MacBook Air M2 mit Ventura wiederherstellen

Dedi

Dedi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
683
Punkte Reaktionen
24
Moin, ich bekomme heute mein neues MacBook Air M2 und möchte es ganz frisch mit Ventura installieren. Dazu würde ich gerne in den Wiederherstellungsmodus starten und direkt Ventura installieren. Ist das schon möglich oder wird mir das Wiederherstellungsprogramm nur Monterrey anbieten?
 
Der Reisende

Der Reisende

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.12.2011
Beiträge
5.091
Punkte Reaktionen
2.809
Versuche es doch einfach. Du wirst sehn was er dir anbietet. Ist es Monterey, breche ab und lade Ventura als Upgrade, stoppe vor der Installation und erstelle einen Bootstick.
 
Stargate

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
11.369
Punkte Reaktionen
3.558
Moin, ich bekomme heute mein neues MacBook Air M2 und möchte es ganz frisch mit Ventura installieren. Dazu würde ich gerne in den Wiederherstellungsmodus starten und direkt Ventura installieren. Ist das schon möglich oder wird mir das Wiederherstellungsprogramm nur Monterrey anbieten?

Wenn du das Gerät heute bekommst ist sicherlich kein Ventura drauf.

Die "Wiederherstellung" würde ich mir sparen weil auf dem Gerät das heute geliefert wird garantiert nichts unnötiges drauf ist.
Ventura wird dann so oder so als Update angeboten wird so bald das Gerät eine Internetverbindung hat.

Das Update wird vermutlich deutlich schneller gehen als eine komplette Wiederherstellung da u.U ja auch nicht reibungslos verlaufen könne.

Ich wüsste ehrlich gesagt nicht warum man macOS auf einem gerade geliefertem Gerät komplett löschen müsste.
Es ist nur ein Tipp, was du machst ist natürlich deine Sache.
 
Dedi

Dedi

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.09.2008
Beiträge
683
Punkte Reaktionen
24
Danke für die Antworten! Mein Gedanke war, dass eine Neuinstallation sauberer ist, als ein Update. Aber ob das wirklich so ist, weiß ich nicht.
 
lisanet

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
7.764
Punkte Reaktionen
9.019
Danke für die Antworten! Mein Gedanke war, dass eine Neuinstallation sauberer ist, als ein Update. Aber ob das wirklich so ist, weiß ich nicht.
Nein ist es nicht. Das System ist so oder so genau das Gleiche. Es ist auf einer geschützten Partition und kryptographisch signiert. Darum ist eine Neuinstallation des OS ja auch so sinnlos, da danach das System identisch wie vorher ist.

Was du selbst installiert oder abgespeichert hast musst und kannst nur du beurteilen.
 

Ähnliche Themen

virk
Antworten
6
Aufrufe
206
Der Reisende
Der Reisende
M
Antworten
1
Aufrufe
128
MDmac64
WeDoTheRest
Antworten
74
Aufrufe
4.568
BEASTIEPENDENT
BEASTIEPENDENT
schnobbel
Antworten
2
Aufrufe
269
schnobbel
schnobbel
dodo4ever
Antworten
62
Aufrufe
4.096
honda-fn2
honda-fn2
Oben