MacBook elektrisch geladen

  1. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    Hi Leute,

    habe seit ca. 2 Wochen ein MacBook mit Standardausstattung (2.00 GHz, 1 GB RAM, 80 GB HDD,...). Dazu habe ich mir eine Tucano Work out Tasche gekauft.

    Mein Problem ist nun folgendes:
    Wenn ich am Abend aus dem Buero gehe und mein MacBook herunterklappe (also in den Standby-Modus fahre) und es danach zu Hause aus der Tasche nehme, bekomme ich immer einen kleinen elektrischen Schlag. Dies ist ziemlich unangenehm und ich befuerchte, dass vielleicht der Akku oder das komplette Geraet Schaden davon tragen koennte. Hat jemand auch so ein Problem? oder kennt jemand so etwas?
    Ich glaube, dass durch die Reibung innerhalb der Tucano Work out Tasche das MacBook sich elektrisch aufladet. :(

    lg, master07

    PS: Ich hoffe ihr koennt mir helfen!
     
    master07, 13.12.2006
  2. Gray

    GrayMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    5
    also der Akku wird durch sowas wohl kaum einen Schaden davon tragen, genau so wie das Book selber :)
     
    Gray, 13.12.2006
  3. DickUndDa

    DickUndDa

    Also wenn du vom Gehäuse nen Schlag bekommst dann wird sich wohl das Plastik des Gehäuses durch reiben an der Tasche statisch aufgeladen haben, dürfte eigentlich kein Problem für das MB sein - sowas muss bei der Konstruktion berücksichtigt werden.
     
    DickUndDa, 13.12.2006
  4. Marduk

    MardukMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Plastik und statisch aufladen? Soviel ich im Physikunterricht mitbekommen habe kann sich Plastik nicht elektrisch aufladen...
     
    Marduk, 13.12.2006
  5. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    dem stimme ich zu Marduk.

    Ausserdem muss es doch bei anderen Leute das selbe Problem geben. Habe aber hier noch nichts darueber gelesen.
     
    master07, 13.12.2006
  6. g_3net

    g_3netMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    dann reib mal an einem Plastikstab und halt ihn Dir über Deine Haarpacht. Geht auch gut mit Luftballons..... ;-)
     
    g_3net, 13.12.2006
  7. das_Pathos

    das_PathosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    59
    Die ersten Wochen wurde ich auch ab und zu von meinem MBP einen schlag ab.
     
    das_Pathos, 13.12.2006
  8. master07

    master07 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    3
    was kann man dagegen tun?

    Sag jetzt bloss nicht, ich soll mir eine andere Tasche kaufen!
    Die Tucano Work out ist naemlich super. Es soll jetzt auch kein Thread ueber Taschen werden. Also faellt diese Option schon flach.

    Gibt es eigentlich auch dieses Problem bei einer Neopren Second Skin Tasche? Gibt es dort irgend eine Erfahrung mit elektrisch geladenen Macbook / Pro?
     
    master07, 13.12.2006
  9. Draco.BDN

    Draco.BDNMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    36
    Die Frage ist, wie war es früher bei den iBooks und PowerBooks...

    Wenn es da genauso war - würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn nicht würde ich zumindest überlegen mal einen Apple Händler oder Apple selber zu fragen.

    Mein Asus Notebook hat mir früher auch immer einen Schlag versetzt. Habe es umgetauscht bekommen. Zwar nicht nur deswegen, aber da war es der Fall, dass das Netzteil nicht in Ordnung war.
     
    Draco.BDN, 13.12.2006
  10. Marduk

    MardukMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Ja stimmt... irgenwie kann man doch Ladungen auf einen Plastikstab bringen, aber sie können sich nicht bewegen. Naja egal. Ich habe einen Neoprenanzug für mein MacBook Pro und keine Probleme mit elektrischen Schläge.
     
    Marduk, 13.12.2006
Die Seite wird geladen...