• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

MacBook fährt nicht hoch

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Hi, mein MacBook (A1398) fährt nicht mehr hoch. Es blinkt der Ordner mit dem Fragezeichen. In Recovery Modus ist der Ladebalken bis ungefähr zu Hälfte hoch, dann wird das Display schwarz.
Genauso wenn ich es mit der externen Festplatte (die aus meinem alten iMac mit Betriebssystem) starte, ist auch nach ein paar Sekunden verschwunden.
Wer hat Tipps?
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Mir kommt es fast so vor, als hätte die Grafikkarte einen weg!? Kann es ein, das es erst funktioniert, dann aber nach kurzer Zeit schwarz wird? Die Tastatur leuchtet jedenfalls...
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.053
Welche A1398 ist es genau? A1398 ist ja nur die Bezeichnung des Gehäuses welches von ende 2012 bis 2015 benutzt wurde. Und da gab es ein paar unterschiedliche Serienfehler.
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Welche A1398 ist es genau? A1398 ist ja nur die Bezeichnung des Gehäuses welches von ende 2012 bis 2015 benutzt wurde. Und da gab es ein paar unterschiedliche Serienfehler.
Ich vermute Ende 2012 (EMC 2512)
Ich habe es heute von einem Kumpel geschenkt bekommen, weil er keine Lust hatte sich damit zu beschäftigen... er hat ein neues gekauft...

Update: Das OS hat eben geladen und dann war schlagartig des Display schwarz!
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
HAb es jetzt gerade mit einem Gast user, der auf der externen angelegt war, hochgefahren bekommen. Es ist ein Mitte 2012.
Mit dem Gast-User läuft es komischerweise. Scheint also kein Hardware Problem zu sein.
Das Festplatten Dienstprogramm zeigt jetzt nur die externe Platte an, auch der Systemreport. Müsste da nicht die interne Platte angezeigt werden? Oder ist das normal, wenn man von der externen bootet? Mach ich nicht so oft...
Oder ist die interne kaputt?
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.740
Es müssten alle Festplatten angezeigt werden, die das System findet, bzw. die angeschlossen sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ole123

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.662
Das könnte sein das die HD einen Hau weg hat, wenn es noch die erste ist.
Würde dir empfehlen eine SSD einzubauen. Auch wäre es nicht schlecht mal das ganze Book zu reinigen da hat sich bestimmt einiges an Staub angesammelt.
Die Wärmeleitpaste könnte auch ne Erneuerung vertragen. Es könnte sich auch rentieren eventuell den Ram aufzurüsten wenn nicht schon geschehen.

Falls du das alles nicht selber machen kannst frag Roman.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Rasheth und Ole123

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.053
Mitte 2012, also das letzte nicht Retina, die haben meines wissens nach keinen Serienfehler. Und wenn der Gastbenutzer läuft, würde ich mal einen neuen Benutzer erstellen um mal zu sehen was der macht.
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Ist ein Retina!
Normalerweise müsste ich doch die SSD aus meinem alten iMac einbauen können, oder?
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.053
Wenn es ein Retina ist, dann könnte er der U8900 sein.

Was ist den das für ein iMac? Eventuell kannst du die Platte per USB-Adapter anschließen. Das Retina hat keinen SATA-Anschluß mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ole123

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Lustig, da ist gar keine SSD drin :hehehe: Die SSD aus dem 2015 iMac (war nachgerüstet) wird da wohl nicht reinpassen, oder? Ich würde mir da auch eine bestellen, bräuchte nur Empfehlungen, kenne mich garnicht aus mit diesen Platinen mäßigen Platten.
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.053
Das ist bei dem Modell etwas Proprietäres von Apple. Dafür gibt es aber Adapter, sodass du da eine SATA M2 einbauen kannst. Aber ich würde es erst mal mit einer externen USB-Platte testen.
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Das ist bei dem Modell etwas Proprietäres von Apple. Dafür gibt es aber Adapter, sodass du da eine SATA M2 einbauen kannst. Aber ich würde es erst mal mit einer externen USB-Platte testen.
Mit der externen läuft er ja!
Adapter? Da ist doch gar kein Platz für eine "normale" SSD, oder? Ich hab schon nach eine Anleitung gesucht, aber nichts gefunden.

EDIT: Sehe gerade, M2 ist ja keine "Normale"...
Wie finde ich denn so ein Adapter?
 

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141

Ole123

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
3.141
Ich habe es jetzt mit der externen (die SSD aus meinem alten 2015 iMac | Mojave) noch mal getestet. Wenn ich versuche, es mit meinem normalen User zu starten, klapp es gleich zusammen. Wenn ich mit dem Test User hochfahre, läuft es erstmal. Ich habe dann zum Testen irgendwelche Youtube HD Videos laufen lassen, und eben nach 2 Stunden war plötzlich schlagartig der Bildschirm schwarz, nachdem ich eine Taste gedrückt hatte, war die Tastaturbeleuchtung wieder an.
Könnte also sein, dass doch der Grafik Chip oder Speicher einen weg hat...
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.662
Würde dir nochmals empfehlen frage Roman um Hilfe und schicke es an ihn damit er versuchen kann es wieder flott zu bekommen.