MacBook geht nach dem einschalten direkt wieder aus

Diskutiere das Thema MacBook geht nach dem einschalten direkt wieder aus im Forum MacBook.

  1. Westside

    Westside Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Du stellst dich ja unermüdlich in den Dienste der Sache :p
    Eigentlich sollte man die MacBooks die vor der besagten Woche produziert wurden alle zurückrufen zur vorbeugenden Diagnose... falls ihr einen vernünftigen Asp um die Ecke habt, so wäre es durchaus sinnvoll, ihn mal kurz nachschauen zu lassen. Wer den Fehler noch nicht hat, erhöht die Wahrscheinlichkeit ihn zu bekommen je länger er das Book sehr heiss werden lässt. Möglichkeiten hierzu wurden hinreichend beschrieben. Ich würde das durchaus empfehlen, bevor die Garantie abläuft -
    obwohl derzeit gibts ja keine Ersatzteile ...
    Hat mal jemand ein Foto der neuen Heatsinks?
    In erster Linie geht es ja um die Anschluss-Stelle für das Kabel vom Hitzesensor (der auf der heatsink sitzt) und das Kabel selber, das bei der Reparatur mit ausgetauscht wird.
     
  2. graficdasign

    graficdasign Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Von den Neuen hab ich noch nix gefunden, aber von den Alten ...
    [​IMG]
    [​IMG]

    war glaub ich sogar hier im Forum (?)
     
  3. Westside

    Westside Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Yepp, die Bilder waren von mir *g und zeigen lediglich die Seitenfläche des Kühlköpers, wo das Kable anlag und daran fest geschmolzen ist. Durch die Öse geht bei Montage ne Schraube, um die das Kabel herum muss, daher die Biegung. Real sind die kabel ca. max. 1mm dick und es geht halt sehr eng zu. Wenn es bei der Montage des Kühlkörpers ein wenig straffer verlegt wird/wurde gibts kein Prob, ebenso wenig wenn die Isolierung (hitzebeständiger Schrumpschlauch) des Kabels ca 1 cm länger ist.

    Mich würde interessieren, ob sie auch was an der Lage/Art des Sensors selbst (auf der Heatpipe) und der Anschluss-Stelle geändert haben. Interessant vorallem die Stelle links, wo die 4 Adern an einem beweglichen
    Stück Leiterplattenfolie angelötet sind.

    Ansonsten mal etwas Mut an alle Geplagten:
    Mein MacBook läuft seit der Reparatur, dem FirmwareUpdate, 10.4.8 und Dank ShhMBP einfach perfekt, kühl und superleise :) .. Nach der Muherei und der Hitze damals hatte ich es eigentlich schon unter "Consumer-Billig-Teil" als Lebenserfahrung/Lehrgeld eingestuft...
     
  4. AceTheFace

    AceTheFace Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    12.08.2006
    Oha...meins is auch Woche 36....hoffentlich hält es durch.....
     
  5. Shakermaker

    Shakermaker Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Man man ich ärger mich grad echt. Macht mir jetz echt Sorgen.
     
  6. Lutz_16

    Lutz_16 Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.09.2006
    Wenn nun aber seit der 36. KW neu designte HS´s in den MacBooks verbaut werden und Apple tatsächlich von einer kompletten Fehlkonstruktion aller bis dahin produzierten MB`s ausgehen würde, dann denke ich schon, dass auch die Heatsinks in noch auf Lager liegenden MB`s ausgetauscht worden wären. Alles andere würde bei mittlerweile 700.000 ? hergestellten MacBooks einem wirtschaftlichen Selbstmord gleichkommen. Oder?:rolleyes:
     
  7. excomax

    excomax Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    20.07.2006
    Wieso nicht einfach abwarten und erst auf Beschwerden reagieren? Ist doch viel weniger ein Imageschaden, als wenn die an die große Glocke hängen, dass sie einfach mal Scheiße produziert haben. Vor allem, wenn es an nem Bauteil liegt, was letztlich nur nen Cent kostet. Oder sind die Kabelpreise ins Unermessliche gestiegen? ;)
     
  8. Westside

    Westside Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Hey, es ist keine "Komplette Fehlkonstruktion" :p .. Don´t panic :D
    Es geht um einen Pfennig bzw. Cent -Bauteil (Kabel) das bei ungünstiger Montage Ärger machen kann, Austausch Heatpipe samt dran hängendem Kabel in max. einer Stunde.
    Dumm gelaufen halt.
     
  9. Westside

    Westside Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    :upten: ;)
     
  10. Lutz_16

    Lutz_16 Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.09.2006
    Ich meine nicht die paar Cent für das Bauteil sondern die Reparatur- und Transportkosten!
     
  11. Westside

    Westside Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    50
    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Na klar, und deswegen habens eigentlich auch )z.B. bei Fiepen) keine Lust mehr, komplette Motherboards (inkl. CPU!) zu tauschen. Tja, ich möchte net wissen, was der Spaß kostet...
     
  12. Lattenknaller

    Lattenknaller Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    16.07.2006

    Tja, wer pfuscht, muss halt dafür blechen!

    Die hätten einfach niemals so einen Fehler in Serie gehen lassen dürfen, aber dazu musste das MB ja zu schnell auf den Markt.
     
  13. Shakermaker

    Shakermaker Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Kann man eigentlich innerhalb der ersten 7 Tage seinen Vertrag wandeln, wenn ein Problem mit dem erworbenen Produkt vorliegt ?
    Denn plötzlich fiept mein MacBook und heute ist es eben auch zum ersten mal einfach ausgegangen.
    Ich sehe es einfach nicht ein, dass ich mich jetzt schon nach drei Tagen auf Reparaturen einlassen muss. Hab das Teil direkt bei Gravis gekauft. Was meint Ihr dazu ?
     
  14. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Nein,du musst dem Händler die möglichkeit der Reparatur einräumen.
     
  15. Shakermaker

    Shakermaker Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Das kann echt nicht wahr sein...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...