MacBook Air Late2010 - Batterie aufgebläht

VobS

Neues Mitglied
Registriert
02.09.2005
Beiträge
49
Du brauchst 1x P5 Pentalob- und 1x T5 Torx-Schraubendreher. Mehr brauchst du nicht. iFixit.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.155
Solange das MacBook ausgeschaltet ist, besteht da keine Gefahr.
Das ist nicht ganz richtig, die Gefahr geht von den Gasen aus, die sich gebildet haben und entzünden können, sofern die Akkuummantelung reisst und das kann auch ohne Stromversorgung passieren.
Wichtig ist eigentlich nur zu wissen, das ein Akku, egal ob neu oder alt immer ein gewisses Risiko darstellt und das ein Akku eigentlich Warnsignale sendet, wenn seine Lebenszeit vorbei ist und er getauscht werden sollt, er also Leistung verliert, hier gilt ein Akku als verbraucht, wenn er nur noch 80% der Kapazität hat auch wenn er dann noch läuft und der Geiz einen Ersatzakku nicht zulässt, hat sich bei dem dann die Gefahr eines Aufblähen oder eines Brandes erhöht, bläht er sich dann auf ist eh Hopfen und Malz verloren und er sollte, sofern er da nicht bereits die Hardware geschädigt hat sofort ersetzt werden und das möglichst unter Einhaltung der in Netz nachzulesenden Sicherheitsvorkehrungen.
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben