MacBook, ja? nein?

yzaeMarek

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Moin,

Ich bin seit einiger Zeit am überlegen mir ein MacBook Air zuzulegen und nachdem ich dieses Forum entdeckt habe, dachte ich mir ich frage einfach mal...

Ich würde das MacBook hauptsächlich als Alternative zum Windows PC nutzen um auch unterwegs die Möglichkeit zu haben dinge zu erledigen, etc.
Seit gut einem halben Jahr bin ich voll ins Apple Ökosystem "eingedrungen" und will dies nun mit einem Mac abschließen. Mir gefällt persönlich MacOs als System ziemlich gut und ich finde das sich das Betriebssystem gerade zum Arbeiten an verschiedenen kreativen Projekten super eignet, zudem könnte ich es auch an meinen Bildschirm anschließen und als "Haupt-Gerät" nutzen.

Ich besitze nun aber schon ein Ipad was ich sehr aktiv nutze und frage mich ob sich ein MacBook für den recht hohen Preis in meinem Alter (15) lohnt?

Freue mich über jegliche Rückmeldungen
Lg Marek :)
 

Dextera

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
18.755
Punkte Reaktionen
14.363
Hey!
Wer außer dir selbst soll die Frage beantworten können? :)
Was würdest du damit machen wollen, was dir jetzt am iPad nicht gelingt?
 

yzaeMarek

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Hey!
Wer außer dir selbst soll die Frage beantworten können? :)
Was würdest du damit machen wollen, was dir jetzt am iPad nicht gelingt?
Ich würde es vor allem zur Video Bearbeitung und zur erstellung von Präsentationen nutzen...Ich finde auch das man gerade wenn man recht viel unterwegs ist einen zweiten "PC" gut als Backup nutzen kann :)
 

TomIpad

Mitglied
Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
64
Bin auch gerade mich dem MacBook eingestiegen. Ausserdem habe ich auch ein iPad. So wie Du, habe ich auch lange überlegt und jetzt hat es letztendlich gepasst und ich habe mir ein MacBook angeschafft. Ich habe es mir angeschafft, weil ich einfach eines wollte. Professionell nutze ich es nicht, sondern lediglich für alltägliche Dinge. Mein Lieblingsdevice bleibt aber das iPad. :)

Ob es sich für die lohnt, kannst nur Du entscheiden. :)

Liebe Grüsse Tom
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
2.456
Punkte Reaktionen
1.514
Hallo Marek,

was sind denn deine genauen Anwendungsgebiete, welche Software setzt Du ein und hast Du gecheckt, ob die auch auf einem Mac läuft?

Edit: War zu langsam ;)
 

dreilinger

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
1.135
Punkte Reaktionen
634
Es ist interessant auf beiden Hochzeiten zu tanzen. PC und Mac in den jeweiligen Stärken zu nutzen. Und das Air hat in der Mobilität absolut eine Stärke.
Meine Brötchen verdiene ich an einem HighEndPC. Buchhaltung und ein wenig ÖdelDödel am Mac. Womit ich nicht sagen will, dass man am Mac nicht arbeiten kann - nur, dass der PC da bei mir paar Vorteile hat. Das Coole an PC UND Mac ist, man muss sich nicht dieser blöden und sinnlosen Diskussion PC ODER Mac stellen.

Für Mobil ist das Air genau richtig! Mach es!
 

dreilinger

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
1.135
Punkte Reaktionen
634
Ach, ich lese gerade..., 15 Jahre.
Daddeln. Ist das nicht in deinem Alter wichtig? Jetzt ohne dir was unterstellen zu wollen.
Das ist natürlich der Vorteil von PCs. Ich bräuchte für meinen Job auch nicht unbedingt einen HighEndPc, aber nur darauf läuft der Flugsimulator in VR halbwegs akzeptabel. 😉😀
 

yzaeMarek

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.12.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
9
Ach, ich lese gerade..., 15 Jahre.
Daddeln. Ist das nicht in deinem Alter wichtig? Jetzt ohne dir was unterstellen zu wollen.
Das ist natürlich der Vorteil von PCs. Ich bräuchte für meinen Job auch nicht unbedingt einen HighEndPc, aber nur darauf läuft der Flugsimulator in VR halbwegs akzeptabel. 😉😀
Zocken ist momentan ziemlich schwer da ich gerade die Prüfungsphase hinter mich gebracht habe und ein wenig mehr Freizeit habe, mein Desktop PC reicht aber völlig zum spielen :)
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
7.219
Punkte Reaktionen
4.138
Wenn Dir Deine Eltern das Geld geben, kauf Dir eins.
Nur weil Du anscheinend mit 15 Deinen Eltern komplett auf der Tasche gelegen hast, da Dir anscheinend die Vorstellungskraft fehlt, dass man mit 15 auch finanziell für solche Anschaffungen liquide sein kann, solltest Du nicht auf andere schliessen
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
19.247
Punkte Reaktionen
8.900
Nur weil Du anscheinend mit 15 Deinen Eltern komplett auf der Tasche gelegen hast, da Dir anscheinend die Vorstellungskraft fehlt, dass man mit 15 auch finanziell für solche Anschaffungen liquide sein kann, solltest Du nicht auf andere schliessen
Sonst hast du keine anderen Probleme, als mir blöd zu kommen? Manchmal würde nachdenken helfen, aber nur manchmal.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
13.365
Punkte Reaktionen
17.498
Nur weil Du anscheinend mit 15 Deinen Eltern komplett auf der Tasche gelegen hast, da Dir anscheinend die Vorstellungskraft fehlt, dass man mit 15 auch finanziell für solche Anschaffungen liquide sein kann,
Wenn man die passenden Eltern hat...
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
2.776
Punkte Reaktionen
1.484
Für Videobearbeitung dürfte ein Macbook Air meiner Meinung nach nicht ausreichend sein.
 

Pfffh

Mitglied
Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
43
So ein Mac ist in meinen Augen auch ein Gegenstand aus einer neuen Welt, auch wenn man schon iPad oder iPhone besaß (Dateimanagement)
Und wenn du 15 bist, bekommst du umso schneller raus, was an diesem Apple-Ding gut oder schlecht ist. Denn dass du vollends in die Applewelt eingedrungen bist - nehm ich dir nicht ab.
Ich kann dem Kauf nur zuraten. Worst case enes Tages wieder verkaufen - glaub ich aber nicht.
 
Oben Unten