Macbook Akku Kalibrierung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mafr2006

    mafr2006 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe Punkt 5 hierzu in der MacBook Anleitung nicht.

    Nachdem das MB in den automatischen Ruhezustand gegangen ist:

    5. MB ausschalten ODER mindestens 5 Std. im Ruhezustand lassen.

    Was soll das??? Lasse ich es im Ruhezustand wird der Akku doch Tiefenentladen, was nicht besonders gut sein soll.

    Schalte ich es durch ca. 5-sekündiges drücken der Powertaste aus, was dann?

    Auch mind. 5 Stunden ruhen lassen, obwohl der Akku nicht weiter entladen wird, oder kann ich dann sofort wieder aufladen.

    Irgendwie passt beides nicht so recht zusammen.

    Möglicherweise ein Übersetzungsfehler.

    Wäre nett für Ratschläge.
     
    mafr2006, 19.12.2006
    #1
  2. Junior-c

    Junior-c

    Es gibt mehr als genug Threads zum Thema Akku (Kalibrierung, Nutzung, Lagerung,...).

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 19.12.2006
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Macbook Akku Kalibrierung
  1. taeb.de
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    138
    taeb.de
    25.06.2017
  2. timeforoldman
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    166
  3. Kopki
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    275
    OmarDLittle
    17.06.2017
  4. JReis
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    214
    DH1986
    02.06.2017
  5. kingmaid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    125
    kingmaid
    21.05.2017
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.