MacBook fiepen beim Laden - mit Video weg

  1. Firewalker

    Firewalker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Zum fiepen gibt es ja schon viele Threads, aber ich hab etwas kurioses entdeckt: Beim aufladen fiept mein MacBook, dass ansonsten sehr ruhig ist und mit dem ich sehr glücklich bin.

    Als ich aber gestern mit einem Kumpel iChat benutzt habe war das fiepen weg. Kaum war iChat wieder zu war es wieder da.

    Komisch für mich ist: Das was da pfeift ist ja mit ziemlicher Sicherheit eine Spule. wieso hört die auf zu pfeifen, wenn ich die Kamera dazuschalte? Ist das fiepen abbhängt von der Leistungsaufnahme?

    Wer weiß mehr
    Gruß Jan
     
    Firewalker, 10.07.2006
  2. Gray

    GrayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    5
    es ist ja schon bekannt, dass Programme, die auf die iSight zugreifen, das Fiepen ausstellen...
     
    Gray, 10.07.2006
  3. Firewalker

    Firewalker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hab etwas gegoogled und ein Photo der "bösen" Spule gefunden. Gibt es schon neuigkeit ob Apple hier wie beim MacBook Pro nachbessern wird?

    http://hiegl.net/archives/460
     
    Firewalker, 10.07.2006
  4. qsan

    qsanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    1
    Wahrscheinlich ist es so, dass es bei geringer Auslastung zum Schwingen der Spule kommt, die dann diesen hochfrequenten Ton abgibt...
    Bei größerer Auslastung ändert sich diese Frequenz und wird nicht mehr hörbar... Mit anschalten der Isight bringst Du diese Spule dann manuell auf eine andere Frequenz (wenn man es denn so sagen will)... leider leidet darunter, wie Du Dir ja wahrscheinlich auch denken kannst, die Akkulaufzeit und das eigentliche Problem wandelt sich nur in ein anderes um - ergo: lieber Fiepen als mehr Akkulaufzeit oder anders herum??? :)

    MfG
    Qsan
     
    qsan, 10.07.2006
  5. Firewalker

    Firewalker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ist ja wie gesagt zum Glück bisher nur beim aufladen des Gerätes so, von daher also nicht so störend!

    Mir ist allerdings nicht ganz klar wieso Apple gerade an den Spulen sparen musste, so alt bin ich noch nicht, das ich das fiepen nicht höre und die Hunde in der Nachbarschaft fangen auch schon an zu bellen ;)

    Aber mal im Ernst, dass Hersteller von Mainboard bewußt minderwertige Kondensatoren einsetzen um die Halbwertszeit ihrer Mainboards zu senken und die Kunden zum Neukauf zu treiben ist ja aus der CT schon bekannt, aber so ein Fiepen ist für alle Parteien nervend:

    Uns als User, die wir nicht Taub sind und Apple, weil da jetzt alle die Bude einrennen, dabei kostet so ein Bauteil... lass mal überlegen unter 10 Cent...
     
    Firewalker, 10.07.2006
  6. trav182

    trav182MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    wie laut ist dieses fiepen eigentlich?ich wieß nicht wirklich was ihr damit meint...
     
    trav182, 11.07.2006
  7. little_pixel

    little_pixelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    4.010
    Zustimmungen:
    1.002
    Hallo zusammen,

    ebenfalls habe ich wie Jan ein fiependen Ton beim Laden meines MB.
    Doch kommt dieses eher unangenehme Geräusch nicht vom MB sondern vom Netzteil. Sehr merkwürdig ist: Sobald ich die Maustaste drücke ist das fiepen nicht mehr wahrnehmbar. Sobald ich die Maustaste wieder los lasse, beginnt es erneut. Nähert sich der Ladezyklus dem Ende verschwindet das Fiepen. Im Netzbetrieb ist kein einziger Ton wahrnehmbar.

    Viele Grüße
     
    little_pixel, 11.07.2006
  8. Firewalker

    Firewalker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    @trav182 Kennst Du das fiepen eines defekten Fernsehers? Sehr hohen Pfeifen ähnlich einer Hundepfeife. Wenn Du über 40ig bist hörst Du es vielleicht nicht mehr, leider (bzw. in dem Fall zum Glück) können wir Männer mit dem Alter die hohen Töne nicht mehr so warnehmen.
     
    Firewalker, 11.07.2006
  9. marco21

    marco21MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Was macht eigendlich diese Spule? Wenn mein Akku geladen wird, fiept mein Netzteil auch. Da müsste eigendlich auch so eine Spule drinnen sein?

    Kann es sein, dass die etwas mit der Stromversorgung zu tun hat??

    BTW: Viele Notebooks machen Geräusche. Das Amilo von meinem Onkel mit 1,5GHz mobile Celeron knistert irgendwie am USB-Port. Das ist noch viel nerviger, als dieses Fiepen.
     
    marco21, 12.07.2006
  10. Firewalker

    Firewalker Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde diese hohe fiepen sehr unangenehm! Bist Du sicher, dass es bei Dir nicht vielleicht nur der Lüfter ist?
    Spulen wirst Du mehr als nur eine in Deinem MacBook haben ;) Die sind neben Kondensatoren und Wiederständen die wichtigsten Bauteile.

    Mehr zur Spule findest Du auch in der Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Spule
     
    Firewalker, 12.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - MacBook fiepen beim
  1. Patr1ck
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.944
    Patr1ck
    21.09.2011
  2. SilverbluE89
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.556
    SilverbluE89
    28.04.2011
  3. slayerdragon
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    543
    slayerdragon
    05.12.2008
  4. Mekki87
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    564
    Wackelpudding
    18.11.2008
  5. Pseudemys
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    466
    Pseudemys
    15.07.2007