Macbook Air und Macbook Pro Updates im Store

Diskutiere das Thema Macbook Air und Macbook Pro Updates im Store im Forum MacBook.

  1. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.534
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Naja, ist halt Intel geschuldet. Wird die gleiche Kategorie sein wie vorher (U-CPU mit 15W TDP), da geht nicht viel mehr als Basistakt. Die Boosttaktrate sind ja knapp 4 GHz, langsamer als die alten CPUs sind die auf keinen Fall.

    Ist aber interessant, welches genaue Modell die da eingebaut haben. Vieles spricht für Whiskey Lake-U, aber die gibt's nicht mit Iris Plus Grafik. Hat Apple ggf. eine Eigenkreation bekommen.

    Was wirklich gar nicht geht sind allerdings die 128GB SSD sowie 250€ Aufpreis für ein Upgrade auf ebenso lächerliche 256GB. :hamma:
     
  2. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ist das schlimm mit dem 1,4? Air mit 1,6 Dual-Core.
    Kann das nicht einschätzen.

    Wenn man jetzt einen Mac kaufen würde, welchen würdet ihr so spontan empfehlen?

    Das Air oder den MBP in der Start-Konfig?
     
  3. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    270
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Bei der Auswahl das Air - dieses Touchbardings würde mir furchtbar auf den Keks gehen.
     
  4. ng89

    ng89 Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    204
    Mitglied seit:
    16.06.2019
    Ich könnte mir vorstellen, dass die neue Tastatur mit dem 16“ MBP kommt.
     
  5. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    268
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Hallo MU-Gemeinde,

    Mein MBP Early 2015 ohne Touch-Bar finde ich für mich sehr gelungen. Ich mag die normale Tastatur.
    Die TouchBar würde mir keinen Mehrwert bringen (auch nicht bei Programmen wie Affinity Photo usw.)

    Gruß coolboys
     
  6. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    270
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Schade. Dann muss ich mir reiflich überlegen, wie ich vorgehe.
     
  7. Ralph S.

    Ralph S. Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Niemals aber wirklich auch niemals ein Apple Gerät der ersten Generation kaufen....
     
  8. littleedbi

    littleedbi Mitglied

    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    378
    Mitglied seit:
    18.10.2002
    Ich bin mit meinem Macbook sehr zufrieden, habe es seit der letzten Back-to-School Aktion. Kurz danach wurde das neue Air vorgestellt, dennoch bin ich froh, das leichtere Macbook ohne Lüfter gewählt zu haben und von Totalausfall wegen Überhitzung habe ich noch nie etwas mitbekommen, das kenne ich eher vom iPhone, das ich gerne mal in der Sonne liegen lasse...

    Also eigentlich schon schade, dass es da keinen wirklichen Ersatz mehr für gibt, außer dem iPad Pro, was für meine Zwecke aber noch ein bisschen reifen muss.

    Die Preissenkung für das Air geht dennoch in die richtige Richtung.
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.682
    Zustimmungen:
    5.640
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Schwachsinn.
     
  10. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    270
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Ich hatte nicht vor, mir irgendwas in dieser Preisklasse zuzulegen - da bin ich bereits voll versorgt. Nur mein "Entwickeln unter Unix"-Laptop ist inzwischen weitgehend hinüber und ich könnte einen haltbaren, portablen Ersatz gebrauchen.

    Vielleicht gucke ich mir dann doch die Matebooks noch mal genauer an.
     
  11. Ralph S.

    Ralph S. Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Ja Dein Kommentar ist das!
     
  12. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    270
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    "Selber, selber."
     
  13. kenduo

    kenduo Mitglied

    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    115
    Mitglied seit:
    27.07.2017
    Ich bin auch gerade in der Situation die mich etwas ratlos macht.

    Das „iPad ersetzt Laptop“ funktioniert für mich erst einmal soweit ganz gut, aber ich merke, dass das iPad 10.5 zu klein ist. Ich bräuchte dafür das 12.9er.

    Ist die Frage, ob eher das iPad 12.9 kaufen und das 10.5 verkaufen (ich höre schon meine Frau fragen „was, schon wieder“ :D) oder eher das Air in der minimalsten Stufe zusätzlich zum iPad 10.5.

    Ein Ersatzgerät hat was, aber ist wieder halt ein weiteres Gerät. Kostentechnisch wäre es das selbe (512 GB, LTE müsste es schon sein). Vorteil wäre ein Backup-System, auch wenn man das selten nutzt. Unterwegs würde man weiterhin das iPad nutzen...

    Technisch sollte das Air für „HomeOffice“ ja durchaus die drei Jahre halten...

    Froh bin ich gerade nur, dass ich nicht im refurbished „gekauft“ habe. War kurz davor...
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    22.682
    Zustimmungen:
    5.640
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Kannst du nur für dich selbst entscheiden.
     
  15. Nordseekrabbe

    Nordseekrabbe Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    04.07.2019
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. photographer88
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.076
  2. Pinky69
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    583
  3. Voronwe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    540
  4. twamuc
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    502
  5. rod86man
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.763
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...