MacBook ablenkungssicher fürs Studium

macomacho

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2020
Beiträge
21
Umso länger jeglicher Unterricht online stattfindet, desto schwerer fällt es mir, mich am PC zu konzentrieren. Einmal den Tab gewechselt und schon ist das Thema durch.
Nun dachte ich (mit MacBook und Catalina), ich mache mir einfach einen neuen Benutzer und verpasse diesem einem Browser mit nur den freigegebenen Inhalten, die ich wirklich brauche, Werbeblockern, und MS-Office. Leider scheitert es schon daran, dass ich meine Word-Lizenz per Login bestätigen muss. Mein 100%ig damals genutztes Kennwort funktioniert leider nicht mehr und zurücksetzen kann ich das ganze auch nicht, da es auf die Mail meiner vorherigen Uni läuft. Dort bekam man noch Word in Vollversion (2016) geschenkt, bei meiner jetzigen gibts das nur im kostenpflichtigen Abo.
Gibt es einen Weg, vom Benutzer irgendwie auf die Programme und Login-Daten eines anderen Hauptnutzers zuzugreifen? Falls nicht, fallen euch andere Wege ein, eine rudimentäre Arbeitsumgebung zu schaffen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.722
Wenn Login/Passwort nicht im Schlüsselbund sind, dann in den Prefa plist Dateien.
Die kannst doch rüber kopieren.
 

dooyou

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
4.794
Falls nicht, fallen euch andere Wege ein, eine rudimentäre Arbeitsumgebung zu schaffen?
Nichts, außer an sich zu arbeiten um den Versuchungen zu widerstehen. Vielleicht ist es bei dir anders, aber bei mir haben solche Versuche nie geholfen. Ich habe irgendwann in Intervallen gelernt. Mehr und häufige Pausen gemacht.
 

HäckMäc_2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.429
Muss es unbedingt MS Office sein?
Sehr kompatibel und mit sehr ähnlicher Benutzeroberfläche ist https://www.freeoffice.com/de/

Ansonsten: Selbstdisziplin. Mit einer Belohnung, wenn Du‘s durchhältst.

Ich kann allem widerstehen. Nur keiner Versuchung...
 
Zuletzt bearbeitet:

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.517
Wenn irgendwelche Programme an diesen Benutzer gekoppelt sind, schieb doch alles unwichtige in einen neuen Benutzer und bleibt beim alten.

Ob's sinnvoll ist… wenn du die Disziplin nicht hast, benutzt du über kurz oder lang den schnellen Benutzerwechsel.
Programme ohne Lizenz-Code kann man meines Wissens nur über die Kindersicherung beschränken, aber du kennst das Admin-Passwort…
 
Oben