Macbook an LCD-TV HDTV

  1. Stone187

    Stone187 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gern mein Macbook per HDMI auf DVI Kabel mit meinem LCD-TV verbinden, damit ich HDTV Filme (720p) schauen kann. Die Auflösung ist also 1280x720. Unterstützt das MacBook überhaupt diese Auflösung ?!

    Geht das gut und welche Probleme treten dabei auf ? Bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruss und Danke.
     
    Stone187, 30.10.2006
  2. jamspoon

    jamspoonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    servus!

    ich mache das gleiche nur mit nem hd-beamer (1280x720p). das klappt wunderbar. nur auf dem macbook hast du dann oben und unten kleine schwarze balken weil auch auf dem macbook-display jetzt 1280x720 statt 1280x800 wir sonst dargestellt werden.
    aus eigenem interesse: was für filme willst du sehen? die einzigen hochauflösenden filme die über mac-os laufen sind meiner meinung nach die kurztrailer - und das ist nicht so erfüllend auif die dauer. ich habe zwei wmv-hds, aber die laufen nur über windows. aber bei bootcamp siehts bei mir so aus, dass da ein zweites display über dvi-hdmi KEIN 720p kann - ne idee? eigene erfahrungen?

    gruß, daniel
     
    jamspoon, 30.10.2006
  3. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    BirdOfPrey, 30.10.2006
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Kann man beim MB den Bildschirm nicht erweitern?
    Oder, wenn Front Row benutzt werden soll, den externen Monitor als ersten und das TFT des MBs als erweiterten Bildschirm verwenden?
    So mache ich das immer mit meinem iMac.
    Denn das hat bei einer HDMI Verbindung den Vorteil, das man immer noch alle "guten" Auflösungen und Bildwiederholfrequenzen benutzen kann. Was bei einem Klonen nicht geht.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 30.10.2006
  5. jamspoon

    jamspoonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    jau, das alles klappt - grade probiert
     
    jamspoon, 30.10.2006
  6. Stone187

    Stone187 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Du hast den Adapater Mini-DVI auf DVI und dann ein DVI auf HDMI Kabel ?!

    So ist das doch richtig ?!

    Der von Gravis wollte mir den Anschluss ueber VGA einreden. Naja habe mich noch nicht entschieden.
     
    Stone187, 30.10.2006
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Wie gesagt, wenn Du es nur für Filme benutzen möchtest, ist DVI->HDMI die bessere Lösung.
    Für Desktopbenutzung meistens VGA.
     
    BirdOfPrey, 30.10.2006
  8. jamspoon

    jamspoonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1

    genau so siehts bei mir aus. bin da nich so geschult, aber in meinen augen ist die filmquali über dvi-hdmi besser als über vga (hab ich auch probiert)
     
    jamspoon, 31.10.2006
  9. Stone187

    Stone187 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir heute die Kabel gekauft (Adapter + HDMI auf DVI). Läuft total problemlos und super Qualität. Danke nochmal an Alle.
     
    Stone187, 01.11.2006
Die Seite wird geladen...