MacBook Air 2020 mit M1 Chip...

Mifupa

Neues Mitglied
Mitglied seit
23.11.2020
Beiträge
19
Wie lange ist bei euch die Lieferzeit? Ich habe das Air M1 mit 16GB und 256 GB am 14.11.2020 bestellt. Die Lieferung ist für den 14. Dezember vorgesehen. Der Status hat sich bisher nicht wirklich verändert :(.
Heute bestellt, gleiche Konfiguration, nur Pro, Termin für 23.12.
 

coolboys

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.463
Anfangs wollte ich auch bei Apple bestellen, aber da der Termin erst Ende Dezember lag und ich direkt ein neues MBA wollte, war die Lieferzeit bei Amazon am kürzesten.

Der Preis von Amazon und Apple ist identisch. Nur die Lieferzeiten sind unterschiedlich.

Gruß coolboys
 

sad-angel

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2004
Beiträge
324
Anfangs wollte ich auch bei Apple bestellen, aber da der Termin erst Ende Dezember lag und ich direkt ein neues MBA wollte, war die Lieferzeit bei Amazon am kürzesten.

Der Preis von Amazon und Apple ist identisch. Nur die Lieferzeiten sind unterschiedlich.

Gruß coolboys
Die Standard-Konfiguration werden bei Amazon tatsächlich schnell geliefert nur die Upgrades nicht.
 

NeoAtti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.04.2011
Beiträge
2.132
Hi,

Nach dem ersten Wochenende kann ich von keinerlei Ärgernissen berichten. Im Gegenteil, das "Instant On"-Feature (oder wie das offiziell heisst) ist der totale Knaller. Man gewöhnt sich daran so dermassen schnell ...
Ein total blödes "Feature", aber es spart einfach Zeit und man fragt sich, wieso geht das beim iMac nicht auch? Argh :)

Gruss
 

Hennaman

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
205
Gekauft ja und damit ein Vertrag zu einer Serviceleistung zwischen dir und Conrad und eben nicht übertragbar.
Ich habe gerade mit Conrad.de telefoniert dort wurde mir gesagt das die gekaufte Langzeitgarantie ans Produkt gebunden ist und somit nicht verfällt!
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
4.199
Ich habe gerade mit Conrad.de telefoniert dort wurde mir gesagt das die gekaufte Langzeitgarantie ans Produkt gebunden ist und somit nicht verfällt!
Das wäre ja gut, entspricht aber nicht den Bedingungen wie man sie bei Conrad nachschauen kann. Ich hoffe das das in einem Schadenfall auch wirklich so berücksichtigt wird.
 

coolboys

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.463
1169,-€ ist der zur Zeit gültige Kurs bei Amazone für das Grundmodell,
daher habe ich bei Conrad.de gekauft, Preis wie bei Apple aber incl. 48 Monate Garantie
Ich habe 1.150,50 Euro bei Amazon bezahlt. Genau so viel verlangt Apple auch im Online-Store. Bisher hatte ich noch kein Apple MacBook welches repariert werden müsste. Das letzte MBA bevor ich das mit M1 CPU gekauft habe, ist ein Modell von Mitte 2012. Und es läuft immer noch. :)Meine Mutter nutzt es täglich zum Nachrichten lesen. Der Akku vom Mid 2012er MBA hat erst 35 Ladezyklen.;)

Gruß coolboys
 

Hennaman

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2009
Beiträge
205
Ich habe 1.150,50 Euro bei Amazon bezahlt. Genau so viel verlangt Apple auch im Online-Store. Bisher hatte ich noch kein Apple MacBook welches repariert werden müsste. Das letzte MBA bevor ich das mit M1 CPU gekauft habe, ist ein Modell von Mitte 2012. Und es läuft immer noch. :)Meine Mutter nutzt es täglich zum Nachrichten lesen. Der Akku vom Mid 2012er MBA hat erst 35 Ladezyklen.;)

