MacBook Air 2019 Kaufabsicht, aber Bedenken wegen Tastatur

Diskutiere das Thema MacBook Air 2019 Kaufabsicht, aber Bedenken wegen Tastatur im Forum MacBook.

  1. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    2.032
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Kaufen, klasse Gerät und beim Tippen die beste Tastatur überhaupt.
    Und wenn es wirklich mal Probleme geben sollte, einfach bei Apple kostenlos reparieren lassen, und wenn Sie wirklich
    nach mehr als 4 Jahren ausfallen sollte, kann man sie auch bei Apple gegen Gebühr reparieren lassen.

    Für mich ist das MBP13 mit Abstand das beste Notebook, zum Vergleich habe ich ein Dell XPS 13
    und ärgere mich jeden Tag über den langen Hub der Tastatur und das schlechtere Touchpad.
     
  2. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.801
    Zustimmungen:
    5.951
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    erstes - für DICH ist das die beste Tastatur.
    Ich finde, es ist die schlechteste Tastatur, an der ich je gearbeitet habe.
    Zweites, wenn es zu einer Reparatur kommt muss man Tage, eher Wochen, einplanen, in denen das Book weg ist.
    Du schreibst das so leichthin, als ob Apple die Tastatur mal eben in der Mittagspause repariert. Dem ist nicht so.
    Man muss einen Termin vereinbaren, das Gerät hinbringen und wartet im schlimmsten Fall auch mal vier Wochen, bis es repariert ist.

    Wenn man Ersatzgeräte hat mag das alles tragbar sein, ist es das einzige Gerät sollte man sich dessen bewusst sein.
     
  3. jMACPRO

    jMACPRO Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    29.09.2017
    Es ist wirklich schwierig. Vom tippen her bin ich bisher auch sehr, sehr zufrieden. Habe auf wenigen Tastaturen bisher so schnell und fehlerlos schreiben können. Tippt man lange auf dem aktuellen Air und switcht dann mal kurz auf das Vorgängermodell, dann fühlt sich das arg schwammig an. Aber das Thema mit der Zuverlässigkeit darf man natürlich nicht außer acht lassen. Ich habe Alternativen, vom Desktop bis zum 11" Macbook Air für den Notfall und könnte somit die Ausfallzeit einer Reparatur gut überbrücken. Daher war das für mich nicht entscheidend beim Kauf. Wenn du die Ausfallzeit überbrücken kannst, dann kauf es.
     
  4. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    595
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Wenn ein MacBook nicht 24/7 Existenz notwendig ist dann sofort kaufen :). Wenn doch, dann gibt es sicher Ausfallpläne.

    Aber bei einem anderen Produkt bitte auch mit Reparaturen rechnen ;).
     
  5. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    2.032
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Klar ist es für *mich* die beste. Ich arbeite ja permanent damit und erlaube mir deshalb eine eigene Meinung.
    Du wirst ja sicherlich nicht mit einem Gerät arbeiten dass Du die ganze Zeit so hartnäckig und leidenschaftlich
    kritisierst.
     
  6. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.801
    Zustimmungen:
    5.951
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Immer wieder diese Behauptungen von Dir.
    Ich habe und nutze neben anderen Geräten ein MacBook mit Butterfly Tastatur, DESHALB finde ich sie einfach schlecht.
     
  7. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    496
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Ich halte den Kauf für gut vertretbar, wenn man einen Tastatur-Tausch zeitlich problemlos überbrücken/verkraften kann.
    Das 2019 Air in der Einstiegskonfiguration kostet aktuell 1100 Euro. Wenn – im Worst-case – die Tastatur nach vier Jahren und einem Tag kaputt geht und damit einen wirtschaftlichen Totalschaden – an den ich in diesem Fall dank eBay nicht glaube – verursachen würde, dann wird das Gerät 75 Cent pro Tag gekostet haben. Gibt Schlimmeres. Und mit ein bisschen Glück läuft das Teil zehn Jahre, nicht vier.
     
  8. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    496
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Ja schön, das ist aber hochgradig subjektiv und man kann es vorher testen. An die Tastatur meines X1 Carbon kommt mein MacBook Air wohl nicht ran, aber da kommt auch sonst nichts ran. Die Tastatur unseres XPS 15 fühlt sich dagegen für mich schon ziemlich crappy an im Vergleich zum Air, von dem Touch Pad ganz zu schweigen. Und das XPS ist ja nun auch kein Billig-Teil, sahnt in diversen Tests sehr gut ab, trotzdem kriegt Dell das auch nicht besser hin als Apple.
     
  9. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.801
    Zustimmungen:
    5.951
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Sag das nicht mir sondern Usern hier, die diese Tastatur allgemeingültig als die Beste darstellen.
    Ich habe immer nur geschrieben, wie ich sie finde.
     
  10. lulesi

    lulesi Mitglied

    Beiträge:
    2.591
    Zustimmungen:
    2.032
    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Für jemanden der austeilt wie ein grosser, bist Du aber dünnhäutig wenn es um dich geht.
    Ich bin davon ausgegangen dass man als selbstbestimmender Mensch keine Geräte nutzt
    die man rund um die Uhr voller Abscheu kritisiert.
    Das war wohl eine Fehleinschätzung von mir.
     
  11. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.801
    Zustimmungen:
    5.951
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Ich bin nicht dünnhäutig.
    Du solltest es nur einfach mal lassen, anderen immer wieder Dinge zu unterstellen, die du nicht nachweisen kannst.

    Davon ab ist die Auflösung weit weniger dramatisch als du es dir offensichtlich vorstellen kannst.
    Das MacBook ist ein Arbeitsgerät. Eines von mehreren.

    Auf deinen Unterton gehe ich nicht ein, das lohnt bei dir nicht.
     
  12. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Ich finde die Tastatur absolut super! Geiles Tippgefühl, angenehmes klicken. Wenn du nicht dauernd dein Mittagessen vor dem MacBook einnimmst oder deine Tagesration an Zigaretten daneben rauchst, wirst du absolut Null Probleme mit der Tastatur haben. Und auch nach der 4-Jahres Garantie lässt sich diese schlimmstenfalls reparieren.
     
  13. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    6.789
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich komme mit meiner 2017er MacBook-Tastatur auch gut zurecht. Sie ist jedenfalls nicht schlechter, als die Alu-Tastatur, nur anders.
     
  14. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    595
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Außer das die neuen Tastaturen einen lauteren Anschlag haben können, je nach tippen, bin ich begeistert.
     
  15. warnochfrei

    warnochfrei Mitglied

    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    02.03.2019
    Hast du jemals etwas anderes als eine Notebooktastatur benutzt?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...