MacBook Air M1 lässt sich nicht mehr restore

silleftw

Registriert
Thread Starter
Registriert
04.08.2021
Beiträge
1
Wunderschönen Guten Morgen,


Ich wollte heute ein downgrade von Monterrey auf big sur durchführen wie ich es auch schon öfter gemacht habe, nur ist nach dem Neustart alles kaputt und ich komme nicht Mal mehr ins Recovery.

Folgender Screen erscheint beim Start entweder in den normalen als auch in das Fallback Recovery

Da ich keinen 2. Mac habe hoffe ich dass es auch noch andere Lösungen gibt.
 

Anhänge

  • PXL_20210804_084201840.jpg
    PXL_20210804_084201840.jpg
    163,9 KB · Aufrufe: 201

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.997
naja, auf der Support Seite, die auf deinem Foto angezeigt wird, ist ja leider beschrieben, dass du einen 2. Mac benötigst und wenn du den nicht hast, dass du dich dann an Apple Support wenden sollst.

Und da du keinen 2. Mac hast -> Apple Support.

Aber bitte nun nicht jammern. Wenn man eine Beta installiert, sollte man das nicht auf seinem einzigen oder seinem Produktiv-Rechner machen, auch wenn es einen noch so reizt, das mal zu probieren. Bei Betas musst du mit derartigen Dingen rechnen. Dazu sind die Tests ja auch da.
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.864
Meinst du die Schutzfolie:kopfkratz:
Nö, die kommt bei mir auch direkt runter. Ich meine diese total empfindliche, aufs Display aufgedampfte Schutzschicht. Die gehört zum Display und lässt sich nicht entfernen, frage mich aber, wovor die schützen soll,
Kann mir das jemand erklären, der Ahnung davon hat? Wollt ich schon immer mal wissen.

Und wie macht man das bei einer aufgedampften Schicht? Mit Schmirgelpapier?
Er schrieb, ob ich die Schutzfolie meine, nicht die Schicht 😉
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.928
Schaut auf meinem Macbook nach einem Jahr genauso aus. Da kann ich putzen wie ich lustig bin, schräg gegen das Licht schaut es schrecklich aus. Soll der TS jetzt am Display herumschrubben bis die Pixel rausfallen?

Eigentlich hätt ich dem TS vorschlagen wollen, auf den in der Meldung am Display angezeigten Link zu gehen. Der funktioniert aber nicht, leitet weiter auf https://support.apple.com/en-gb/HT211868?cid=mc-ols-mac-article_ht211868-macos_ui-09292020 und zeigt einen 404 not found an.

Gute Leistung Apple!
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
28.712
Schaut auf meinem Macbook nach einem Jahr genauso aus. Da kann ich putzen wie ich lustig bin, schräg gegen das Licht schaut es schrecklich aus. Soll der TS jetzt am Display herumschrubben bis die Pixel rausfallen?

Eigentlich hätt ich dem TS vorschlagen wollen, auf den in der Meldung am Display angezeigten Link zu gehen. Der funktioniert aber nicht, leitet weiter auf https://support.apple.com/en-gb/HT211868?cid=mc-ols-mac-article_ht211868-macos_ui-09292020 und zeigt einen 404 not found an.

Gute Leistung Apple!
Bei mir ging der angezeigte link. Schon vorhin. ( https://support.apple.com/mac/restore )
Da öffnet sich diese seite: https://support.apple.com/de-de/HT211868

interessanterweise geht auch der von dir gepostete, nur das deiner auf englisch ist. :noplan:

ich glaube das problem liegt an deiner internetverbindung.
 

OmarDLittle

Aktives Mitglied
Registriert
21.05.2017
Beiträge
2.928
Meine Internetverbindung beeinflusst nicht, wohin mich Apple leitet. Ich bin schließlich auf einer 404-Seite von Apple selbst gelandet. Jetzt komme ich mit dem Link aber auch zur Anleitung, und die besagt dass die Firmware beschädigt ist. Man braucht zwingend einen anderen Mac mit Catalina oder höher, oder man bringt das Gerät zu Apple. Der TS hat also momentan einen Briefbeschwerer, das Gerät ist nicht verwendbar.

