MacBook Down Under

iGyver

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.08.2005
Beiträge
24
Hi Leute,

mich zieht es nach Australien. Wo bekommt man den so einen spezifischen Landesaufsatz für das Netzteil? Hat schon mal einer so was benutzt? (ggf. auch für andere Läder USA, UK etc.) Auf Dauer ist mir ein richtiges Adapter zu klobig!
 

iGyver

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.08.2005
Beiträge
24
ok, kurz mal gegoogelt: Die Dinger heißen Duckheads und sehen aus wie auf dem Bild...

Vertickt Apple die offiziell??? :confused:
 

Anhänge

  • eaa4_1.JPG.jpg
    eaa4_1.JPG.jpg
    10,8 KB · Aufrufe: 245

Azathoth

Mitglied
Registriert
20.09.2004
Beiträge
474
geh einfach in den nächsten Apple retailer hier in down under und check dir das ding.
ich muss sagen ich bin das letzte halbe jahr ganz gut mit einem einfachen strom adapter ausgekommen.

tipp: nimm einen adapter und eine 10er steckerleiste mit, du hast sicher einige geräte, die europäische stecker benötigen ;)
 

Wened

Mitglied
Registriert
26.01.2006
Beiträge
147
Oder hol Dir einfach ein zweipoliges Kabel in Oz ( das Gleiche,wie bei Kaffeemaschinen). Gibt es billig bei: Kmart, Go-Lo, Paddys Market in Sydney oder den I Dollar Laeden ueberall im Lande. Ist zwar dann schwarz aber Du hast dann auch ein Verlaengerungskabel. Die Apple Traveladapter sind vollkommen uerbteuert...
 

iGyver

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.08.2005
Beiträge
24
Cool, Danke für die schnellen Tips! Das Reise Adapter-Kit kostet unglaubliche 39 EUR bei Apple (einzelne Adapter sind natürlich nicht erhältlich), d.h. ich werde wohl bei Ebay.au zuschlagen (evtl. auch ein defektes Netzteil kaufen)

@ Azathoth&Wened: Habt Ihr eigentlich schon mal Apple Care in Oz gebraucht?
 

jwolensky

Mitglied
Registriert
01.11.2006
Beiträge
823
so eine reise nach australien ist aber auch nicht gerade billig oder? da sollten 39 euro nicht zu vie sein... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
 

Wened

Mitglied
Registriert
26.01.2006
Beiträge
147
iGyver schrieb:
Cool, Danke für die schnellen Tips! Das Reise Adapter-Kit kostet unglaubliche 39 EUR bei Apple (einzelne Adapter sind natürlich nicht erhältlich), d.h. ich werde wohl bei Ebay.au zuschlagen (evtl. auch ein defektes Netzteil kaufen)

@ Azathoth&Wened: Habt Ihr eigentlich schon mal Apple Care in Oz gebraucht?

Nein, du brauchst kein neues Netzteil, das von mir beschriebene Kabel reicht. Ich betreibe mein Ibook hier mit meinem deutschen Netzteil, das ist ja praktisch nur ein Trafo...
AppleCare habe ich hier (OZ) und in den USA benutzt = np.
Allerdings ist das Netz fuer zertifizierte Haendler nicht wirklich dicht nur in den wiklichen Staedten.
 

Dr_Nick

Aktives Mitglied
Registriert
13.08.2005
Beiträge
1.465
Wened schrieb:
Nein, du brauchst kein neues Netzteil, das von mir beschriebene Kabel reicht. Ich betreibe mein Ibook hier mit meinem deutschen Netzteil, das ist ja praktisch nur ein Trafo...
AppleCare habe ich hier (OZ) und in den USA benutzt = np.
Allerdings ist das Netz fuer zertifizierte Haendler nicht wirklich dicht nur in den wiklichen Staedten.
Wened hat vollkommen recht. Kauf dir so ein Kabel. Ich hab einfach das von einem Drucker genommen als ich in Kanada geweilt habe.

Das Netzteil packt alle Spannungen die auf der Welt vorkommen. Mach dir da keine Sorgen. Der Preis dieses Reiseadapters ist einfach nur frech. Aber wenn man das Design unbedingt will, führt kein Weg dran vorbei.
 
B

buzolino

wie ist das mit dem strom in den usa, haben die nicht 110 volt ??
 

DonLoewi

Mitglied
Registriert
21.11.2005
Beiträge
234
jwolensky schrieb:
so eine reise nach australien ist aber auch nicht gerade billig oder? da sollten 39 euro nicht zu vie sein... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:


Nur mal so nebenher: Hast du eigentlich irgendeine Erfahrung, Wissen oder sonstiges über das Auswandern und was da an Kosten auflaufen oder wieviel man verschenken, wegwerfen oder unter Wert verkaufen muss, dass du hier so unbekümmert selbstgefällig und mit rolling eyes solch einen Satz von dir rülpst?
 
T

TBLINE67

DonLoewi schrieb:
Nur mal so nebenher: Hast du eigentlich irgendeine Erfahrung, Wissen oder sonstiges über das Auswandern und was da an Kosten auflaufen oder wieviel man verschenken, wegwerfen oder unter Wert verkaufen muss, dass du hier so unbekümmert selbstgefällig und mit rolling eyes solch einen Satz von dir rülpst?

Und du bist ziemlich unhöflich deinen Mitmenschen gegenüber ! Aber das ist wohl der Zeitgeist...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DonLoewi

Mitglied
Registriert
21.11.2005
Beiträge
234
TBLINE67 schrieb:
Und du bist ziemlich unhöflich deinen Mitmenschen gegenüber ! Aber das ist wohl der Zeitgeist...

Das ist nicht der Zeitgeist, sondern die Sprache, die solche Leute verwenden und keine andere verstehen.
 
T

TBLINE67

Nun wenn du meinst, dass das ein angemessener Umgangston ist. Der von dir persönlich angegriffene User hat das wohl eher witzig gemeint.
 

Wened

Mitglied
Registriert
26.01.2006
Beiträge
147
DonLoewi schrieb:
Nur mal so nebenher: Hast du eigentlich irgendeine Erfahrung, Wissen oder sonstiges über das Auswandern und was da an Kosten auflaufen oder wieviel man verschenken, wegwerfen oder unter Wert verkaufen muss, dass du hier so unbekümmert selbstgefällig und mit rolling eyes solch einen Satz von dir rülpst?

Wann willst Du denn auswandern?
Ich will hier (Sydney) naemlich im Sommer wieder weg und kenne die Kosten...
 
Oben Unten