MacBook Air, Retina, 13-inch, 2018

Kokosbaum

Registriert
Thread Starter
Registriert
17.03.2021
Beiträge
3
Hallo.

Ich habe eine Weile im Internet gesucht, aber leider nichts gefunden.

Mir ist vor einigen Tagen etwas Bier :confused: über mein MacBook gelaufen. Der Rechner war im Betrieb und es ist nichts passiert.
Als ich dann das Ladekabel anschließen wollte, kam kein Signal zu Stande. Auch sah man leichte Spuren an dem Netzteil.

Ich habe den Laptop dann 48 h trocknen lassen und heute morgen aufgeschraubt. Tatsächlich war es innen noch sehr leicht feucht und der MagSafe Netzanschluss ist etwas verklebt.
Ich habe versucht diesen zu reinigen, hat aber noch keinen Erfolg gebracht.

Nun gibt es für mich nur zwei Wege:
1. Habt ihr Tipps, wie man sowohl das Netzteil als auch den MagSafe Netzanschluss gut reinigen kann?
2. Ich kaufe den MagSafe Netzanschluss und Netzteil neu. Doch leider finde ich bezüglich des MagSafe Netzanschlusses keinerlei Info. Ein Foto des Teils findet sich im Anhang. Vielleicht gibt es das ja auch einfach nicht.

Was würdet ihr tun?

Ein Kurzschluss etc. gab es ja nicht. Der Rechner war nach dem Bier-Unfall noch ca. 1 h im Betrieb und lief einwandfrei. Nur das Laden geht nicht.

Viele Grüße! 20210317_131055.jpg
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
5.104
Was würdet ihr tun?
Professionelle Reinigung mit Iso-Prop „kann“ Besserung bringen.
Ein Kurzschluss etc. gab es ja nicht.
Zumindest wohl keinen, der sich direkt zeigt.
Der Rechner war nach dem Bier-Unfall noch ca. 1 h im Betrieb
Das war mit der größte Fehler, neben dem „Trocknen-lassen“. Nachfolgeerscheinungen sind nicht ausgeschlossen. Du kannst Glück oder auch Pech in Zukunft haben.
 

Kokosbaum

Registriert
Thread Starter
Registriert
17.03.2021
Beiträge
3
Ok. Danke. Dann probiere ich es mal noch mit ISO-Prop.

Und bezüglich des Ersatzteils? Kann ich sowas irgendwo kaufen?
 

Kokosbaum

Registriert
Thread Starter
Registriert
17.03.2021
Beiträge
3
Die Reinigung mit IsoProp hat leider nix gebracht.
Ich versuche nun noch den Weg, ein neues Ladekabel zu bestellen. Vielleicht hat das alte ja einen Kurzschluss bekommen. Ich habe leider auch kein anderes Gerät wo ich testen kann, ob es noch geht.

Bei ifix bzw. cdx gibt es das Teil nicht.
Auch sonst nirgendwo, was meine Recherche ergab.
Habt ihr noch geheime Tipps?
 

SirVikon

Aktives Mitglied
Registriert
05.10.2005
Beiträge
7.999
Kein geheimer Tipp. Aber bei Flüssigkeitsschäden NIEMALS warten … sofort auf und Akku abklemmen. Und dann reinigen. Warten István der Regel der Tod der Geräte, auch wenn der erst später eintreten bzw. sichtbar werden kann.

Wenn das Gerät noch eine Stunde lief, sehe ich eher schwarz und denke auch nicht, dass es am MagSafe Anschluss liegt.
 
Oben