Benutzerdefinierte Suche

Macbook hängt sich auf

  1. KdK

    KdK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Am letzten Dienstag hat meine Schwiegermutter endlich ihr neues Macbook (2GHz Core Duo, 1 GB) bekommen. Abends haben wir dann zusammen die Installation gemacht und Alles schien o.k. Auch am nächsten Tag gabs keine probs. Aber dann beganns: Der Macbook verabschiedet sich sporadisch, d.h. er schaltet das Display aus und reagiert nicht mehr. Es scheint aber noch zu laufen, da ein leises Surren der Platte zu hören ist. Man muß ihn dann durch langes Drücken des "Power-Knopfes" ausschalten. Er läßt sich danach auch nicht sofort wieder starten, sondern man muß ca. 15 Minuten warten, bis er wieder gestartet werden kann. Die Temperatur zeigt 67 Grad an, sodaß ich nicht glaube, daß er sich verabschiedet, weil er zu heiß wird. Er zeigt dieses Phänomen jetzt regelmäßig, aber in unterschiedlichen Zeitabständen. Mal kann man 2 Stunden arbeiten, bis er "abraucht", mal 1 Stunde oder auch nur 30 Minuten. Ist sehr lästig.
    Wir haben mal ins Syslog geguckt, da fand ich diese Fehlermeldung:

    kernel[0]: bsd_open_page_cache_files: NamesData file not found /var/vm/app_profile/0_data
    kernel[0]: bsd_open_page_cache_files: NamesData file not found /var/vm/app_profile/1f5_data
    kernel[0]: bsd_open_page_cache_files: NamesData file not found /var/vm/app_profile/1f5_data
    kernel[0]: bsd_open_page_cache_files: NamesData file not found /var/vm/app_profile/1f5_data
    kernel[0]: bsd_open_page_cache_files: NamesData file not found /var/vm/app_profile/0_data


    Ob das was mit dem Fehler zu tun hat, kann ich nicht beurteilen, aber vielleicht hat ja Jemand ein ähnliches Problem und weiß was zu tun ist.

    Ach ja, das Problem tritt sowohl im Akku als auch im Netzbetrieb auf.
    Danke für Eure Meinungen.
     
  2. c003

    c003MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    4
    Auf jeden fall mal Apple Care Kontaktieren...
     
    c003, 11.06.2006
  3. KdK

    KdK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich werde natürlich den Support benachrichtigen. Aber hat denn Keiner eine Idee?????
     
  4. macccc

    maccccMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Idee? Nein. Das Macbook würde ich definitiv zurückschicken, da gibt es nichts zu überlegen.
     
    macccc, 11.06.2006
  5. KdK

    KdK Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem auch bei Apple Care keine Lösung in Sicht war ("sowas hatten wir noch nie") wird der MB jetzt ausgetauscht. Scheint ein Hardwaredefekt ab Werk zu sein. Also mal wieder warten und hoffen, daß die Kiste jetzt läuft, keine Verarbeitungsmängel hat, nicht muuuuht, weiter nicht zu heiß wird und und und......
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook hängt auf
  1. Jo-Sbg
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    244
    rechnerteam
    17.04.2017
  2. dopaneu
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    224
    YoungApple
    13.04.2017
  3. gaudidaniel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    402
    electricdawn
    09.12.2016
  4. downer
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    6.147
  5. poncherello
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.015