Macbook Air 2018 an 4k Monitor - ruckelig

Diskutiere das Thema Macbook Air 2018 an 4k Monitor - ruckelig im Forum MacBook.

  1. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.570
    Zustimmungen:
    4.182
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ein laufender Lüfter ist ja kein Problem in dem Sinne. Es ist einfach nur das, was viele nicht hören wollen ;)
     
  2. sst

    sst Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Sollte, könnte, möchte... die Realität sieht erfahrungsgemäss bereits bei den Pro Geräten anders aus.

    Zwei Lüfter welche bei 5k laufen, bei öffnen eines Wordfile, das will niemand hören.
     
  3. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.991
    Zustimmungen:
    5.225
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    5K ist noch mal was anderes als 4K. ;)

    Aber es geht ja noch nicht mal um die Lüfter. Es geht darum, ob der Rechner das ohne Ruckeln schafft.
     
  4. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    2.468
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Eine einfache 2D-Darstellung gibt es bei Apple schon seit OS X 10.2 Jaguar und der Einführung von Quartz Extreme nicht mehr. Seitdem läuft alles, aber auch wirklich alles, was da über den Bildschirm kreucht und fleucht über die GPU. Deshalb ist OS X/macOS auch so viel mehr abhängig von der GPU als Windows: dort läuft das Compositing nur partiell auf der GPU und zum Großteil auf der CPU.
     
  5. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    866
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...ist das Air evtl. mit 'Altlasten' (z.B. migrierte Systemkonfiguration) aufgesetzt worden? Ich hatte neulich testweise einen 4k-Monitor an einem 2018er Air, ohne das mir das was aufgefallen wäre. Angeschlossen war der Bildschirm über USB-C, ich schätze das darüber übertragene Signal war Displayport. Ist denn sichergestellt, daß der Bildschirm wirklich mit 60 Hz läuft und mit Displayport gefüttert wird? Wurde ein mit dem Bildschirm mitgeliefertes Kabel verwendet? Wurde mal testweise der Bildschirm z.B. per HDMI/Adapter angeschlossen (mit gescheitem Kabel, wohlgemerkt)?
     
  6. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.429
    Zustimmungen:
    1.350
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Das würde es nur schlimmer machen. Je nach HiDPI-Modus werden zusätzliche Skalierungsschritte notwendig, die natürlich Leistung abverlangen. Zudem wird das eigentliche rendering anstrengender.

    HiDPI funktioniert auf macOS immer so: rendere alles auf die doppelte der "sieht aus wie" Auflösung und skaliere zur Anzeige dann auf die native Auflösung des Displays runter. Bei "sieht aus wie 2560x1440" würde dein Mac auf die doppelte Auflösung, nämlich 5120x2880 (5K) rendern und dies dann zur Anzeige wieder auf die native Auflösung des Displays (4K) runterrechnen.
    Das ist unheimlich grafikintensiv im Vergleich zu anderen möglichen Ansätzen für HiDPI. Dafür sieht es hübsch aus.
     
  7. mtectail

    mtectail Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.09.2008
    Moin Auti,

    ich habe auch ein MBA '18 mit Dell QHD Monitor, via Choetech (2x Meter Kabel, da es etwas weit weg steht...) und bisher keine Probleme ... vielleicht nimmst du das System mal mit zum AppleStore und machst einen Test, hatte ich auch damals nach meinem Kauf gemacht, da ich mit dem MB12" ein paar Probleme mit ext. Display hatte...?

    Beste Grüße
    ~M
     
  8. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.454
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Dann darf Apple entweder kein 4k anbieten, oder muss andere Onboardgrafiksätze verbauen. Bei Win kenne ich das Ruckeln nicht.
     
  9. mtectail

    mtectail Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.09.2008

    Moin zusammen,

    4K funktioniert, einfach machen wie es bei KB in Apple beschrieben ist, oder AASP aufsuchen wenn es nicht funktioniert... Verstehe den "Schmerz" nicht, wenn Service da... , was ja bei MBA '18 sein sollte, Ab-Zu-AASP! ;)

    Ciao,
    ~M
     
  10. vonLeitn

    vonLeitn Mitglied

    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    181
    Mitglied seit:
    21.11.2004
    Obwohl nicht täglich genutzt, geht mein Air am Samsung 4k 43" ohne Ruckeln oder Lüfter. Allerdings habe ich nicht 2 Monitore in 4k.
     
  11. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.658
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.402
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ich hab auch nur einen 4k Monitor daheim, aber weder Rennen bei meinem 11" 2015er Air die Lüfter los noch ruckelt es wenn ich das Air an den Monitor (LG 27UD59) anschließe und da nur Office oder ähnliches drauf mache. 5k ist aber noch mal ne andere Hausmarke.
     
  12. mtectail

    mtectail Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    04.09.2008
  13. Hornhauer

    Hornhauer Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    01.04.2018
    Beim normalen Office Betrieb geht deine 1060 leicht in die Knie?

    Meine RX580 (Gegenstück) hängt auch an einem 4k Monitor und die dreht nicht einmal die Lüfter an....
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    6.969
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Man hat ja auch sonst nix zu tun ...
     
  15. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Mitglied

    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Macht man das jetzt so - 4k-TV schließt man per USB an das Book ?
     
  16. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.658
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.402
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ja, denn USB-C kann wesentlich mehr als der altbekannte USB-A Anschluss (u.a USB 3, Thunderbolt, Ethernet, Video&Audio usw.). Das halte ich in der Tat nicht mal für verkehrt und kann mir vorstellen, dass USB-C die altgedienten USB-A Anschlüsse verdrängen wird. ;)
     
  17. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Mitglied

    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Okydoky
     
  18. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.454
    Mitglied seit:
    30.10.2010
  19. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.658
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    2.402
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Ja, ich glaub @mtectail wollte hier nur den relevanten Teil zitieren, da sind also nur Geräte interessent die ein externes Display via USB-C angeschlossen bekommen ;)
     
  20. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.848
    Zustimmungen:
    1.454
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ich meinte mehr damit was Apple sagt, was aber Realität ist, sind manchmal zwei Paar Schuhe ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...