Macbook "blättert" ab?

Diskutiere das Thema Macbook "blättert" ab? im Forum MacBook

  1. cptboa

    cptboa Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    12.10.2006
    Hallo zusammen,

    bisher hat mein Macbook nie Macken gehabt, was gut ist. Nun ist plötzlich eine kleine Macke aufgetreten, und meine Frage ist, ist das normal? Materialermüdung?

    Meine Garantie läuft nächsten Monat ab, ist das ein Garantiefall? Das Macbook ist mir noch nie auf den Boden geknallt, und habs bisher sehr gut behandelt, aber ich weiß echt nicht, wie dieses Stück abbrechen konnte. Auf der anderen Seite bahnt sich ein ähnlicher Riss an.. Vorschläge?

    PS: Der weisse Strich im 2. Bild ist leider schwer erkennbar, aber dort bahnt sich ein weisser Strich an, inklusive kleinem Riss :(
     

    Anhänge:

  2. Für mich wäre das ein Garantiefall. Sehr viele haben den gleichen Gehäusedefekt ohne Fremdeinwirken. Melde das dem Apple Support und lass dir bei Gravis oder einem zugelassenen Händler das Topcase wechseln. Würde an deiner Stelle über eine Garantieverlängerung nachdenken, kann viel Ärger ersparen.

    Gruß
     
  3. Pansenjoe

    Pansenjoe unregistriert

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    23.11.2007
    Auf dem ersten Bild ist absolut nix zu erkennen. Wie soll man da etwas zu sagen?
     
  4. d-van-da-l

    d-van-da-l Mitglied

    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    08.02.2007
    morsche

    lass mal tauschen. sieht ja ekelhaft aus ;) und wie schon gesagt wurde hole dir eine verlängerung der garantie.

    lg d-van-da-l
     
  5. Sörnäinen

    Sörnäinen Mitglied

    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    04.10.2004
    Machen die MacBooks gerne, einige Leute haben schon das dritte Gehäuse deswegen.

    Läuft problemlos als Garantiefall - hatte ich auch gerade - ist aber dennoch einfach ein Beispiel für die miese Qualität der Books.
     
  6. Manni1306

    Manni1306 Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    genau dasselbe ist bei meinem Macbook auch passiert, leider erst _nach_ Ablauf der Garantie (ganz zu schweigen vom Flackern des Bildschirms nach dem Öffnen und der ohne Vorwarnung mitten im normalen Betrieb abgerauchten Festplatte).
    Für das Austauschen des Topcases wollten sie 150€ :nono:


    So viel zum Thema Qualität der Hardware von Apple :mad:

    PS: Rate dir auch zur Garantieverlängerung, hab's bitter bereut fürs Macbook - wenigstens konnte ich's für meinen iMac 24 noch machen, der fängt ab und zu auch schon so komisch zu rasseln und pfeifen an.
     
  7. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    Naja, ich würde das auch nicht gleich als miese Qualität abtun. Mein vorletztes Windows-Notebook sah nach einem halben Jahr schon schlimmer aus. Hatte seinerzeit ein Yakumo und da waren nach einem halben Jahr an allen Ecken und Kanten schon voll die Risse. Das letzte Notebook (ThinkPad) hatte zwar keine Risse, dafür sah es einfach ekelhaft aus, weil die Beschichtung sich überall abgerieben hat. Grundsätzlich ist das eine ganz normale Material-Ermüdung. Umso schöner, wenn Apple kulant genug ist, die Topcases im Rahmen der Garantie auszutauschen...

     
  8. mithras

    mithras Mitglied

    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    tja, macbook eben. bereits während der garantie wurde bereits so ziemlich mein gesamtes case gewechselt. ein riss hier, ein bruch da. angeblich läge es an einem materialfehler, die neuen cases wären davon aber nicht betroffen. ne, is' klar: jetzt, wo die garantie vorbei ist, wieder genau das gleiche, wieder an den stellen wo der dieser schmale "platzhalter" auf die handablage trifft wenn man den deckel schließt. und nein, ich "knalle" den deckel nicht runter, sondern schließe das book ganz normal.

    wird auf jeden fall mein letztes macbook gewesen sein (mein erstes zeigte diese erscheinungen auch schon), werde das nächste mal dann doch ein paar kröten mehr investieren und zum pro greifen.
     
  9. Sigofrido

    Sigofrido Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    25.12.2007
    Das ist ein definitiver Garantiefall, da es sich hierbei um einen Serienfehler des MacBook handelt. Hier gehört das TopCase getauscht.

    Selbst, wenn dein Book schon älter als ein Jahr ist und/oder du keine Garantieverlängerung hast, tauscht Apple sowas auf Kulanz aus.
     
  10. Sörnäinen

    Sörnäinen Mitglied

    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    04.10.2004
    Sorry, das kann ich so nicht stehenlassen. Dafür sind die MacBooks einfach zu teuer.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...