Macbook Air M1 mit Paralleles Destop Windows 11?

debunix

Neues Mitglied
Registriert
19.08.2009
Beiträge
11
Ich habe hier Windows 11 in Parallels laufen, um das ein oder andere Spiel auf Steam zu spielen.
Läuft ausserordentlich geschmeidig und schnell.
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
472
Das 2018er-Macbook basiert auf der sogenannten x86_64-Architektur (Complex Instruction). Das M1 Macbook basiert auf der ARM-Architektur (Reduced Instruction), ist völlig anders. Da liegt der Hund begraben.

Wie snish schon sagt, liegt das vermutlich an einer Abmachung zwischen MS und Qualcomm, die (vermutlich) demnächst ausläuft. Ob das dieses Jahr, nächstes Jahr oder vielleicht auch erst in 2-5 Jahren sein wird (oder später), weiß niemand genau, da die Hintergründe des Deals geheim sind.

Versuch einfach die Windows 11 ARM64-Version. Du hast doch nichts zu verlieren. Ich spiele unter Windows - ich denke, dass du das nicht machen wirst, vielleicht wirst du also gar keine Probleme haben mit der 11er-Version.
https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windowsinsiderpreviewARM64
Du musst dich für den Download lediglich auf der Microsoft-Seite einloggen und dann ggf. noch dem Insider-Programm beitreten. Damals ging das hingegen bei mir automatisch.
 

burkimac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2015
Beiträge
288
Es ist nur ein Win Programm. Alles andere sind Apple Programme, da möchte ich schon einen M1 haben.
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
472
Es ist nur ein Win Programm. Alles andere sind Apple Programme, da möchte ich schon einen M1 haben.
Ist es ein bekanntes Programm? Kannst/darfst du den Namen nennen? Dann schaue ich (wie ich vorhin schon angeboten habe) mal bei CrossOver nach, ob das da bekannt ist und unterstützt wird.
Wenn das bekannt ist, können wir uns notfalls dem Problem widmen, warum die Installation nicht geht.
 

burkimac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2015
Beiträge
288
Es ist kein so bekanntes allgemeines Programm. Ist rein Hobbybezogen aus dem Modellbaubereich.
 

burkimac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2015
Beiträge
288
Es ist Windigipet.

Corssover lässt sich ja auch dem 2018 Air nicht installieren.
Damit endet der Test schon.
 

burkimac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2015
Beiträge
288
Das 2018er-Macbook basiert auf der sogenannten x86_64-Architektur (Complex Instruction). Das M1 Macbook basiert auf der ARM-Architektur (Reduced Instruction), ist völlig anders. Da liegt der Hund begraben.

Wie snish schon sagt, liegt das vermutlich an einer Abmachung zwischen MS und Qualcomm, die (vermutlich) demnächst ausläuft. Ob das dieses Jahr, nächstes Jahr oder vielleicht auch erst in 2-5 Jahren sein wird (oder später), weiß niemand genau, da die Hintergründe des Deals geheim sind.

Versuch einfach die Windows 11 ARM64-Version. Du hast doch nichts zu verlieren. Ich spiele unter Windows - ich denke, dass du das nicht machen wirst, vielleicht wirst du also gar keine Probleme haben mit der 11er-Version.
https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windowsinsiderpreviewARM64
Du musst dich für den Download lediglich auf der Microsoft-Seite einloggen und dann ggf. noch dem Insider-Programm beitreten. Damals ging das hingegen bei mir automatisch.

denn muss ich wieder auf die PD Seite verweisen:
Apple M1 mit Win11 soll laufen. Gut es muss die Win11 ARM Version sein. Die muss es doch irgendwo geben.

Ich habe ein MS Konto (nur nicht beim Insider Programm), finde da keine ARM Download.

Bin ich zu blöd für diese Welt ;)
 

AppleLiebhaber

Aktives Mitglied
Registriert
14.05.2008
Beiträge
2.543
Funktionell konnte ich Windigipet nicht testen, aber die Installation lief in Crossover problemlos und das Programm lässt sich öffnen.

Getestet auf Macbook Air M1 2020
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-11-30 um 18.48.08.png
    Bildschirmfoto 2021-11-30 um 18.48.08.png
    256,3 KB · Aufrufe: 34

burkimac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2015
Beiträge
288
So, nun Insider angemeldet.
Lade ein ARM VHDX runter. Ist eine Beta.
Nicht was ich wollte.
... wenn MS nicht will, lasse ich den M1 wo er ist , im Apple Lager.
 

burkimac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.01.2015
Beiträge
288
Funktionell konnte ich Windigipet nicht testen, aber die Installation lief in Crossover problemlos und das Programm lässt sich öffnen.

Getestet auf Macbook Air M1 2020
Interressant.

Nun müsste ich mir einen M1 Mac kaufen um das zu testen. Trotzdem etwas die Katze im Sack.
Gut bei dir läuft es.
Auf dem Mac 2018 geht Crossover ja nicht.
 

Jayway

Mitglied
Registriert
31.08.2021
Beiträge
108
Habe eben unter Windows 11 ARM - PD 17 auf dem MBP M1 die Demoversion installiert und getestet. Läuft, soweit ich das mangels Hardware testen konnte. Ich weiß allerdings von meinen µC-Programmern, dass die Schnittstellen problemlos an die virtuelle Maschine weitergereicht werden.

wdp.png
 

apfelcash

Mitglied
Registriert
16.06.2015
Beiträge
840
Bei mir läuft Windows 11 ARM unter PD zufriedendstellend. Hängt jedoch auch davon ab, welche Software zum Einsatz kommen soll. Ich würde Windows 11 ARM Windows 10 ARM vorziehen, da hier auch x64 Anwendungen laufen.
 

Jayway

Mitglied
Registriert
31.08.2021
Beiträge
108
Ich würde Windows 11 ARM Windows 10 ARM vorziehen, da hier auch x64 Anwendungen laufen.
x64-Anwendungen liefen bei mir unter Win10ARM aber auch schon. Das weiß ich sicher, weil ich erst vor zwei Wochen das Upgrade auf Win11ARM gemacht habe, und da auch alle meine x64-Programme schon liefen.
Schon aus Gründen der Unterstützung würde ich ebenfalls Win11ARM empfehlen.
 

debunix

Neues Mitglied
Registriert
19.08.2009
Beiträge
11
Jetzt mal ernsthaft, so schwer ist es doch nicht.

Wenn du Parallels installierst, dann leitet er dich durch den ganzen Installationsprozess durch. Dann ist Windows 11 installiert und du kannst Windigipet installieren.
Wenn ich das Programm allerdings so ansehe, dann wird das auch mit CrossOver funktionieren.

Hier im Thread hat es schon einer ausprobiert und dir gesagt, dass es geht. Was willst du denn jetzt noch mehr wissen?
 
Oben