MacBook für Java & Web Development: 13" vs. 16"?

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
Hallo in die Runde,

für mich steht auf der Arbeit demnächst ein neues Notebook an um mein 13" MacBook Pro von 2017 (Dualcore i5, 16 GB RAM) in Rente zu schicken. :cake:
Zur Auswahl stehen seitens des Arbeitgebers neben diverser Windows Geräte (kommen für mich persönlich nicht in Frage, außer ich betreibe sie dann doch mit Ubuntu) folgende MacBooks:
13" MacBook Pro 2020
- 2,0 GHz Quadcore Intel Core i5 (10th Generation)
- 32 GB 3733 MHz LPDDR4X RAM
- 512 GB SSD
- Intel Iris Plus Grafik

16" MacBook Pro 2019
- 2,6 GHz Hexacore Intel Core i7 (9th Generation)
- 32 GB 2666 MHz DDR4 RAM
- 1 TB SSD
- Radeon Pro 5300M

Die technischen Unterschiede zwischen den beiden sind mir klar. Was ich mich vor allem Frage: welches ist für Java- und Webentwicklung (Angular) sowie zukünftig vielleicht auch Swift (mit Xcode) besser geeignet? Gerade bei CPU und RAM bin ich unsicher ob 2 Cores mehr, dafür einer älteren CPU-Generation in dem Szenario besser sind oder ob man den schnelleren RAM eher merkt wie die zusätzliche Cores? Zudem hab ich Sorge, dass das 16" schlicht zu laut ist.
Ein paar Infos zu den Randbedingungen:
- Das MacBook wird in beiden Fällen nahezu immer an 1-2 externen Monitoren betrieben. Hier habe ich Sorge, dass das 16" wegen der dedizierten GPU ggf. erheblich lauter ist wie das 13".
- Ab und zu wird das Gerät auch mal unterwegs oder bei Workshops eingesetzt. Das größere Display ist hier natürlich klar ein Vorteil, das höhere Gewicht und größere Gehäuse aber genauso ein Nachteil. Die Größe spielt bei der Entscheidung daher nicht wirklich eine Rolle, da beide Geräte Vor- und Nachteile haben.
- Stromversorgung beim 13" ist erheblich einfacher, da 60 Watt reichen (Monitor daheim hat nur 60 Watt USB-C PD, Dockingstations auf der Arbeit imho 85 Watt)

Mir ist bewusst, dass demnächst vermutlich die neuen MBPs mit Apple Silicon kommen, die dann auch endlich die (von mir verhasste) Touchbar nicht mehr haben. Leider ist das keine Option, da gar nicht klar ist ob/wann sie bei uns in der Firma angeboten werden (ich brauche das neue Notebook ab Januar) und ab und zu auf Workshops/Schulungen virtuelle Maschinen mit Linux und Windows gebraucht werden. :keks:

Würde mich über Erfahrungsberichte hinsichtlich Performance/Lautstärke bei den beiden Geräten mit vergleichbarem Einsatzgebiet freuen. :nervi:
 

sculptor

Aktives Mitglied
Registriert
30.12.2016
Beiträge
1.274
Ich habe bis vor ein paar Tagen ein MacBook 16“ gehabt. Eigentlich ist es ein tolles Gerät aufgrund des Displays und der Leistung, aber die ständigen Lüftergeräusche haben mich irgendwann einfach nur noch genervt. Auch die Akkulaufzeit war mir zu kurz. Ich weiß nicht wie das beim 13er Intel MacBook ausschaut, denke aber der Lüfter wird da weniger häufig anspringen. Ich warte jetzt jedenfalls gespannt auf die M1X MacBooks.
 

