macbook gehäusetemperatur- die wahren werte

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von marfil, 27.06.2006.

  1. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    28.05.2006
    aufgrund der allgemeinen diskussionen rund um die temperaturentwicklung bei intel-macs habe ich mir mal die mühe gemacht, die temperaturen eines mb-gehäuses exakt (geeichtes gerät) zu vermessen:

    Raumtemperatur 31,5 grad

    im normalen "stand by"-betrieb, also ohne rechenarbeiten:

    Prozessortemperatur schwankend zwischen 57 und 64 grad, festplattentemperatur zwischen 34 und 35 grad

    tastatur: nähe netzstecker 47 grad
    mitte 38 grad
    äußerste rechte ecke (userseitig) 32 grad

    trackpad 37 grad
    monitor 33 grad
    monitorscharnier (direkt bei lüftungsschlitz) 44 grad

    akku: 38 grad (im ladezustand)

    boden: bei netzstecker 51 grad
    schräg gegenüber 36 grad




    temperatur bei 15 min. voller belastung:

    prozessoren schwankend zwischen 82 und 88 grad (volle lüfterdrehzahl)
    festplatte 36 grad

    gehäuseboden zwischen 53 (netzstecker) und 36 grad gegenüber

    abluft bei lüftungsschlitzen 53 grad.


    diese messungen zeigen,
    1. dass das gehäuse lediglich minimale temperaturschwankungen zwischen extremen prozessorlasten aufweist.
    2.
    weiters zeigt sich, dass "gefühlte" temperaturen äußerst "relativ" sind und
    3.
    dass die medizinische "schmerzgrenze" bei der temperaturempfindlichkeit des menschen -nämlich 50 grad- teilweise deutlich überschritten wird!!!!

    für die verwendung "auf den knien" ist das mb wohl nicht geeignet oder konzipiert worden.
    ebenso sollten empfindliche unterlagen nicht verwendet werden.

    mfg, martin
     
  2. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Interessante Werte! Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, das mal zu dokumentieren!

    Das mit dem MB auf den Knien kann man wirklich vergessen. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen, außer man hat ne Zwischenlage...

    zeitlos
     
  3. ich frage mich, ob der plastik bei so hohen temperaturen nicht viel schneller altert. In ein zwei jahre oxidiert, gelb und rau wird beim weissen mb...
     
  4. Chrizitelli

    Chrizitelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    was ist denn mit "empfindliche unterlagen" gemeint? Nicht dass mir, wenn ich das teil habe, mein holzschreibtisch wegbrennt.. :)
    und wie siehts mit der tatstaur aus? sind ca 30 grad ok oder is das ziemlich warm? hab da nich so wirklich vorstellungen...

    irgendwie doof und schade, das ganze, weil ich finde, dass ein mobiler rechner sehr wohl "auf den knien" verwenbar sein sollte...

    mfg chris
     
  5. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    28.05.2006
    mit "empfindlichen unterlagen" sind beispielsweise dünne plastik-tischtücher (bspw. auf gartentisch) gemeint. die könnten sich "verziehen".
    holz brennt erst bei einer umgebungstemperatur von über 300 grad- je nach sorte- und das ist das mb sicher schon geschmolzen....

    die tastaturtemperatur mit teilweise 47 grad ist meines erachtens ziemlich hoch- wobei diese temperatur in den zwischenräumen zwischen den tasten gemessen wurde- und nicht "auf" den tasten.

    mfg, martin
     
  6. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Also mein Powerbook G4 ist mindestens genau so heiß wie das was hier beschrieben wird. Es ist schon seit Jahren so bei Apple-Laptops.

    Auf die blanken beine kann ich auch mein PB nicht nehmen. Mit Hosen gehts jedoch.
     
  7. Ich denke die 50°C an der Unterseite krieg ich auch mit meinem PB hin. Somit wäre wohl kein Apple Notebook geeignet um auf den Knien verwendet zu werden. :p

    MfG, juniorclub.
     
  8. Chrizitelli

    Chrizitelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    herzlichen dank. und auch nochmals danke für die ganzen werte. :)
    irgendwie lassen mich diese ganzen beschwerden in letzter zeit ein bisschen am kauf des macbooks zweifeln. aber ich werd mir das dann mal in 2 wochen bei gravis ansehen. ahoi!
     
  9. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    28.05.2006
    also ich finde, das pb 12" war "gefühlt" kühler.
    wie andere user hier schreiben, sind die powerbooks aber scheinbar insgesamt auch so "warm"....
    da ich es aber sowieso nie auf den knien verwende, ist das auch egal.

    mfg, martin
     
  10. Hier mal ein Screenshot meiner "Extremwerte" der letzten 7 Tage. Natürlich nur Sensordaten und keine echten Messungen. ;)

    [​IMG]

    MfG, juniorclub.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen