MacBook Air Trackpad wird nicht erkannt, sucht Bluetooth.

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
922
Hallo Gemeinde,
ich habe ein MacBook Air, late 2010, 11", 128 GB, OS 10.13.6 (gestern erfolgte update auf High Sierra). Das eingebaute Trackpad wird nicht erkannt.
Unter >Systemeinstellungen >Trackpad kommt die Anzeige: Warte, bis das Bluetooth-Trackpad gefunden wurde (...) Kein Trackpad gefunden. Und es wird gesucht und gesucht und ... .
Es wird anscheinend ein externes Trackpad gesucht, es war und ist aber keines vorhanden.
Ich habe schon mehrfach gestartet, von Admin auf Gastbenutzer und zurück gewechselt , alles vergeblich.

Für Hilfe zur Problemlösung wäre ich dankbar.
 

davedevil

unregistriert
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.463
Bluetooth mal abgestellt? Parallel prüfen ob das eingebaute klickt. Falls nicht ist der alte Akku ziemlich sicher aufgebläht.
 

DannyM

Mitglied
Registriert
31.01.2011
Beiträge
354
Batterieproblem (ausgebaut oder tot). Ohne funktionierende Batterie wird das interne Trackpad nicht erkannt und das MB sucht nach einem externen, selbst wenn das MB am Strom hängt.
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
922
Ich kann mit dem eingebauten Trackpad ja arbeiten. Meine gestrigen Einstellungen hat das Trackpad behalten. Ich konnte es auch unter Bedienungshilfen extra einstellen. Nur jetzt wird es nicht gefunden.

Die Batterie ist ausgebaut, schon seit einiger Zeit. Unter Sierra hat es funktioniert.

Gestern hatte ich komplett neu installiert und von Sierra auf High Sierra aktualisiert. Liegt vielleicht daran.

Welcher Akku ist empfehlenswert?
 

DannyM

Mitglied
Registriert
31.01.2011
Beiträge
354
Dann bau die Batterie erstmal wieder ein und schau was passiert. Wenn sie nicht völlig hinüber ist, sollte das Trackpad wieder erkannt werden, und du weißt, was du brauchst.
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
922
Die Batterie war aufgebläht und ich konnte sie unfallfrei entsorgen.

Daher meine Frage nach einer Batterieempfehlung ;).
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
922
Ohne Batterie taktet das McBook doch ganz fürchterlich runter.
Ja, habe ich heute auch gemerkt. Ist so nur sehr eingeschränkt nutzbar.

Hat jemand mit günstigen Akkus für rund 40€ bis 50€ gute Erfahrungen?
Relativ risikofrei ist sonst wohl nur der Akku von ifixit.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.003
Hi,
Akkus unter 70 - 80€ sind meistens Müll, Quallität hat nunmal seinen Preis ifixit oder CDX sind gute Quellen für MacBook Akkus.
Franz
 

davedevil

unregistriert
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.463
Stellt sich halt die Frage, was man in ein Core2Duo Modell noch investieren möchte.
 

Sorrow

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.09.2014
Beiträge
922
Die Frage ist berechtigt. 80€ oder mehr will ich nicht investieren.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben