MacBook an Röhren TV anschließen

  1. Prince_Ray

    Prince_Ray Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich habe vor ein macbook an meinem Panasonic TX-36PL35D anzuschließen.

    Dieser hat außer den Standardanschlüssen (S-Video, RGB-Scart) noch einen YUV Eingang, der auch 480p und 576p verarbeitet.

    Der interne Grafikchip kann ja 720x480 und 640x480 im Format 16:10 ausgeben.

    Nun wäre es sehr wünschenswert eine dieser Auflösungen zu nutzen, da ja ohne Vollbildwiedergabe die Bildqualität eher bescheiden ist.


    Gibt es also Adapter von Mini-DVI auf YUV?

    Damit wäre es dann wohl problemlos möglich eine der oben genannten Auflösungen anamorph zum TV zu übertragen.
     
  2. Evilution

    Evilution MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    6
  3. Prince_Ray

    Prince_Ray Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, für den Link.

    Jo das Mini-DVI auf DVI Adpater bekommt man ja bei apple.

    Hat das schonmal jemand ausgetestet?

    Während meiner Recherche bin ich jedenfalls oft auf Adapter gestoßen, die nur mit einigen, wenigen ATI Grafikchips funktionieren, oder eben Kabel, mit denen man eigentlich von YUV auf DVI übertragen kann.

    Wenn es mit einem oben genannten Kabel klappt wäre das klasse, sonst hatte ich zwischenzeitlich auch noch den Einfall ein Mini-DVI auf VGA Adapter zu nehmen und dann noch VGA auf YUV, hierbei sollte die Qualität eigentlich sehr nah an die einer DVI auf YUV Übertragung rankommen.


    Entschuldigt meine Schachtelsätze. :p
     
  4. Prince_Ray

    Prince_Ray Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Sollte mal jemand ein ähnliches Problem haben:

    Das ganze funktioniert mit einem Mini DVI auf VGA Adapter und einem VGA auf YUV Konverter, der alle Auflösungen und Bildwiederholfrequenzen unterstützt.
    Letztere gibt es in Deutschland nicht, man kann sie aber aus den USA importieren.
    Kostet ab 50 USD plus Versand.

    Ein Gerät, dass das kann und noch mehr, gibt es doch von einer deutschen Firma: Den Spatz HDTVX.
    Kostet aber ab 350 EUR.
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.055
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.237
    @Prince Ray,
    nettes Teil, nur dass das ABER ein wenig fetter gesetzt werden müsste. 350€ ist nicht gerade ein Schnäppchen. Aber wenn jemand das Teil getestet hat wäre ich an ein paar Informationen interessiert - genau so etwas suche ich…
     
  6. Prince_Ray

    Prince_Ray Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das Gerät von Spatz wird auf jeden Fall funktionieren, da es nicht nur die Farbsignale umwandelt, sondern auch die Auflösung und Bildwiederholfrequenz.

    Spatz

    In Einzelfällen kann es natürlich immer Kompatibilitätsprobleme geben, aber wenn man das Gerät in Deutschland kauft, kann man ihn ja vielleicht auch zurückschicken, wenn es nicht klappen sollte.

    Ich werde mir wohl dieses Teil holen.

    Das wandelt nur die Farbsignale um, das macbook muss also dann eine Auflösung ausgeben können, die der Fernseher auch versteht.
    Ich denke die 640x480 in 16:10 sollten da auf jeden Fall gehen, ob auch höhere Auflösungen funktionieren müsste man austesten, ich habe jetzt nicht alle Auflösungen, die das MacBook ausgeben kann zur Hand.

    Wenn ich es alles angeschlossen habe, berichte ich nochmal.
     
Die Seite wird geladen...