Benutzerdefinierte Suche

MacBook geht nicht mehr an

  1. s.f.

    s.f. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz,
    habe seit drei Tagen endlich mein kleines weisses MacBook.
    Nachdem ich eben einige Daten übertragen habe , habe ich den Computer ordnungsgemäss ausgeschaltet (kein Ruhezustand!) 2 Minuten später fiel mir ein, dass ich was vergessen hatte. Ich versuchte, das Book wieder zu starten, es gimg aber nicht an, weder mit Netzteil, noch ohne! Seitdem läuft der Lüfter permanent, obwohl das book nicht sonderlich warm ist ( war schon wesentlich heisser!!!) und es lässt sich gar nicht mehr anmachen...
    Hat jemand einen eiligen Tipp für mich????
    Bitte helft mir, ich werd´sonst jeck!
     
    s.f., 08.10.2006
  2. Evilution

    EvilutionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    6
    Akku raus und wieder rein.
     
    Evilution, 08.10.2006
  3. weltenbummler

    weltenbummlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Versuchen es, indem Du den Akku entnimmst, kurz wartest, dann wieder einsetzt und erneut starten.
     
    weltenbummler, 08.10.2006
  4. s.f.

    s.f. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    es läuft wieder!
    Habt Dank!
    Woran kann es gelegen haben, dass das book sich aufgehängt hat? Kannte sowas nur von Windows...
     
    s.f., 08.10.2006
  5. weltenbummler

    weltenbummlerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    11.055
    Zustimmungen:
    3.036
    Passiert. Apple verbaut auch nur normale Teile.
    Oder hat Du Windows installiert ? :D
     
    weltenbummler, 08.10.2006
  6. s.f.

    s.f. Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Nö,
    brauche ich derzeit nicht, dafür habe ich ne alte Dose.
    Hatte allerdings das erste mal MS Office unter Rosetta laufen, da könnte doch der Bill schuld sein.
     
    s.f., 08.10.2006
  7. de_daniel

    de_danielMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Der ist immer Schuld. ;)
     
    de_daniel, 08.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook geht
  1. mutonia
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    106
  2. scampooo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    166
  3. CyberTom
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    181
    CyberTom
    07.07.2017
  4. nordmond
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    202
    nordmond
    17.06.2017
  5. arthe
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    625