Macbook Air (Mitte 2011) - "Batterie warten" - selber austauschen?

Diskutiere das Thema Macbook Air (Mitte 2011) - "Batterie warten" - selber austauschen? im Forum MacBook.

  1. pool-man

    pool-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Liebe Leute,

    seit kurzem lässt mein Akku bei meinem Macbook Air 11.6 (Mitte 2011) rasant nach. Schon nach kurzer Zeit im Web oder beim Schreiben entlädt sich die Batterie... Das Batteriezeichen leuchtet auch rot auf und schreibt an: "Batterie warten".

    Meine Frage: kann ich den Akku (als Laie) selber austauschen oder sollte ich das lieber von einem Fachgeschäft machen lassen?

    Laut einem Spiegel-Artikel kann man sich "mit Akkus von Fremdanbietern viel Geld sparen"...

    Was meint ihr?

    Danke für Eure Anregungen/Tipps?
     
  2. mastaplan

    mastaplan Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    367
    Mitglied seit:
    24.06.2010
    Sparen kann man immer...... da braucht man keinen Spiegel Beitrag..... wenn du es dir zutraust.... why not?
     
  3. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    1.679
    Mitglied seit:
    05.01.2005
  4. pool-man

    pool-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Super, danke für Eure Antworten und Anregungen.

    Habe soeben einen (Fremd-)Akku bestellt und traue mir den Ausbau/Einbau zu ;)

    Werde hierzu dann berichten, ob es geklappt hat.

    Schönen Sonntag allerseits :cool:
     
  5. pool-man

    pool-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Liebe Leute,

    wollte nur sagen: Akku-Tausch war selbst für mich als Laien absolut problemlos durchzuführen. Der Austausch - mitsamt der gut bebilderten ifixit-Anleitung - hat nicht einmal 10 Minuten gedauert.

    Akku funktioniert perfekt - und ich hoffe auch in Zukunft :cool::D

    Liebe Grüße
    pool-man
     
  6. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    1.679
    Mitglied seit:
    05.01.2005
  7. pool-man

    pool-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Danke für den Tipp!

    Mit "CoconutBattery" habe ich den Akku bereits überprüft - und 100 % Akkuleistung! (s. Anhang)

    Laut Akku-Beschreibung, soll ich jetzt: drei mal entladen (bis 7 % Akkuleistung) und wieder aufladen. Danach sollte der Akku lange halten..:)
     
  8. pool-man

    pool-man Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    28.08.2003
    Coconut_Batterie_Status.png
     
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5 Mitglied

    Beiträge:
    7.611
    Zustimmungen:
    1.679
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Das sieht doch sehr gut aus. Heutigen Akkus tut es übrigens auch gut, wenn man sie unregelmässig lädt. Also nicht immer bis zum Limit betreibt, sondern auch mal bei z.B. 40% an Netz hängt.
     
  10. AppleNutzer17

    AppleNutzer17 Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    111
    Mitglied seit:
    05.12.2016
    Hallo,

    ich häng mich hier mal dran, mein MacBook Air (ebenfalls 2011 und 13'') braucht auch einen neuen Akku. Nachdem ich gerade erfahren habe, das dieser nicht mal geklebt ist, kann ich den auch locker selbst tauschen. Nun gibt es aber noch die Frage zu klären:

    Bei iFixit heißt es, da sei der gleiche drin wie im 2010er Air, ist mittlerweile bestätigt, das die untereinander kompatibel sind? Bringt mir die Info überhaupt was oder werden die, die man einbauen kann ehh für beide Geräte angeboten?
    2011 ist schon eine Weile her, gibt's mittlerweile Akkus für das 2011er Air die mehr Kapazität haben? Ich mein, wenn schon, denn schon ;)

    Dankeschön :)

    EDIT:
    Der bei iFixit hat 6200mA, das klingt doch gut, oder?
    Dieser hier hat sogar 6700mA, mehr für weniger Geld, irgendwie verdächtig o_O (und wiegt 490g)
    Der bei Amazon hat 7200mA, für quasie noch weniger... Kann man auf den überhaupt dann noch was geben? (und wiegt 381g)

    Wie viel mA hatte denn der originale?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...