der Kurzschluss des Temperatursensors am Kühlkörper bewirkt das sofortige Ausschalten des MB, da hast du Recht (lässt sich auch durch Isolierband beheben), das hat aber andererseits nichts mit diesem Geräusch zu tun. Da würde mich ja mal interessieren, wo das herkommt. Habe inzwischen ein neues Mainboard und neue Lautsprecher drin, aber trotzdem gibt's noch ab und zu dieses Kratzen, allerdings recht leise und selten – juckt mich so nicht mehr.
 
Oben