MacBook Anfang 2008 und SSD

Steephaan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.10.2018
Beiträge
7
Hallo in die Runde,

ich habe ein älteres MacBook Anfang 2008, welches nun eine SSD verbaut bekommen soll, als OS läuft 10.5 oder später 10.6.

Ob meine SSD, hier Kingston A400, sog. Garbagecollection unterstützt, weiß ich leider nicht - finde dazu auch keine Infos im Netz.

Die SSD verbaute ich bereits und läuft wunderbar im MacBook.

Allerdings weiß ich von meinen Windows-PCs, dass das Betriebssystem div. Wartungen an der SSD immer vornimmt.

Kann die SSD Schaden nehmen im MacBook mit o.g. Mac OS?

Lieben Dank für Hilfe.

Gruß
Stephan
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.685
Bei Windows 7 habe ich neulich noch ein paar Sachen zusammen gesucht, weil wir auf der Arbeit momentan noch W7 nutzen und die neuen Rechner alle SSDs haben. Ja da muss einiges eingestellt werden.

Bei OSD könnte man Tim einschalten, dies geht aber glaube ich erst ab 10.6 und mit speziellen Program. Weiterhin gibt es einen Blog Eintrag den ich jetzt hier nicht finden kann, wo genau diese beschrieben wird. Weil ältere Betriebssysteme erkennen keine SSD und verwalten diese wie eine Festplatte. Den link kann ich dir, weil ich ihn momentan nicht erfolgen kann, erst man Montag schicken.

Was mir jetzt so spontan einfällt ist was wir bei W7 gemacht haben: Hibernate und indexeng Ausschalten. Last Access time stammt deaktiviert, also das was bei jedem öffnen einer Datei den Zeitstempel in die Datei schreibt.

Wenn man eine 2. Normale platte drin hat kann man noch den Temp, cache und Pagefile auf dieser ablegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und Steephaan

Steephaan

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.10.2018
Beiträge
7
Roman, danke für Deine Antwort! :)

Über den Link freue ich mich.
 

Roman78

Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
3.685
So... hätte ich ja fast vergessen. Ich habe den Link mal rausgesucht... Aber.... es ist für 10.4.11 Tiger auf PPC basis. Also nicht für dich geeignet.

https://forums.macrumors.com/threads/ssd-ready-kernel-for-powerpcs-tiger-10-4-11-only.1545781/

Ich hatte aber mal noch eine Seite wo einiges drin stand wo man z.B. per Linux mal booten sollte um mal Trim per Hand auszuführen bei Betriebssystemen die nicht über Trim verfügen. Aber bei 10.6.8 kann man Trim ja aktivieren per Software.
 
Oben