Gruß coolboys
Da ist aber ein Fuffi zuviel Du meintest sicher 1100,50€

Amazone vertreibt einmal selber Appel Geräte und einmal für zB. Notebook.de. Warum Notebook.de mal eben 150,-€ Aufschlag nimmt weil er schneller Liefern kann ist schon dreist, wer sich auf so etwas einlässt ist wohl selber schuld....
 

coolboys

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.12.2010
Beiträge
2.463
Da ist aber ein Fuffi zuviel Du meintest sicher 1100,50€

Amazone vertreibt einmal selber Appel Geräte und einmal für zB. Notebook.de. Warum Notebook.de mal eben 150,-€ Aufschlag nimmt weil er schneller Liefern kann ist schon dreist, wer sich auf so etwas einlässt ist wohl selber schuld....
Huch, da war ich wohl schneller beim tippen als beim Denken... Aber Recht Hast Du. ;)

Gruß coolboys
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hennaman

GOODRIDDANCE

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
Die Standardkonfiguration gibts bei Gravis über Corporate Benefits für 999,-
 

GOODRIDDANCE

Mitglied
Mitglied seit
20.06.2009
Beiträge
770
MBA M1 habe ich auf der Corporate Benefits Seite von Gravis nicht gefunden nur deren Vorgänger, die MBA M1 kann man auf der normalen Gravis Seite zum Normalen Kurs Vorbestellen
Ich schon und zwar in Gold und Grau für je 999,- aber auch nicht direkt lieferbar. "Vorbestellbar"
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hennaman

Macmic

Mitglied
Mitglied seit
12.06.2004
Beiträge
253
Ich habe mein Macbook Pro 13" mit M1 Chip seit gestern,bin wirklich Happy mit dem Gerät,das einzige was mir fehlt ist Power Nap
 

robzen83

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2019
Beiträge
91
Kann mir mal bitte einer erklären was für Aufgaben der Arbeitsspeicher hat? Was macht es für einen Unterschied, wenn ich 8 GB oder 16 GB habe?

Und was ist der Unterschied zwischen 7‑Core GPU und 8-Core GPU?

Was von beiden ist wichtiger fürs Spielen? Mehr GPU oder mehr Arbeitsspeicher?
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.814
1. Je mehr Arbeitsspeicher, desto mehr und/oder grössere Programme/Daten können darin gehalten werden, ohne dass der Rechner auf den Festspeicher auslagern muss. Zu Zeiten von "Spinning Rust" (also mechanischen Festplatten) war das von immenser Bedeutung, da diese um Grössenordnungen langsamer als der Arbeitsspeicher waren. Bei den heutigen M1-Maschinen ist das nicht mehr ganz so wichtig, da der SSD-Speicher sehr schnell angesprochen wird. Trotzdem kann man hier sagen: Viel hilft viel, aber auch nur dann, wenn man ihn wirklich ausnutzt. Für den Ottonormalnutzer reichen 8GB völlig aus.

2. Mehr Core -> Mehr Aua.

3. Beides.
 

Anza55

Neues Mitglied
Mitglied seit
08.03.2020
Beiträge
38
8 Core GPU - voll funktionsfähige GPU mit 8 Kernen
7 Core GPU - funktionsfähige GPU mit 7 funktionierenden Kernen und 1 defekten Ausschusskern. ;)
Es ist nun mal so, dass bei der Produktion x % Ausschuss sind, bei denen also 1 Kern nicht richtig funktioniert. Die werden aus Kostengründen aber nicht einfach entsorgt sondern in den Einsteigermodellen (hier MBA) verbaut. Für Ottonormalverbraucher reicht die Leistung trotzdem allemal. Und es senkt den Einstiegspreis...
Was das leistungstechnisch macht und ob du da als Normalnutzer einen Unterschied merkst, kann ich dir nicht sagen.
 
Oben