win2mac

Aktives Mitglied
Registriert
07.09.2004
Beiträge
3.553
mit i9 oder i7 Prozessor? Der i7 dürfte eigentlich nicht so lüften
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
Wie oben geschrieben ist‘s der 6-Core i7. Ohne externen Monitor sicher kein Problem, aber hab hier schon öfter gelesen, dass es sehr schnell laut wird sobald ein externer Monitor dranhängt und die AMD GPU mitläuft (bei mir 95% der Zeit der Fall).
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
35.224
Wie oben geschrieben ist‘s der 6-Core i7. Ohne externen Monitor sicher kein Problem, aber hab hier schon öfter gelesen, dass es sehr schnell laut wird sobald ein externer Monitor dranhängt und die AMD GPU mitläuft (bei mir 95% der Zeit der Fall).
Ja., das ist so. Mit externem Monitor geht der Lüfter sehr schnell an.
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
Ich nehme an das trifft auch auf alle Modelle der AMD GPU zu, also auch die "kleine" 5300M?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
35.224
Ich nehme an das trifft auch auf alle Modelle der AMD GPU zu, also auch die "kleine" 5300M?
Ja, korrekt. Die AMD wird bei Anschluss eines externen Monitors immer genutzt und verbraucht viel Saft, was Wärme erzeugt und die Lüfter schnell hochdrehen lässt. Unabhängig davon, ob so viel Leistung überhaupt gebraucht wird.
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
Allerdings. Dann läuft es wohl auf das 13" hinaus, auch wenn es ggf. etwas langsamere CPU-Performance bietet. Die Lautstärke ist mir dann doch wichtiger wie etwas mehr Performance. Danke an alle für die Antworten. :augen:
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.699
Die AMD GPU macht für Anwendungen wo viel GPU Leistung gefragt ist natürlich einen großen Unterschied.
Mein i7 16er ist mit ext. Monitor bei Office leise bzw. nicht hörbar. Erst wenn es richtig was leisten muss hört man es.
Es ist allerdings viel leiser als mein beruflich genutztes Gigabyte Aorus i7 mit nVidia GPU am gleichen Display. Da merkt man den Unterschied zu Apple sehr. Das Macbook bleibt insgesamt viel öfter leiser/leise.
 

V8-Driver

Mitglied
Registriert
23.05.2021
Beiträge
630
Mein geschäftliches HP Elitebook mit Dockingstation und 2 externen Monitoren heult ständig. Wenn das MBP mal die Lüfter schneller drehen läßt, dürfte das zu verschmerzen sein, denke ich.
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
GPU-intensive Tasks gibt's in meinem Fall nicht, die Leistung der AMD GPU brauch ich also ohnehin nicht.
Ich werd mal noch ein wenig recherchieren, aber man liest leider doch recht viel davon, dass das 16" an externen Displays schnell laut wird. Aktuell habe ich vom Kunden noch ein Thinkpad P50 und das dreht auch bei kleinen Tasks schon auf. Wenn ich beim 13" nichts in der Richtung zu erwarten habe, dann ist mir das erheblich lieber.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.372
Aktuell habe ich vom Kunden noch ein Thinkpad P50 und das dreht auch bei kleinen Tasks schon auf. Wenn ich beim 13" nichts in der Richtung zu erwarten habe, dann ist mir das erheblich lieber.
Bei einfacheren Tasks bleibt das 13er absolut unhörbar, so richtig unter Last macht das aber schon auch ordentlich Krach (beim i5-Modell laut c't max. 2,8 Sone).
 

sailingHobbit

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.03.2006
Beiträge
6.107
Eventuell entscheidend: Hat Dein Dual-Display-Setup mehr als 2x 4K? Das packt das 13er nämlich nicht.
Das Dual-Display Setup hab ich tatsächlich nur im Büro und da stehen noch jeweils 2x 24" Full-HD Displays auf den Tischen. :o
In der Hinsicht also kein Problem. Daheim ist's nur 1x 27" mit 4K.
Bei einfacheren Tasks bleibt das 13er absolut unhörbar, so richtig unter Last macht das aber schon auch ordentlich Krach (beim i5-Modell laut c't max. 2,8 Sone).
Das beide Notebooks nicht leise bleiben wenn die CPU wirklich gefordert wird ist klar. Über längere Zeiten ist das aber immer nur beim Kompilieren und Ausführen der Tests der Fall. Da wird kein Notebook bei leise bleiben. Beim 16" liest man nur leider oft, dass allein die Tatsache einen Monitor angeschlossen zu haben zum Aufheizen der GPU und damit verbunden hohen Lüftergeräuschen führt. Nach meinen bisherigen Recherchen scheint es nicht alle User gleichermaßen zu treffen, aber auch keine generelle Konstellation aus 16" MBP Modell, Anschlussart, Auflösung und Refreh Rate zu geben, die im Idle und bei einfachen Aufgaben garantiert leise bleibt.
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.699
Das i9er ist lauter als das i7er und mit 2 Displays extern und auch 4K macht es bei beiden den Unterschied.

Ich habe nur einen WQHD 27er dran.
 
Oben Unten