MacBook - Batteriepflege fehlgeschlagen

Diskutiere das Thema MacBook - Batteriepflege fehlgeschlagen im Forum MacBook

  1. monstermawe

    monstermawe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.06.2006
    hallo, ich bin im moment ein bißchen ratlos und weiß nicht ob ich einen fehler begangen habe.

    ich habe mir gedacht das ich auch mal wieder nach geraumer zeit meine batterie pflegen könnte. sprich entladen ohne netzstecker bis ruhezustand. aufladen. entladen ohne netzstecker bis ruhezustand. aufladen. - also insgesamt hab ich das zwei mal gemacht. beim ersten mal ist die gesundheit des accus von 85% auf 79% gefallen, das war schon komisch. und beim zweiten mal dann auf 65%. hab ich irgendwas falsch gemacht? warum ist die gesundheit jetzt auf einmal so schlecht? tips tricks e.t.c. wie ich jetzt vorgehen könnte um zu retten was noch zu retten ist.

    btw: mabcook 13'' 1.gen

    vielen dank für eure hilfe im vorhinnein

    mawe
     
  2. VXRedFR

    VXRedFR Mitglied

    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Hi!

    also eigentlich bedeutet kalibrieren auch, das du den Akku mal komplett leer werden lassen musst. Der Ruhezustand reicht dazu nicht aus.

    Im Handbuch zum MacBook steht dazu:

    Auch nochmal selbst zum nachlesen unter:
    CMD-SHIFT-? -> Suchfeld "Batterie" -> Enter -> Kalibrieren einer MacBook- oder MacBook Pro-Batterie
     
  3. monstermawe

    monstermawe Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.06.2006
    danke, wird so gemacht. aber ändert sich an der batterie health dann was? ich meine wirds wieder besser oder hab ich es mir durch diese aktion jetzt versaut?

    danke
    mawe
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...