MacBook Air 2020 mit M1 Chip...

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.884
Die Kamera ist einfach nur peinlich, wenn man überlegt was im iPhone möglich ist.

Ich fände es aber auch ziemlich blöd wenn der Deckel meines MacBooks so dick wäre wie mein iPhone oder iPad Pro. Das ist nämlich der limitierende Faktor für die Kamera in den MacBooks, in der Bauhöhe gibt es keine besseren Kameramodule.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.687
Kennt jemand einen guten Selfie-Stick für mein MBA?

Wobei ich gehört hab, dass die Kamera im iMac besser sein soll...
 

Micky0711

Mitglied
Registriert
17.08.2007
Beiträge
291
Ich kann auch nicht verstehen, warum alle sich über die Kamera aufregen. Sie ist nicht gut, stimmt. Aber wen interessiert wirklich wie eine Webcam ist? Die braucht man doch sowieso nur für ein bisschen Facetime, MS Teams, Cisco Webex oder Zoom. Die meisten sind glaube ich froh, dass sie mich nicht noch deutlicher sehen.
 

Akiiim

Neues Mitglied
Registriert
19.03.2021
Beiträge
6
Ich kann auch nicht verstehen, warum alle sich über die Kamera aufregen. Sie ist nicht gut, stimmt. Aber wen interessiert wirklich wie eine Webcam ist? Die braucht man doch sowieso nur für ein bisschen Facetime, MS Teams, Cisco Webex oder Zoom. Die meisten sind glaube ich froh, dass sie mich nicht noch deutlicher sehen.
Sehe ich genauso...
Webcams müssen für mich keine Highend-Produkte sein... Ich hab die letzte Zeit an sehr vielen WebEx bzw. Videokonferenzen teilnehmen müssen und da sind mir die Inhalte deutlich wichtiger als die detaillierte Darstellung der Meetingteilnehmer... Von der Bandbreite, die höchstauflösende Streams bei größeren Meetings verursachen, mal ganz abgesehen...
Und wenn es denn Aufnahmen für Social-Media-Auftritte oder Streams sein müssen, dann wird man eh anderes Equipment favorisieren...
Klar, ne heftige Webcam und ein Induktionskochfeld wären schön, aber wir sind ja hier nicht bei "Wünsch dir was" sondern bei "So isses" ;)
 

danicatalos

Mitglied
Registriert
04.07.2010
Beiträge
579
Für das bisschen Skype und / oder Facetime reicht das völlig. Auf meinem MBP 2010 reicht das und auf meinem M1 Air ebenfalls. Ende Gelände...
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.388
Das dreht sich um einen 5 Jahre alten Bug, der in iOS 9.3 vollständig geschlossen wurde. Natürlich ist keine Verschlüsselung unfehlbar und es kann immer Sicherheitslücken geben. Aber aus einer 5 Jahre alten, längst behobenen Lücke zu konstruieren, dass iMessage generell unsicher ist (zumindest liest sich deine Aussage so) und das ohne Quellenangabe mal eben hier kundzutun, ist wenig fundiert und trägt höchstens zur Verunsicherung neuer User hier bei. Und als absolut sicher hat Apple iMessage auch nie angepriesen (wie auch, kein System ist 100% sicher), aber die Architektur erlaubt grundsätzlich ein sicher verschlüsseltes Kommunizieren. Es muss einem aber immer bewusst sein, dass man Bugs nie 100% ausschließen kann.

Es ging mir nicht ums Alter, sondern dass Apple eben auch schludert.
 

davedevil

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2010
Beiträge
9.388
Für das bisschen Skype und / oder Facetime reicht das völlig. Auf meinem MBP 2010 reicht das und auf meinem M1 Air ebenfalls. Ende Gelände...

Ah ja. Das mir reicht es aus Gesetz.

Die FT Kamera im MBA ist eine Katastrophe, vor allem Abends. Für privat mag das ja in Ordnung sein, aber im Job?
 
Oben