MacBook Air 2018 - Erfahrungsberichte

Diskutiere das Thema MacBook Air 2018 - Erfahrungsberichte im Forum MacBook. Hallo Leute, einige sollten ja mittlerweile ein MacBook Air 2018 in Händen halten. Wäre super den ein oder anderen...

gstrauch

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
342
Es war ein Umstieg von Windows und der Verkäufer sagt, dass 8 GB bei Mac für alles ausreicht. Da ich damals MacOS noch nicht kannte und es ja das "beste System ever" sein sollte, habe ich diesen Fehler begangen.
 

gstrauch

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
342
jetzt habe ich keine VMs mehr auf den MBP sondern auf einer Windowsmaschine mit ordentlicher Ausstattung - mit dem Macbook gehe ich dann über RDP auf den Windowsrechner. Zig-Mail billiger als ein MBP mit 16 GB und 512 SSD ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Computerhirni

Technikhai

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
1.765
Warum ist ein MacBook 12 teuerer als die neuen MacBook Air ?
die Air sind doch schneller oder ?
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.522
Warum ist ein MacBook 12 teuerer als die neuen MacBook Air ?
die Air sind doch schneller oder ?
Wie kommst Du darauf dass das MB12 teurer ist als das MBA13(2018) ?
Welche Geräte in welcher Ausstattung hast Du denn verglichen?

Listenpreis
MB12 / 8GB/ 256 GB -> 1.499 euro
MBA13 / 8GB /256 GB -> 1.599 Euro

Marktpreis:
MB12 /8GB/256 GB -> ab ca. 1.219 Euro
MBA13 /8GB 256 GB -> ab ca. 1428 Euro
 

OmarDLittle

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2017
Beiträge
1.058
Das 12"-Macbook ist nicht schneller als das Air. Am Papier steckt ganz unterschiedliche Hardware drin und in Benchmarks unterscheidet sich die Punkteanzahl geringfügig, aber beide haben sehr kleine und dünne Gehäuse und werden passiv gekühlt, sodass sie aufgrund der Hitzeentwicklung beide rasch das Limit erreichen. Das Air hat noch Thunderbolt, aber das wars dann mit den Vorteilen eigentlich schon wieder.
 

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.320
Das neue Air hat einen Lüfter.

PS: Speziell wenn man aus der Windows-Welt kommt, und VMs betreibt, sollte man aber eigentlich wissen, dass 8GB absolut nicht ausreichend sind. ;)

Und ja, für den "normalen" Computeralltag sind 8GB (egal ob Windows, Linux oder macOS) dicke ausreichend. Wer allerdings dicke VMs betreibt, wird da natürlich schnell an Grenzen stossen. Das liegt einfach in der Natur der Sache.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.522
Für Dicke VMs kauft man sich ja normalerweise nicht ein MB12 oder ein MBA13, deren Stärken die Mobilität und nicht die pure Leistung ist.
Ich bin der Meinung dass man in der macos Welt für normale Aufgaben hervorragend mit 8GB klarkommt, besser als in der Win10 Welt.
Wenn das Anforderungsprofil jedoch speicherhungrige Anwendungen (VM oder Bildbearbeitung) vorsieht, würde ich dort nicht sparen.
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.467
Das Air hat noch Thunderbolt, aber das wars dann mit den Vorteilen eigentlich schon wieder.
Und TouchID. Das Air hat zwar nen Lüfter - aber was und wie genau der kühlt ist mir noch unklar. Es hängt ja keinerlei Zufuhr von Luft an der CPU :kopfkratz:

Ich hab das 12er für die Mobilität. Lustigerweise kann ich damit sogar Videoschnitt und Bildbearbeitung machen - was ich so echt nicht geglaubt hätte. Natürlich hat es seine Grenzen. Dann kommt bei der Farbkorrektur bspw. mal der Beachball. Aber ich bin da echt beeindruckt von dem lüfterlosen Teil. Dass es dann beim Rendern wohl thermal throttled - damit kann ich leben. Denn für die Aufgabe wars eigentlich nicht mal gedacht. Aber nett dass es dennoch geht - wenn auch sicher nicht in der Geschwindigkeit wie das ordentliche Laptops machen.
 

Technikhai

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
1.765
Und welches 12 MacBook hast du ? im Vergleich zum MBA ?
Processor ? RAM ?

Die Lautsprecher sind beim Air wohl schlechter wie man hier lesen kann.
 

MacMaitre

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
3.074
Ich bin der Meinung dass man in der macos Welt für normale Aufgaben hervorragend mit 8GB klarkommt, besser als in der Win10 Welt.
Windows 10 läuft auch sehr gut mit 4 GB Ram, absolut ohne Probleme! Die Anforderungen von Windows 10 entsprechen denen von Windows 7 - von daher ist Windows 10 definitv genügsamer als ein aktuelles OsX!
 
Zuletzt bearbeitet:

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.522
Windows 10 läuft auch sehr gut mit 4 GB Ram, absolut ohne Proleme! Die Anforderungen von Windows 10 entsprechen denen von Windows 7 - von daher ist Windows 10 definitv genügsamer als ein aktuelles OsX!
Könnest Du die Aussage "von daher ist Windows 10 definitv genügsamer als ein aktuelles OsX" erläutern?
Die erschliesst sich mir aus dem Kontex nicht.

macos läuft auch ohne Probleme mit 4GB, der speicherhunger kommt bei beiden systemen meiner Meinung nach durch Anwenderprogramme.
Meiner persönlichen Erfahrung nach ist Windows in vieler Hinsicht problematischer.
 

Technikhai

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2009
Beiträge
1.765
das mit dem Lüfter finde ich doof... warum man bei den Air einen verbaut hat...
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.467
Nö das stimmt nicht.

1) Funktioniert das Einloggen mittels Uhr nicht immer
2) kann man TouchID ja auch für andere Dinge verwenden
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.018
Nö das stimmt nicht.

1) Funktioniert das Einloggen mittels Uhr nicht immer
2) kann man TouchID ja auch für andere Dinge verwenden
1) Funktioniert bei mir immer
2) Ja, es gibt ein paar Anwendungen (zB bei mir Enpass), aber hält sich m.E. sehr in Grenzen.
TouchID wäre für mich kein Entscheidungsmerkmal für die eines MB.
Aber das sind individuelle Präferenzen.

Ich denke es ist eher eine Frage der (kurzen) Zeit bis FaceID bei den MBs eingeführt wird.
 
Oben