MacBook Air ein/aus Taste überlistet! (habe im Forum kein ähnliches Thema gefunden)

F4stf0x

F4stf0x

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
11.02.2024
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Ein ganz bekannter Fehler beim MacBook Air ist es, das es nach dem Herunterfahren nicht mehr anspringt, und das wiederum am ein/aus Taster liegt.
in den letzten Tagen habe ich diverse Lösungsvorschläge versucht , keiner half.
Dann lag da diese Wäscheklammer im Haushaltsraum.
Folgender Dreh:
man entfernt das Ladekabel
legt den Ladestecker auf die ein/aus Taste und
schiebt die Klammer zum fixieren darüber,
bevorzugt eignen sich Klammern mit Gummi Inlay.

was soll ich sagen, ich kann es reproduzieren und der Mac startet in unter 3min, jedesmal.
Dies geht nicht mit meinem Finger, wahrscheinlich weil die Belastung dann eine andere ist.

Grüß von Sonoma 4.3.1 auf einem 2012 MacBook Air
Der Martin
 
Willkommen bei MacUser!

Deinen ersten Satz kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ich benutze seit etlichen Jahren diverse MBA-Modelle, ein "nicht mehr anspringen" ist mir noch nie passiert. Auch nicht den vielen Leuten mit einem MBA aus meinem Umkreis.
 
schön für dein Umfeld , ich schlage mich mit dem Thema seit 2016 herum , da sind mir halt einige Leute in Foren begegnet und bisher half weder drauf klopfen ,lange drücken, Intervall drücken, Drohgebärden, irgendwann ging er dann an und keiner wusste warum. Auch ließ er sich ein paar Tage nicht einschalten, was dann zur Nichtbenutzung meinerseits führte.
Inzwischen kann ich mir die vagen 3 min geben die es braucht meine Konstruktion aufzubauen.

was wäre denn deine Lösung gewesen?
 
schön für dein Umfeld , ich schlage mich mit dem Thema seit 2016 herum , ...

was wäre denn deine Lösung gewesen?
Noch nie was von dem Problem gehört,
aber statt mich 6 Jahre damit rumzuärgern oder skurile Wäscheklammer-Bastellösungen anzuwenden,
hätte ich mir ein Neues -oder gebrauchtes - gekauft.
 
Zurück
Oben Unten