Macbook festplatte aufrüsten.

Diskutiere das Thema Macbook festplatte aufrüsten. im Forum Mac Zubehör

  1. schoeller

    schoeller Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    19.04.2007
    Hi,

    ich würde gerne meine Festplatte vom macbook aufrüsten. bei dir festplatte hab ich mich für diese hier entschieden (http://geizhals.at/deutschland/a298268.html). dazu wollte ich mir ein externe gehäuse holen (http://geizhals.at/deutschland/a271825.html). in das externe soll dann die alte platte rein.

    muss ich irgendwas beachten beim kauf oder sind diese komponenten ok ?

    was ist zum beispiel esata ??

    achso
    ich wollte noch fragen wie das dann mit der externen festplatte wird. ich will da ja dann mit dem mac drauf schreiben können. wenn ich das ntfs dateisystem nehme, kann ich ja da drauf nur lesen. mit dem mac dateisystem kann ich auch schreiben. und wie sieht es aus, wenn ich die dann an nen windows rechne anschliesse ?

    mfg
     
  2. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Festplatte und Gehäuse sind OK.
    eSATA ist ein externer SATA Anschluß und hat den Vorteil, daß er die gleiche Geschwindigkeit erlaubt wie ein interner Anschluß. Wesentlich schneller als USB oder Firewire. Bringt dir aber nichts, da du an deinem Macbook keinen solchen Anschluß hast.

    Ansonsten mußt du eigentlich nichts beachten. Bei Youtube gibt es nette Anleitungen zum Festplatteneinbauen.

    Zum Klonen der alten Platte finde ich Carbon Copy Cloner sehr gut. Oder Time Machine, wenn du schon Leo hast.
    Wenn du die neue Festplatte formatierst, achte darauf, daß sie in Guid formatiert wird, nicht MSBR.

    Die externe Festplatte kannst du in FAT32 formatieren, dann können Macs und PCs davon lesen und drauf schreiben, allerdings nur Daten mit maximal 4GB am Stück. NTFS kann OSX nur lesen, wenn du drauf schreiben willst, mußt du Macfuse installieren. PCs können mit dem Apple eigenen Format nichts anfangen, außer du holst dir entsprechende "Plugins", die für den PC sind allerdings kostenpflichtig und sie müssen auch auf jedem Rechner installiert sein, der damit funktionieren soll.
     
  3. Mitch-Meister

    Mitch-Meister Mitglied

    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.10.2006
    Steh grad vor dem gleichen Upgrade.

    Funktioniert eigentlich irendwie folgende Möglichkeit:

    1. Die neue externe HD in den Gehäuse, dann passend für den Mac formatieren.
    2. Dann alle Daten von der alten, noch im Mac installieren HD 1zu1 auf die neue HD im externen Gehäuse kopieren um dann
    3. Einfach die neue HD ins MacBook zu stecken, ohne Programme neu installieren zu müssen etc etc.
    4. Danach evtl. die alte HD ins externe Gehäuse, komplett formatieren und eben als Externe nutzen

    Funktioniert das? Wie? :confused:
     
  4. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...