MacBook im Auto nutzen

  1. Klettermax72

    Klettermax72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forianer.
    Ich möchte mein MacBook auch im Auto benutzen (bin des öfteren für längere Fahrzeit auf der Beifahrerseite) und würde gerne wissen, wie ihr das mit der Stromversorgung regelt. Gibt es einen Zigarettenanzünderanachluss oder nehmt ihr einen Konverter (12V auf 220)
    Ich habe einen Konverter, den man auf die Eingangsspannung einstellen kann, aber bei den MacBoks passt ja kein "universeller"Stecker...
    Wer hat Ideen???
    Gruß, Klettermax
     
    Klettermax72, 06.03.2007
  2. mpinky

    mpinkyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    5.851
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Hier sollte einiges dabei sein.

    mfg.
     
    mpinky, 06.03.2007
  3. mpinky

    mpinkyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    5.851
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Und hier noch das Notebookmanagementsystem fürs KFZ.
    Variante 2 billiger.

    mfg.
     
    mpinky, 06.03.2007
  4. Klettermax72

    Klettermax72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten.
    Aber ich habe wohl nicht so recht den Kern getroffen.
    Also, ich sitze im Auto auf dem Beifahrersitz und habe das MacBook auf dem Schoß, da stellt sich die Frage nach einer optimalen Stromversorgung.
    Wenn ich da einen 12V>220V Konverter habe ist das ja auch verbunden mit ner Menge Kabelsalat, ausserdem hatte ich das letztes Jahr. Das hat nicht so gut hingehauen, der Konverter (300Watt, glaube ich) hat den PC-Laptop nicht dauerhaft füttern können, und dann hat er sich mit einem Knall verabschiedet.
    Ein Kollege hatte einen Fujitsu dabei, und für den gab es speziell, wenn auch für happiges Geld, ein Kabel Ziggianzünder-Laptop.
    Gbt es sowas wohl auch für den MacBook Anschluß???
     
    Klettermax72, 06.03.2007
  5. marc2704

    marc2704MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    562
    Für Flugzeuge gibt es das, aber ein Autoladegerät habe ich noch nie gesehen.

    Also, musst du fliegen ;)
     
    marc2704, 06.03.2007
  6. Joern1983

    Joern1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    Ich wollte es auch schonmal mit nem Wandler probieren. Eigentlich müssten stabile 65W ja reichen. Hast doch nur nen Adapter im Anzünder und Dein normales Netzteil.
     
    Joern1983, 06.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook Auto nutzen
  1. Fragensteller20
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    952
    Fragensteller20
    24.09.2016
  2. Freemaxx
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    4.914
    italien01234
    14.02.2013
  3. L with
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.222
    fidolinho
    14.08.2012
  4. Mibra
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    686
  5. DocNobse
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.076