MacBook hängt beim Start

problemapfel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2014
Beiträge
6
Hallo,
ich bin noch ganz neu hier und brauch auch gleich schon Hilfe ;)

Heute morgen ist mein MacBook abgestürzt, ich hab es dann mit der Antaste heruntergefahren und wollte es neu starten, allerdings passiert seitdem nichts mehr, außer, dass der Apfel und das Rad kommen und das Rad sich unendlich lange dreht. Nachdem ich jetzt selber schon ein bisschen recherchiert habe hab ich mit Apfel+V dieses Textfeld aufgerufen und da steht:

disk0s2: I/O error.
0 (Level 3) (ReadUID 0) (Faciility com.apple.system.fs) (Err Type IO) (ErrNo 5) (IOType Read) (PBlkNum 1972608) (LBlkNum 30487) (FSLogMsgID 831179858) (FSLogMsgOrder First)
0 (Level 3) (ReadUID 0) (Faciility com.apple.system.fs) (DevNode root_device) (MountPt /) (FSLogMsgID 831179858) (FSLogMsgOrder Last)
disk0s2: I/O error.
0 (Level 3) (ReadUID 0) (Faciility com.apple.system.fs) (Err Type IO) (ErrNo 5) (IOType Read) (PBlkNum 1502416) (LBlkNum 1100) (FSLogMsgID 393414670) (FSLogMsgOrder First)
0 (Level 3) (ReadUID 0) (Faciility com.apple.system.fs) (DevNode root_device) (MountPt /) (FSLogMsgID 393414670) (FSLogMsgOrder Last)

Kann mir vielleicht jemand helfen? wäre dankbar für jeden Tipp und wenns geht n bisschen für Doofe erklärt ;)

Ganz Liebe Grüße
 

problemapfel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2014
Beiträge
6
nein, hab ich nicht :(

kann man da jetzt gar nichts mehr machen außer die festplatte auszustauschen?
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2005
Beiträge
24.083
Kein Backup ist immer doof ... oder ein Indiz für unwichtige Daten auf dem Rechner, aber lassen wir das...

Je nach Modell und OS X-Version von DVD oder der Recovery-Partition starten, externe Platte besorgen, versuchen Daten wegzukopieren.
Alternativ: OS X auf EXTERNER Platte neu installieren, von dort booten und "normales "Backup mit TimeMachine oder CarbonCopyCloner machen.

Wenn das nicht klappt: Opus... neue Platte + Neuinstallation ODER für viel, sehr viel Geld eine Datenrettungsfirma.

Wenn es geht: Alles sichern, interne Platte versuchen zu formatieren, Wiederherstellen von Backup.
 

problemapfel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2014
Beiträge
6
Ist tatsächlich nichts wichtiges drauf, wäre nur schade um ein paar Fotos und Erinnerungen... Ich werd meinen Bruder mal zur Hilfe holen und versuchen, was du empfohlen hast.

Vielen lieben Dank auf jeden Fall
 

problemapfel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2014
Beiträge
6
Eine Frage habe ich nochmal kurz... Wenn ich die Festplatte austausche, funktioniert der dann wieder?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.153
Wenn der problemauslöser die Festplatte war, dann wird der Rechner nach Einbau einer neuen, heilen Platte und dem aufspielen des Systems wieder normal laufen.
 

problemapfel

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.03.2014
Beiträge
6
Aber das kann man nicht sicher sagen, dass das die Festplatte ist?
 

Retnueg

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2008
Beiträge
15.637
willkommen im Forum :)

Aber das kann man nicht sicher sagen, dass das die Festplatte ist?


doch könnte man, wenn du das entsprechende System, was auf der defekten HD war/ist,
auf eine ext HD installierst und dann versuchst, den Mac davon zu starten, klappt das,
dann ist alles OK, wenn nicht, liegt noch ein Fehler vor ;)

um welchen Mac und System handelt es sich denn bei dir :noplan:
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2003
Beiträge
30.206
Aber das kann man nicht sicher sagen, dass das die Festplatte ist?

Doch, das könnte man. Indem man z.B. ein lauffähiges System auf eine externe Festplatte installiert und versucht, davon den Rechner zu booten. Wenn dann alles läuft, ist ein Defekt der internen Festplatte ziemlich wahrscheinlich.
Man könnte aber auch entweder von der Recovery-Partition (falls vorhanden) oder einem externen Medium starten und dann mit dem FPDP die Festplatte überprüfen.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben