MacBook Air 2018 welcher externer Monitor

HelmutT62

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
89
Hallo,
ich möchte an meinem MacBook Air 2018 (noch mit der alten Scheren Tastatur und den 2 USB-A) mit einem 27 Zöller verbinden.
Ich hatte mal testweise an dem 27 zöller meines Sohnes via mini DiplayPort auf HDMI versucht...
Grundsätzich ging das auch aber einen Ton habe ich weder am Macbook Air noch am Monitor erhalten.
Welchen Monitor könnt ihr mir empfehlen und welche Verbindung muß ich nehmen damit auch Ton aus den Lautsprechern kommt und das Bild am besten übertragen werden kann.
Und, schön wäre es auch, wenn der Monitor später auch mal an einem besseren Macbook, welchen ich mir in ein zwei Jahren kaufen möchte, passen würde.
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
873
USB-A gab es beim Air 2018 nicht, sondern USB-C-Ports mit Thunderbolt-Unterstützung. Somit scheinst Du ein Air vor 2018 zu besitzen.
 

HelmutT62

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
89
Also, es ist noch das ältere Modell "MQD42D" mit der normalen Tastatur... Ich habe es im August 2018 gekauft das gab es schon da neue MacBook Air mit der Butterfly Tastatur.
Also, welchen 27er Monitor könnt ihr empfehlen und welche Anschlußart kann ich nehmen damit auch der Ton wiedergegeben wird?
 

JeanLuc7

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
4.960
Der Ton sollte über Displayport-zu-HDMI mit übertragen werden; jedenfalls ist es bei den hier genutzten MBAs (auch denen älterer Bauart) so. Klicke einmal auf das Lautsprechersymbol rechts oben und schau mal, welcher Ausgabekanal da gewählt ist - vielleicht liegt es lediglich daran.

Zum Thema Monitor: wenn das Thema "Superschärfe" nicht entscheidend ist, nimm einen 27er mit der Auflösung 2560x1440. Damit kommt das MBA auch vom Grafikchip her gut klar.
 

HelmutT62

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
89
Nochmal zum von mir eröffneten Thema: Mir ist wichtig ein Monitor zu kaufen der für die Zukunft gerüstet ist, wenn ich mir z.B. einen neuen Macbook Pro hole soll hier die Darstellung optimal seein. Ausserdem wäre es wichtig das der Monitor viele Anschlüsse hat damit ich ihn ein wenig als HUB nutzen kann. D.h. er müsste mindestens 2 USB-C Anschlüsse haben und eine davon sollte mein Macbook laden können.
 
Oben