Macbook geht nicht autom. in Ruhezustand...

drkochstrink10

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2005
Beiträge
58
und zwar nach der eingestellten Zeit. Monitor geht nach der eingestellten Zeit aus, aber der Ruhezustand wird nicht nach der eingestellten Zeit aktiviert. Wenn ich den Ruhezustand manuell aktiviere, dann geht es. Hat jemand eine Idee??

Gruss

Micha
 

tim.tim

Neues Mitglied
Registriert
08.02.2005
Beiträge
43
Habe gleiches Problem bei mac mini G4. Weiss jemand Rat ? Danke und Gruss
 

drkochstrink10

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2005
Beiträge
58
jetzt ging es...

..bei mir ging es jetzt eine Zeitlang. Ich hatte die WLanVerbindung zum Router gelöscht und neu eingerichtet...da ging es dann. Aber just heute habe ich den Rechner mit ins Büro genommen (wg. WM-Spiel um 16.00 Uhr, DVB-T sei Dank) und siehe da: er geht nicht automatisch in den Ruhezustand...

hmmm...ich weiss auch nicht weiter...
 

paulchen12345

Neues Mitglied
Registriert
07.03.2006
Beiträge
35
Hi,
habe das Problem auch ab und an. Ist dann Zeit die Wartungsscripts (bei mir mit Hilfe von Onyx)laufen zu lassen.
Danach gehts dann wieder.
 

drkochstrink10

Mitglied
Thread Starter
Registriert
07.03.2005
Beiträge
58
welche Wartungsscripts?

entschuldige die dusselige Frage: was sind denn die Wartungsscripts?

Michael



paulchen12345 schrieb:
Hi,
habe das Problem auch ab und an. Ist dann Zeit die Wartungsscripts (bei mir mit Hilfe von Onyx)laufen zu lassen.
Danach gehts dann wieder.
 

paulchen12345

Neues Mitglied
Registriert
07.03.2006
Beiträge
35
Scripte (text basierte Programme) die Temp und Cache Dateien löschen bzw. bereinigen. Sie unterteilen sich in Tägliche, Wöchentliche und Monatliche Scripts. Normalerweise laufen sie automatisch ab, vorrausgesetzt der Rechner istauch Nachts an. Kommen aus dem eigentlichen Unix unterbau von MacOS.
MIt Onyx kann man sie einfach aufrufen und durchlaufen lassen.

Ich hoffe das Hilft etwas.
 
Oben Unten