Wie wurde das Gerät denn überhaupt gelöscht? Das ist mir noch nie untergekommen, dass die Festplatten-Formatierung einen Mac beschädigt. Sollten aber M1-Geräte im Speziellen einfach so mal die Firmware verlieren, wäre das sehr schlecht. Stell dir vor du bist mit dem Mac irgendwo auf Reise und auf einmal brauchst du nach einem fehlgeschlagenen Update einen zweiten Mac. Da würde schon mein Urlaub am Schwarzen Meer reichen, dort gibt es von Apple schlicht nix, das kann sich keiner leisten noch gibt es AASPs oder gar Stores.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.998
Hi,
Sowas ist in meinen Augen Murks von Apple, bzw ne Fehlkonstruktion, unmöglich sowas auf seine Kunden los zu lassen :).

Franz
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.997
Nö, die kommt bei mir auch direkt runter. Ich meine diese total empfindliche, aufs Display aufgedampfte Schutzschicht. Die gehört zum Display und lässt sich nicht entfernen, frage mich aber, wovor die schützen soll,
Kann mir das jemand erklären, der Ahnung davon hat? Wollt ich schon immer mal wissen.


Er schrieb, ob ich die Schutzfolie meine, nicht die Schicht 😉
meinst du die fettabweisende Beschichtung? Oder meinst du die schimmernde Schicht, die entsteht, wenn du mit fetthaltigen oder ölhaltigen Tüchern den Bildschirm putzt?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.997
Hi,
Sowas ist in meinen Augen Murks von Apple, bzw ne Fehlkonstruktion, unmöglich sowas auf seine Kunden los zu lassen :).

Franz
Sorry, Franz, ich will jetzt niemanden angreifen, aber nicht alles was man nicht auf den ersten Blick weiß oder kennt ist Murks von Apple.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.998
Hi,
sei mir bitte nicht böse, bin halt etwas geradlienig, aber was aktuell von Apple abgeliefert wird, ist einfach nicht ausgereifft, egal ob Soft- oder Hardware.
Franz
 

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
4.997
Was meisnt du denn genau? Dass jemand eine Beta installiert und dann ein Problem kriegt? Wenn man die Anleitungen zu Betas liest, dann erfährt man, dass solche Dinge, wie hier durchaus möglich sind. Hier mal ein Zitat von Apple

Da die Public Beta-Version von Apple noch nicht für den Verkauf freigegeben wurde, sollte dir bewusst sein, dass die Software noch Fehler und Ungenauigkeiten enthalten kann und möglicherweise nicht so reibungslos und einwandfrei funktioniert wie kommerziell freigegebene Software.

Und, Apple warnt sogar davor, dass auf dem einzigen Gerät zu installieren und rät dringend, dass nur auf einem Zweitgerät zu tun

Wir raten dringend dazu, die Beta-Software auf einem Zweitsystem oder Zweitgerät oder im Falle eines Mac auf einer zweiten Partition zu installieren.

Aber ja, ich weiß, der TE und wohl leider die meisten anderen Public-Beta-Nutzer, haben keinen Bock, diese Dinge zu lesen. Da herrscht eher das Motto "Ach, was soll da schon passieren. Dann formatiere ich halt neu". Und genau das zeugt von sehr veraltetem Wissen, dass auf modernen Systemen einfach so nicht mehr anwendbar ist. Mit einem derartigen veralteten und / oder lückenhaftem Wissen, sollte man in meinen Augen keine Beta installieren. Wenn man es aber macht, dann wäre es nur richtig, danach nicht Apple die Schuld zu geben. Aber auch da gilt wohl leider: Es sind immer die anderen schuld und Apple ist sowieso doof.

Hier die Ausführungen von Apple zum Nachlesen:

https://beta.apple.com/sp/de/betaprogram/faq?locale=de
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten